Jump to content
leah

Männer und ihre gekränkte Eitelkeit.....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Kann es sein, dass einige Männer die in ihrer Eitelkeit gekränkt wurden, bzw die erfahren mussten, dass es nicht nach ihrem Kopf geht, das Hirn vollkommen ausschalten????

Ist es wirklich so, dass sie Niveau und Stil haben, aber es trotzdem nicht verkraften, und dann zum trotzigen Kleinkind mutieren .... mit den Füßen strampeln und die Schuld bei anderen suchen nur nicht bei sich selbst?

Hmmmmm obs darauf wohl eine logische Antwort gibt????


Busserl Leah,
Wal mit hässlichen großen Titten, die öfter kommt, die Rubrik er sucht sie nicht liest, und auch nicht weiß ob man wirklich alle Nachrichten beantworten muss


Pumakaetzchen
Geschrieben

Leah, ich denke, die einzig logische Erklärung ist: Nicht ärgern, nur wundern... Männer werden wir wohl nie verstehen. Und bestimmte Exemplare dieser Spezies sind diesbezüglich besonders talentiert.


Geschrieben

Mädels, vergesst mal nicht, dass dadurch, dass hier WESENTLICH mehr Männer als Frauen angemeldet sind, uns oft Eigenschaften von Männern mehr auffallen, weil es von ihnen hier einfach mehr gibt.
Ich denke, gekränkte Eitelkeit findet bei beiden Geschlechtern statt (außer bei mir natürlich)


Telefongeliebte
Geschrieben

Ich bin diesmal ganz unschuldig. Mit dem habe ich mich nicht angelegt - noch nicht!


Ballou1957
Geschrieben

@Leah

Um Deine erste Frage zu beantworten: Ja!

Um Deine zweite Frage zu beantworten: Auch Ja!

Um Deine dritte Frage zu beantworten: Nein!

Und Hera hat trotzdem auch recht (nur die Klammer übersehen wir dabei)

Ich denke, das wahrgenommene Phänomen in irgendeiner Form gedanklich erfassen zu wollen, die keinen individualpsychologischen Ansatz hat, führt zwangsläufig zur eigenen psychischen Schädigung: ich mach mir jetzt so meine Gedanken: wenn jemand einen Thread zu politischen Fragen im Zusammenhang mit dem jüngsten Amoklauf eröffnen will, dabei erfahren muß, dass dies den Forenregeln nicht entspricht, diese aber nicht akzeptieren kann und sich deshalb über mehrere Tage in Protestaktionen ergeht, die allesamt zum Ausdruck bringen, dass er um Aufmerksamkeit ringt - sollte man dann nicht vielleicht doch - so verhaltensangemessen - einen Stuhlkreis für ihn gründen?

Gibt es unter den Userinnen vielleicht die eine oder andere professionell ausgebildete Erzieherin, die diese Aktion zu leiten bereit wäre?


Geschrieben

@Ballou

Was ist denn das für ein Geschleime in dieser männerfeindlich angehauchten Frauenrunde?

Spinnen ist keineswegs geschlechtsspezifisch:
Ich habe vor einiger Zeit einer Frau leider eine Absage erteilen müssen, weil sie nicht meinen Anforderungen entsprach.
Und was war die Folge: Seitdem spammt sie mich immer wieder zu (habe sie dann auf Igno gesetzt) .. und dann machte die ständig neue Fakeprofile auf, nur um mich wieder zuzuspammen, downzuvoten und sonstwas!

Soviel zum Thema "enttäuschte Männer" etc.
Frauen sind wesentlich schneller in ihrer Eitelkeit verletzt, als es ein Mann je sein könnte!
Denn Männer können vergessen ... wohingegen Frauen oft ein fast elefantöses Gedächtnis haben..


Ballou1957
Geschrieben

@Andylol

Vielleicht liest Du Dir a) Punkt 4 nochmals durch

und b) das nachfolgend Gesagte: ich sagte ja: Für mich hilft nur ein individualpsychologischer, kein geschlechtsspezifischer Ansatz, es zu verstehen.

Auch denke ich, Du irrst und hast etwas mißverstanden, wenn Du die Runde in ihrer Gänze männerfeindlich einstufst!


Geschrieben

@Ballou

Ich bin intellektuell durchaus fähig, Inhalte bereits beim ersten Lesen vollständig zu erfassen. Nochmaliges Lesen des Punktes 4 erübrigt sich somit.

Ich irre aber keineswegs, denn der Ansatzpunkt der TE in punkto Männer ".. und dann zum trotzigen Kleinkind mutieren" entbehrt bei genauerer Betrachtung einer objektiven Beurteilung des reflektiven Verhaltens, sondern unterstellt subtil ein allgemeingültiges Verhaltensmuster der männlichen Spezies in subjektiv motivierten Situationen.

Aber was soll das ganze Geschwafel, bin schließlich nicht mehr in der Uni
Sollen die Frauen sich doch auf "altbewährte" Klischees stürzen ... meine persönlichen Erfahrungen hier, belehren mich oftmals eines Besseren!


Geschrieben



Es werden immer Männer und Frauen geben, die mit einer Absage nicht umgehen können.
Das es Prozentual mehr Männer betrifft, ist nun auch klar.
a) durch den Männer Überschuss bekommen sie sowieso mehr absagen
b) Frauen werden mehr angeschrieben. Sie kommen fast gar nicht in die Situation, das "er" nein sagt.

Letztendlich muss man sagen, das ein Mann, schon ab seiner Kindheit sich in einem ganz großen Kaufhaus bewegt /aufwächst.
Er sieht sich um, und sieht die ganzen Leckereien.....Törtchen, Gebäck, Hefestücke. Alles sieht so lecker aus, und manchmal kann er auch das süße riechen....
Jahrelang bekommt er immer wieder das Wort "Nein" vor gepredigt, bis eines Tages er auf einmal ein Ja bekommt.
Er kostet, riecht, schmeckt, und es ist so herrlich, die süße....die süchtig macht.....und er denkt, das er das jetzt immer haben kann.

Er stellt sich immer und immer wieder hinten in der reihe an. Da wo alle stehen um die Leckereien zu ergattern.
Obwohl er "scheinbar" nichts falsch gemacht hat, bekommt er trotzdem ein "Nein"
Er versteht gar nicht warum. Schließlich hat er sich nur in der reihe angestellt, gewartet bis er an die Nr.: 1 gekommen ist, eines der Leckereien ausgesucht und kundgetan, das er genau dieses haben möchte.
Und dann ein "NEIN"

Er kann es einfach nicht verstehen.
Er sieht, das andere Männer, in der Schlange vorgelassen werden....
Er sieht das andere Männer viel öfters ein ja bekommen, und das schlimmste ist dann noch, er sieht wie andere Männer die Köstlichkeiten verspeisen dürfen......

Und dann sieht er auch noch Männer, die überhaupt nicht in der schlange stehen. Sie stehen einfach nur irgendwo rum, und die Leckereien kommen von sich aus zu dem.

Er findet das unfair, ungerecht.
Und manchmal hat ein Mann das Gefühl das er einfach mal auf dem Boden trampeln, und brüllen muss um gesehen und erhört zu werden.





Geschrieben

lol das stimm ganz geanu so lacht
welches denn jetzt lol


0815Erwin
Geschrieben


Es werden immer Männer und Frauen geben, die mit einer Absage nicht umgehen können...
Er sieht sich um, und sieht die ganzen Leckereien....


Werbung für andere Börsen ist nicht regelkonform.


Geschrieben (bearbeitet)

Meines Erachtens tun sich da Frauen und Männer nichts!
Es kommt immer auf den Charakter des Menschen an und da spielt es keine Rolle, ob Mann oder Frau.
Ich war auch schon in meiner Eitelkeit verletzt und habe ohne zu überlegen gestrampelt und gezetert und mich zu Dingen hinreissen lassen, die ich später nachdem ein wenig Wasser den Rhein runter ist nicht wirklich mehr verstehen konnte.
Sicher ist es schwierig, gerade auf einer Seite wie dieser, wo Mann aufgezeigt bekommt, dass er nicht der erste und beste Stier im Stall ist und es da noch eine Menge Konkurrenz gibt die mit den Hufen scharrt und manche einfach nur Aufmerksamkeit erhaschen ohne auch nur einmal scharf aus den Nüstern zu schnaufen.
Mir war es schon immer unverständlich, warum manchen Jungs die Mädels quasi die Türe einrennen und andere, sicher auch sehr nette männliche Genossen sich die Finger wund tippen können und nicht einmal ein "Nein-Danke" bekommen.
Wie frustrierend mag das sein, wenn man immer und immer wieder auf Ablehnung stösst, wenn man von sich selber jedoch überzeugt ist (was ja legitim ist) und weiss, dass man eigentlich ein ganz lieber und netter Kerl ist, dem aber scheinbar das "Womenizer-Gen" fehlt!
Da kann einem schon mal ne Sicherung durchbrennen und dies passiert sicher nicht nur den Jungs!
Obwohl ich hier mehr schlechte wie gute Erfahrungen gemacht habe, was sicher auch zum grossen Teil an mir lag (immer wieder die falsche Männerwahl), denke ich mal, dass die Jungs, wenn man sie ausserhalb dieser für sie so frustrierenden Seite trifft, nicht so dolle aufstampfen wie hier in der Anonymität.

@Leah

Das mit dem Wal versteh ich nicht, denn was ich auf deinen Bildern sehe ist weit entfernt von diesem Tier, auch wenn ich persönlich Wale für sehr ästhetische und schöne Tiere halte, finde ich, dass ihr von der Körpermasse absolut keine Ähnlichkeit habt.
Mal so von Frau zu Frau gesagt!
Und nein, Frau muss nicht auf jede Nachricht antworten! Meine Meinung!


bearbeitet von Zauberhafte66
Geschrieben

ich denke, dass vieles auf dieser seite einfach überbewertet wird... ,

dieses verhalten aber wirklich in allen geschlechtsvarianten !


MuenchnerOldie
Geschrieben

ich denke, dass vieles auf dieser seite einfach überbewertet wird... ,

dieses verhalten aber wirklich in allen geschlechtsvarianten !



So ist es - manche Frauen testen hier auch nur den Marktwert und müssen sich dann nicht wundern wenn böse Mails kommen nachdem sich alles in Luft auflöst.

Für einen Mann ist die Chance nicht sehr hoch auf solchen Seiten eine wirklich passende Frau zu finden. Deswegen bevorzuge ich Kontakte im richtigen Leben, wer sich auf das Internet verlässt ist schnell verlassen und schiebt Frust.

Viele Leute erwarten einfach zu viel von solchen Seiten.


Ballou1957
Geschrieben

Ich verrat jetzt was:

Busserl Leah,
Wal mit hässlichen großen Titten, die öfter kommt, die Rubrik er sucht sie nicht liest, und auch nicht weiß ob man wirklich alle Nachrichten beantworten muss

Es hatte einen höchst aktuellen, in der Sparte D&F direkt nachvollziehbaren Bezug, weshalb sich die TE zu dieser etwas ungewöhnlichen Selbstbeschreibung veranlasst sah.

So man diese Attribute richtig zuordnen kann, ergibt auch der ganze Thread einen ganz neuen Sinn! Es lohnt sich!


Geschrieben

@Ballou

Ok, nachdem ich einen schnellen Blick über die Threads in D&F geworfen habe kann ich mit der Aussage von Leah etwas anfangen!


Geschrieben


Ich denke, gekränkte Eitelkeit findet bei beiden Geschlechtern statt (außer bei mir natürlich)



Dem schließe ich mich an, denn ich hab es auch schon von der weiblichen Seite oft genug erlebt.


Geschrieben (bearbeitet)

Hola und Guten Morgen...

Da hab ich ja heut schon für Mißverständnisse gesorgt.... dabei war das gar nicht meine Absicht!

Männerfeindlich bin ich in keinster Weise... und ich hab auch keine Abfuhr bekommen!

Ich war nur heute Morgen erstaunt, weil mir auffiel, dass jemand, der vor einigen Tagen Themen eröffnet hat, die hier nicht diskutiert werden sollen, nicht damit leben kann, von einer Frau(Admina) gemaßregelt zu werden.
Sie hat es einfach gewagt seine(Mann)Themen zu löschen....
Anfangs dachte ich mir, er spammt hat a bisserl aus Zorn, aber heute Morgen als er innerhalb von Minuten zig Themen aus der Versenkung holte, die schon Jahre alt sind und mit "intelligenten" Kommentaren versah......... da fand ich es einfach nur kindisch.
Mit Niederlagen wird man das ganze Leben konfrontiert! Damit sollte man umgehen können....

Ich gebe euch Recht (liegt vielleicht dran, dass ich das morgens um 1.30h geschrieben habe) es betrifft nicht nur Männer... ich hätte besser schreiben sollen MENSCHEN statt Mann.

Tschuldigung!



zu den Zusätzen unter meinem Namen kam es weil ich ich mich auf etwas bezogen habe, was niemend sofort nachvollziehen kann....

mollig ist wieder im kommen.....
Große Brüste.....
Öfter kommen....
lesen Frauen überhaupt "er such sie"
und müssen Nachrichten beantwortet werden....
Es war reine Selbstironie....Hab mich dabei selbst auf den Arm genommen.....

Wollte keine männerfeindliche Disskussion auslösen, sondern eigentlich nur fragen, ob das wirklich so sein muss, dass man sich die Blöße gibt und so kindisch reagiert.

Intelligenter wäre es gewesen das Forum mit interessanten Themen zu "spammen", die niemand löscht, dann hätten wir alle was davon und könnten uns auch darüber unterhalten!
Busserl Leah


bearbeitet von leah
Geschrieben

Das Problem ist nicht mal das man hier auf irgendwelche Art eine Absage oder ähnliches bekommt.
Das Problem sehe ich eher da drin, das es Menschen gibt, die sich hier oder auf andere Plattformen, ein Leben neben den realen aufbauen.
Ihre Wahrnehmung dadurch teilweise sehr eingeschränkt ist, weil sie keinerlei Bezug mehr zu den Leben an sich haben.
Sie sind in Foren oder Chaträumen unterwegs und , sie isolieren sich und sind dann in eine Art Spielrausch . Sie nehmen nur noch sich selber und ihre Gedanken war, dadurch fehlt ihnen irgendwann der Bezug zu anderen Menschen.
Das andere dann eine andere Einschätzung wiedergeben, als sie selber sich in ihren Gedanken aufgebaut haben bringt diese Menschen aus der Bahn.
Dadurch das keiner bei ihnen ist um sie auf andere Gedanken oder sie durch irgendetwas ablenkt, können sie sich schnell in irgendetwas aus Wut reinsteigern.
Dann wird schnell mal um sich getreten und ein Verhalten an den Tag gelegt, der im realen Leben unmöglich wäre.

Natürlich bin ich nicht in der Richtung ausgebildet, sondern kann nur wiedergeben was ich im Internet Jahrelang beobachten konnte.
Warum letztendlich jemand soweit geht, kann man wohl nicht wirklich nachvollziehen.
Ehrlich gesagt will ich es dann auch meist nicht mehr wissen.


Cellerpaar
Geschrieben

Das Problem ist nicht mal das man hier auf irgendwelche Art eine Absage oder ähnliches bekommt.



Wir würden mal sagen das fast jeder mit einer Absage klarkommt.

Nur ist es im Internet wie im realen Leben. Der Ton macht die Musik.

Gruss aus Celle


bernisifi64
Geschrieben

Es werden immer Männer und Frauen geben, die mit einer Absage nicht umgehen können.
Das es Prozentual mehr Männer betrifft, ist nun auch klar.



Ich kann Playcat nur zustimmen. Aber es liegt auch am Niveau der Männer, wie sie mit einer Absage zurechtkommen. Wer schon in seinen Nachrichten durch Wortwahl, Rechtschreibfehler en gro, nerviges Alleskleinshreiben, usw. dumm daherkommt, ist halt latent gefährdet, sich so wie von der TE geschildert, zu benehmen.

Da Frauen ja fast nicht initial schreiben oder sogar suchen müssen, weil in der Minorität, wird es wohl auch weniger "Nicht-Zurechtkommerinnen" geben.

@Cellerpaar (und den Rest der Poster/Lesenden):
Abgesehehn davon, dass es verschieden Arten gibt, die man(n) als Absage definieren könnte. Wo ist bitte z.B. beim "Nein-Danke-Button" der Ton? Da ist ein vorgefertigter Text, der dem Empfänger vorgesetzt wird. Das diese Funktionalität schon sein muß, finde ich vorsichtig ausgedrückt merkwürdig, ich sehe zugleich aber die Notwendigkeit. Es wird zumindest eine klare Aussage getroffen, die m.E. besser als ein Nicht-Antworten ist.

Soweit meine €0,02.

@Leah:
Ich kann Zauberhafte66 von wg. Wal und so zustimmen!


Geschrieben (bearbeitet)

Hola und Guten Morgen...
Ich gebe euch Recht (liegt vielleicht dran, dass ich das morgens um 1.30h geschrieben habe) es betrifft nicht nur Männer... ich hätte besser schreiben sollen MENSCHEN statt Mann.





..... und nicht nur das, sondern einen klaren Zusammenhang, um welche Abfuhr es sich handelt.
Denn eine Abfuhr im Forum, auf Grund eines Themas und das nicht bekommen von süßen Leckereien liegen Welten.

Nur gut, das du es noch mal klar gestellt hast, um was es dir wirklich geht.


Wer in einem Forum schreibt, muss sich, ob er will oder nicht, an bestimmte Regeln halten. Es spielt keine Rolle ob es ein Mann oder Frau ist. Wer die Regeln nicht kennt, wird rausgeschmissen, in Form von Löschen des Beitrags oder sogar Themas. Spätestens dann weiß derjenige, das da etwas nicht richtig läuft.

Selbst das raus holen von alten Kamellen, um evtl. zu zeigen, "ich schreibe doch", führt zu nix, und wird meist überlesen, oder wenn es wieder zu Hart ist gelöscht.
(ergänzend: werden gesperrt)

Mach dir nicht so viele Gedanken, warum es Menschen gibt, die es nicht verstehen oder auch wollen.
Das Forum hat ein Selbstreinigungsfilter.

Frühreife oder auch Überreife Früchte werden automatisch entsorgt.




bearbeitet von Playcat
Geschrieben (bearbeitet)

http://www.poppen.de/forum/showpost.php?p=4983325&postcount=45


LG xray666


.....Das Problem sehe ich eher da drin, das es Menschen gibt, die sich hier oder auf andere Plattformen, ein Leben neben den realen aufbauen.
Ihre Wahrnehmung dadurch teilweise sehr eingeschränkt ist, weil sie keinerlei Bezug mehr zu den Leben an sich haben........

Warum letztendlich jemand soweit geht, kann man wohl nicht wirklich nachvollziehen.
Ehrlich gesagt will ich es dann auch meist nicht mehr wissen.




Geht mir genau so Hexe. Ich auch nicht.

Hola und Guten Morgen...

...Sie hat es einfach gewagt seine(Mann)Themen zu löschen....
Anfangs dachte ich mir, er spammt hat a bisserl aus Zorn, aber heute Morgen als er innerhalb von Minuten zig Themen aus der Versenkung holte, die schon Jahre alt sind und mit "intelligenten" Kommentaren versah......... da fand ich es einfach nur kindisch.
Mit Niederlagen wird man das ganze Leben konfrontiert! Damit sollte man umgehen können....




Ich glaube, Paan hat es an anderer Stelle schon richtig getroffen:


bearbeitet von xray666
TheCuriosity
Geschrieben




Aber es ist doch lustig... da wird so ein Fred eröffnet der ziemlich allgemein gehalten wird und wo kaum einer wirklich weiß um was es geht, und trotzdem fühlt sich der ein oder andere angegriffen und geht in die Offensive...

Hacken die sich nun immer Zeh und Ferse ab um in den Schuh zu passen oder ist das immer nur rein zufällig ihre Größe?



SexyAusMarzipan
Geschrieben

kann leider auch nur
ja
ja
nein
antworten.....


×