Jump to content
Artverwandter

Kuscheln im Schwimmbad ;o)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Schwimmbädern gemacht, in denen man sich auch mal ein wenig näher kommen kann ohne gleich rauszufliegen? Mich würden vorwiegend Schwimmbäder im und rund ums Rheinland interessieren. Und vorwiegend Erlebnisbäder die ein wenig mehr zu bieten haben als ein Schwimmerbecken.

Also mir ist schon bewusst dass das während der ganz normalen Öffnungszeiten eher weniger toleriert wird. Viele Bäder bieten aber auch spezielle textilfreie Öffnungszeiten an... wie sieht es da aus? Wird das tolleriert wenn man sich hier etwas näher kommt oder gibts da dann auch den Platzverweis?

Ich denke da z.B. an das Aqualand in Köln, dass auf seiner Homepage mit einem sehr interessanten textilfreien Angebot wirbt. Kennt ihr ähnliche Lokalitäten?


bearbeitet von Artverwandter
milf_lover_nrw
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo.

Bitte definiere doch mal was Du in diesem Zusammehang unter "sich näher kommt" verstehst.

Normale Bäder, auch Spaßbäder oder Wasserlandschaften, werden darauf bedacht sein
zu intime zwischenmenschliche Begegnungen zu unterbinden, bzw. den entsprechenden
Personen ein Verlassen des Bades nahelegen. Ok, das mag auch der besondere Reiz sein
und sicher findet man in jeder größeren Anlage entsprechende Ecken oder Grotten wo
etwas mehr möglich ist.

Aus meiner Erfahrung hat kein Badpersonal etwas dagegen wenn man es sich auf
Wasserliegen im Arm liegend küssend gemütlich macht, oder auch mal in einer Ecke
engumschlungen herumdümpelt... solange man keine typischen Bewegungen macht.

Zu den Abendstunden wenn der Anteil des minderjährigen Publikums geringer bis nicht
mehr vorhanden ist, werden einige auch noch etwas toleranter. Man sollte sich darauf
aber nicht verlassen. Ich hab in München auch schon ein Schwimbad erlebt in dem
expliziet auf das Verbot des "Zärtlichkeitsaustausches im Bad" hingewiesen wurde... viel
zu spät auf, da hat man meine Mitschwimmerin und mich dann bestimmt aber freundlich
darauf aufmerksam gemacht als wir im Whirlkreis etwas enger umarmt rumdümpelten.

Allerdings kann ich Dir keine Tipps geben was in welchem Bad im Rheinland bis zu
welcher Grenze noch toleriert wird. Nur zum Aqualand, und da ist man auch zu den FKK Tagen darauf bedacht evtl. sexuelle Aktivitäten zu verhindern / zu minimieren.

Tedt.


bearbeitet von milf_lover_nrw
Geschrieben

in den bädern wo ich mich aufhalte gilt: textilfrei heißt nicht gleich poppbar.

es geht darum mehr ungezwungen ohne badehose und bikini zu schwimmen und sich auch nackt ganz normal zu bewegen.
aber das sollte in keinem fall zum sex animieren. dafür würde man unweigerlich rausfliegen wegen erregung öffentlichen ärgernisses.
wobei wie schon beim vorposter erwähnt, man nichts gegen geschmuse oder ähnliches hat. nur eben keinen geschlechtsverkehr.


Geschrieben

Bleibt einem dann wohl nichts anderes übrig als den guten alten Sprung in der Nacht über den Freibadzaun... oder der gute alte Baggersee um die Ecke... naja hab mir ja fast schon gedacht, dass es da wohl nicht so sonderlich viel Tolleranz in dem Bereich gibt ;o) Nichtdestotrotz gibt es eine Menge Schwimmbäder die ideale möglichkeiten bieten um so was doch irgendwie einigermaßen unbeobachtet hinzubekommen...

Ich kann meine Erlebnisse jetzt nicht mehr so ganz den Orten zuordnen, aber ich glaub in oder um Frechen gibt es ein Bad mit nem ganz interessanten Wasserfall... und ich war dann auch noch mal in einem in dem es so eine nachgebaute ziemlich dunkle und angenehm warme Höhlengrotte gegeben hat...


Geschrieben

Hi,
früher konnte man in der Grotte von Aqualand herrlich poppen
Aber da läuft jetzt vermehrt das Badepersonal rum und die Grotte ist besser ausgeleuchtet
Gruß Gaby


Geschrieben

ah da war die grotte ) Als ich letzens mal auf den bildern auf der homepage geschaut habe, hatte ich den eindruck die haben die grotte trockengelegt und zu nem ruheort gemacht... vielleicht täusch ich mich da aber auch...


Geschrieben

naja hab mir ja fast schon gedacht, dass es da wohl nicht so sonderlich viel Tolleranz in dem Bereich gibt ;o)


sorry aber was erwartest du?

ich persönlich hätte keine große lust zwischen poppenden paaren zu schwimmen.
nicht alle, die textillos baden, wollen auch poppen oder beim poppen zusehen.
textillos heißt nicht gleich geil...popp mich.


Geschrieben

ah sorry. da wollt ich jetzt kein missverständnis schaffen... es ging mir auch nicht darum in aller öffentlichkeit mitten im Becken ne Nummer zu schieben... das war schon eher ans dezente irgendwo in der ecke wo jetzt nicht unbedingt jeder drauf stößt angelehnt...

Nur ich hör halt immer wieder das es es immer mehr verfolgt wird wenn man sich im schwimmbad ein wenig näher kommt... und da wollte ich einfach nur die tolleranz bei den textilfreien abenden bewertet wissen... dass die leute da ned anders drauf sind als an normalen tagen ist mir schon klar ;o)


Geschrieben

... und da wollte ich einfach nur die tolleranz bei den textilfreien abenden bewertet wissen... dass die leute da ned anders drauf sind als an normalen tagen ist mir schon klar ;o)


das ist doch schon quasi die antwort zur frage...*lächel*

nichts für ungut, aber in der heutigen zeit wird alles verfolgt was irgendwem nicht passt.
vor 20 jahren war es nunmal einfacher damit...


noch_ein_mann
Geschrieben

Ich hätte da mal ne Idee. Könnte man hier nicht sammeln und dann machen wir hier ein FSK18 Hallenbad auf ??? Mit vielen kleinen Ecken und Kanten ? Wenn es dann noch ein eV wird, könnte man dann nicht auch noch auf "Gemeinnützig" machen und öffentliche Gelder bekommen ?

So. Jetzt die Wattebäuschen raus und werfen ...

so long .....


Geschrieben

Ich hätte da mal ne Idee. Könnte man hier nicht sammeln und dann machen wir hier ein FSK18 Hallenbad auf ???




Oder man sucht nach einem Swingerclub mit einem Pool, der sich tatsächlich auch zum Schwimmen eignet *grins*

Ok... wer im Pool "kommt" fliegt auch raus - dafür sind aber die Liegen am Pool schön stabil (zumindest im "Absolut" in Maschen)


Frau lucky


Randal74
Geschrieben

Ich finde es eine unglaubliche Unart, dass "textilfrei" oder "FKK" von einigen als barrierefreies Sexsignal verstanden wird.
Und dann wird von "mangelnder Toleranz" der unfreiwilligen Schaulustigen gefaselt.

Ich liebe es auch, mich gehen lassen zu können, wann und wo mir danach ist. Aber alles hat seine Grenzen!

Schwimmbad hat nichts mit Sex zu tun.
Sauna hat auch nichts mit Sex zu tun.
FKK hat nichts mit Sex zu tun.

Und gerade im Schwimmbad hat Sex überhaupt nichts zu suchen! Nicht wegen der "mangelnden Toleranz verklemmter Spießbürger" *i*, sondern wegen der Anwesenheit von Kindern.

Und ich finde es selbstverständlich, die Nacktheit in Sauna oder Schwimmbad nicht als notgeiles Ersatzmedium zu benutzen und Menschen dort auf einen sexuellen Nutzen zu reduzieren.

Wie armselig ist das denn, jeden nackten Menschen mit sexuellen Handlungen gleichzusetzen..... Geht's noch??


Pumakaetzchen
Geschrieben

Randal, volle Zustimmung!

Mich nervt es auch, wenn jeder meint, textilfrei sei gleichzeitig eine Aufforderung zum Grabschen, Poppen oder was auch immer. Ich kann davon ausgehen, dass früher oder später im Chat, wenn einer meine Vorliebe "Sauna" gesehen hat, die Bemerkung kommt, man würde mich gerne mal begleiten und in der Sauna ficken.

Ich geh sehr gern in die Sauna, ich schwimme auch für mein Leben gern, aber zum Poppen bevorzuge ich dann doch andere Orte. Zudem hätte ich auch keinen Bock in irgendeiner trüben Spermabrühe zu schwimmen.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

in den größeren clubs gibt es immer schwimmbecken da kannst du problemlos einer frau näher kommen,
aber sex ist da auch verboten,
denn wer will schon im wasser von fremden piraten angegriffen werden.

ich kann mir nicht vorstellen das ein normalres schwimmbad da nicht einschreitet,
egal ob textilfrei oder nicht.
ein fkk starnd heißt ja auch nicht vögelsand...


die sexy


Engelschen_72
Geschrieben

Ich wollt was schreiben , aber nach Randal`s Posting muss ich das nicht mehr .
100% d`accord !


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)

1) Aber alles hat seine Grenzen!
Schwimmbad hat nichts mit Sex zu tun.
Sauna hat auch nichts mit Sex zu tun.
FKK hat nichts mit Sex zu tun.
2) Wie armselig ist das denn, jeden nackten Menschen mit sexuellen Handlungen gleichzusetzen..... Geht's noch??


1)In der Küche wird gegessen,
im Wohnzimmer TV geschaut.
*mitdemHackenzusammenklapp*
2) Wo stand das denn? Es gibt auch noch Leute, die mit dem Partner in die Sauna o.ä. gehen.


Zudem hätte ich auch keinen Bock in irgendeiner trüben Spermabrühe zu schwimmen.


Diese Grenze sollte nie berührt werden, alles andere vorgelagerte, sollte man doch in der Situation überlegen, sofern man sich sicher sein kann, niemand (auch nur mit Darstellungen) zu behelligen.


bearbeitet von 0815Erwin
Engelschen_72
Geschrieben

Es ist ja wohl ein Unterschied , ob Partner in ihrem Wohnzimmer oder ihrer Küche alleine vögeln und oder ob in einer öffentlichen Einrichtung gevögelt wird und ich damit einfach andere Menschen mit "reinziehe" bzw. billigend in Kauf nehme , daß Kinder das auch sehen !!!!


Geschrieben

also in der einen oder anderen therme ergibt sich schon hin und wieder etwas ,

aber vorsicht...,

auf dem weg nach draussen sahen meine freundin und ich, dass auch unter wasser kameras vorhanden waren


sunshine1968
Geschrieben

Also Sex im Schwimmbad wäre nix für mich..zuviel los..zudem sind auch noch Kinder sicherlich anwesend..muss ja nun nicht sein. Aber Sex am/im Meer ist ne irre schöne Sache...nicht am vollbesetzen Strand ..aber in einsamen Buchten..und davon gibts in Kroatien jede Menge...


pp6m
Geschrieben

So eine Liste mit Schwimmbäder in denen gesexelt wird würde mich auch interessieren.

Allerdings eher um die weiträumig zu umfahen.

Hab keine Lust zwischen Spermafäden zu schwimmen oder wie in verrückt nach Mary die Haare gegelt zu bekommen.


Geschrieben

Also einige, gerade die größeren Schwimmbäder bieten FFK Schwimmen an.

Das heißt 1 Mal in der Woche kann man von... 20 - 24 Uhr oder so naggisch rumlaufen Ich denke da ist man dann tolleranter und dann sind vorallem keine Kinder anwesend...


Engelschen_72
Geschrieben

... dann sind vorallem keine Kinder anwesend...


Dessen wäre ich mir nicht so sicher .
Nur weil es dann FKK baden ist , heißt das nicht , daß die Kids aus dem Schwimmbad entfernt werden .

Im übrigen , nur weil FKK Baden ist heißt das nicht , daß das ein Freifahrschein ist .
Da trifft es das Post von Randal74 sehr gut ...

Wie armselig ist das denn, jeden nackten Menschen mit sexuellen Handlungen gleichzusetzen..... Geht's noch??


Geschrieben


Im übrigen , nur weil FKK Baden ist heißt das nicht , daß das ein Freifahrschein ist .
Da trifft es das Post von Randal74 sehr gut ...



Ja, dass ist logisch... es geht ja nicht nur ums Poppen... sonders ums kuscheln... es geht halt darum, dass man vielleicht im FKK Baden ein bisschen, nur ein bisschen offener sein kann und darf


Geschrieben

Ich schließe mich den Ausführungen Randal74s an.

Wenn ich schwimmen oder in die Sauna gehe, will ich von anderen nicht belästigt werden.

Wer unbedingt 'Kuscheln' vor Publikum braucht, soll in einen Club gehen.


Engelschen_72
Geschrieben

Wenn ich schwimmen oder saunieren gehe , dann um zu Entspannen und zu Relaxen .
Wer da nach mehr sucht , der ist in meinen Augen in einem öffentlichen Schwimmbad oder einer öffentlichen Sauna vollkommen fehl am Platz !


×