Jump to content
forwhat

Anschreiben

Empfohlener Beitrag

forwhat
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn man schon eine Dame nett und höfflich anschreibt schreibt die einen anspricht und dann trotzdem nur die Nein,Danke Nachricht aufgedrückt bekommt und das keine Ahnung wie oft mal. Verliert man langsam die Lust. 

Vllt könnt ihr ja mit Tipps geben, vllt stelle ich mich doch nicht so gut an.

 

bearbeitet von forwhat
Sebastian-ERZ
Geschrieben

Das ist aber jetzt schon Jammern auf hohem Niveau!  ;)

Eigentlich solltest Du zufrieden sein und Dich geehrt fühlen! Viele andere männliche User sind hier noch viel schlechter dran als Du. Die behaupten nämlich, dass sie noch nicht mal die vorgefertigte Nein-Danke-Antwort von den Mädels erhalten, obwohl sie auch nur nette und höfliche Nachrichten versenden. Ich glaub langsam echt, die Mädels haben recht, und sie können's uns Kerlen wirklich nicht recht machen.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

So gesehen ist das mit Tipps auch wirklich etwas schwierig. Schließlich wissen wir ja auch nicht so ganz genau, wie nett und höflich Du anschreibst. Aber so schlecht können Deine Nachrichten eigentlich nicht sein, wenn sie den Mädels schon mal eine Reaktion wert sind. Hmm, dann kann's ja eigentlich auch nur noch daran liegen, dass Du respektive Dein Profil nicht die Mädels anspricht, welche Du ansprechend findest. Also, entweder schreibst Du einfach mal die Mädels an, die Du eigentlich nicht ganz so ansprechend findest oder Du orientierst Dich bei der Gestaltung Deines Profils etwas mehr an den Vorstellungen der Mädels, die Du ansprechend findest.  :smirk:

Naja, so what? Auf alle Fälle solltest Du lieber eine Pause einlegen, wenn Du die Lust verlierst. Sonst leidet definitiv die Qualität Deiner Nachrichten und Du jammerst künftig auch darüber, dass Du nicht mal mehr ein Nein-Danke auf Deine netten und höflichen Anschreiben bekommst. Also, in diesem Sinne, immer schön locker bleiben!  ;)

Geschrieben

Nett und höflich anschreiben ist schon mal ein sehr wichtiger Punkt. Normalerweise bekommt Mann darauf auch eine Reaktion. Manchmal ist es nur ein Profilbesuch. Wenn dann von der Dame nichts kommt, hat sie kein Interesse. Bei der Flut an Nachrichten gehen die meisten allerdings unter, das sieht man daran, das sie auch nach langer Zeit noch nicht gelesen wurden. Also, nicht aufgeben und immer nett und höflich bleiben.

kissingdragon
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb rolleken6:

Nett und höflich anschreiben ist schon mal ein sehr wichtiger Punkt

Ich glaube eher, dass das der große Lustkiller bei den Frauen ist. Nett ist die kleine Schwester von......
und höflich? Willst du ihr die Tür aufhalten?

Meine Erfahrung sieht da anders aus. Der Großteil der Frauen möchte umworben und erobert werden - wie, steht oft genug im Profil. Zwischen den Zeilen lesen und schreiben, - ein bisschen Einfühlungsvermögen schadet auch nicht. Ich habe das Gefühl, die Anschreiben vieler Geschlechtsgenossen, lesen sich wie ein Bewerbungsschreiben.  "Offene Fickstelle zu vergeben" steht bei den wenigsten Ladies im Profil - 

Geschrieben

Da gebe ich Dir Recht, auf das Profil eingehen sollte man natürlich auch und nicht mit der Tür ins Haus fallen.

Lust-ohne-Frust
Geschrieben

Vielleicht liegt es am Anschreiben, statt Anflirten.

DickeElfeBln
Geschrieben

Nett ist nicht die kleine Schwester von scheisse

Nett ist, so wie es im Duden steht...nett

Jedoch

Wenns gesammte Paket nicht stimmt, dann will Frau eben nicht 

forwhat
Geschrieben

Also ich reagiere auf ein Nein sachlich und höflich, dass hat ja auch mit Anstand zutun, man gibt sich ja schon Mühe beim anschreiben und vergleicht die Vorlieben. Vllt passt einfach die Optik den Frauen nicht, die ich bisher amgeschrieben habe.

Und für die Antworten auf meine Frage,danke das ihr euch Zeit genommen habt.

 

Geschrieben

Etwas mehr Geduld! Vielleicht klappt es ja noch.

Tristania_
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden, schrieb kissingdragon:

Meine Erfahrung sieht da anders aus. Der Großteil der Frauen möchte umworben und erobert werden - wie, steht oft genug im Profil. 

Bei mir steht das ganz sicher nicht.  

Ich will auch nicht umworben werden,  sondern so normal angeschrieben werden, als ob Du mich auf der Straße ansprechen würdest. Anderen Frauen geht es sicher nicht anders. 

Ist doch nicht so kompliziert? 

 

Schwanzbild weglassen nicht zu vergessen. 

bearbeitet von Tristania_
kissingdragon
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Tristania_:

Bei mir steht das ganz sicher nicht.  

Gerade in deinem Text sind so viele Anhaltspunkte um dir "Honig um's Maul zu schmieren" (nicht wörtlich nehmen) - allein aus meiner Erinnerung finde ich mindestens drei Themen, die dich interessieren und die einen Gesprächseinstieg bieten - der Rest ergibt sich von ganz alleine, wenn beidseitiges Interesse besteht.

Dass Du nicht auf die "herkömmliche" Weise umworben werden willst, ist mir auch klar - letztendlich bist du auch nur ein Mensch - und die meisten mögen Aufmerksamkeit. Die Form stand ja nicht zur Debatte.

vor 2 Stunden, schrieb Tristania_:

Schwanzbild weglassen nicht zu vergessen. 

Isch abe kein Foto von mein Schwanz, Signora....

Ariadne_
Geschrieben

Dein Profiltext gibt so gar nix her, woran man als Frau hängenbleiben könnte. Er ist Massenware, nicht individuell. Wenn also deine netten und höflichen Anschreiben genauso so klingen, sind sie vor Allem eines: Langweilig! 

Das braucht frau hier nicht, das kann man im Alltag oft genug haben. Stell dir vor, du wirst in der U-Bahn so angesprochen, dass du beim besten Willen nur "ja" oder "nein"  antworten kannst, weil dir wirklich nichts anderes einfällt.

Doof, oder? So fühlen sich hier viele Frauen bei den Nachrichten, die sie erhalten. Was sollen sie also tun? Sie warten, bis Einer kommt, der sie verblüfft oder zum Lachen bringt mit irgendwelchem Blödsinn. Und dem wenden sie sich zu und dem antworten sie auch. 

 

Du bist noch so jung, das wird schon noch. Mit dem Alter wird man da lockerer und sicherer. Warum versuchst du es nicht mal im echten Leben, anstatt im Internet? Ich habe damit in meiner Jugend ganz gute Erfolge gehabt. Gut, damals gab es auch noch kein Internet, wir mussten trommeln, aber ich denke, im Grossen und Ganzen hat sich da nicht so viel geändert am Zwischenmenschlichen. 

Geschrieben

Moin zusammen,

 

nun stell dir mal vor, dass wir Frauen nicht nur eine Mail am Tag erhalten. Da ist die hilfreiche Funktion des Nein Danke Buttons schon eine gute. Ich versuche fast allen wo es nicht passt, eine persönliche Nachricht zu schreiben. Jedoch schaue ich mir auch die PRofile der Herren an. Könnte ja und ich bin auch nicht immer der Schreiberling, doch was interessantes dabei sein. Leider aber sind die meisten Profile sooooo gääähn leer, nichts ausssagend oder aber, denn ich persönlich habe Anforderungen an einen Mann, nicht erfüllt. Das zeigt Frau dann gleich, dass dieser Mann nicht einmal lesen kann.

Jedoch wenn das so ein trostloses Profil ist, dann frage ich mich warum ich nicht auf den schnellen Klick des Nein Danke Buttons eingehen soll? Dafür ist er ja gemacht.

Und warum soll ich rum chatten, wenn der User mich nicht anspricht? Das raubt mir doch meine Zeit, die eh schon manchmal knapp bemessen ist.

Ebenso, wenn nach einer Nachricht direkt die Frage aufkommt: Treffen oder nicht? Sowas braucht dann  keiner.

Ich empfehle immer: Profile lesen, verstehen! Und wenn da schon was ist, was nicht passt, dann besser gleich lassen! Ansonsten, und ich habe eine Mindestlänge die ich an Nachricht erwarte drin: ausführlich, nett, freundlich und charmant schreiben, dann kann man auch mit einer eben solchen Antwort rechnen. Wie es reinschallt, so schallt es eben zurück.

 

GracefulShinai
Geschrieben

Bevor ich jetzt den nächsten Fred anmache, hänge ich mich mal hier mit rein.

 

Nach längerem darüber nachdenken bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich lieber ignoriert werde, als die ND-Keule zu bekommen, die gefühlt ein komplettes Schreibverbot enthält ( ich habe leider die entsprechenden Nachrichten gelöscht, deswegen kann ich jetzt nicht genauer nachsehen. ) 

Danke an dich @KissingDragon, deine Antworten haben für mich die größte Weisheit enthalten um mich zu verbessern. 

Ich denke, ich bin zu förmlich und zu nett im Anschreiben. 

 

Und da ich bald wieder Anschriften zur Verfügung habe wollte ich vorher die Gelegenheit nutzen und noch ein paar Fragen los werden.

 

direkt an @Frau_Lust Wie lange ist denn für dich diese Mindestlänge ? Ein Absatz, Zwei Absätze, ca. eine halbe Seite ? 

@alle Anderen Ich gehöre zu den Leuten die wirklich schlecht darin sind Frauen im so genannten RL anzusprechen, was bringt mir also der Tipp mit Supermärkten, Kneipen und Diskos?

kissingdragon
Geschrieben

Vielen Dank für die Blumen @AkimH!

Dass viele mit einem Stock im Arsch schreiben, kann ich ja nur erahnen... Aber lies die Kommentare der Frauen - und höre zu! 
Was zwischen zwei Menschen im Bett abgeht ist im Idealfall ungezwungen, hoffentlich ungekünstelt und einigermaßen phantasievoll - vor allem macht es Spaß!. Dass auf's Papier bringen.... ist nicht leicht. Doch wenn sich der Preis lohnt...
Aber -  in den ersten Anschreiben geht es nicht ums Vögeln - sondern um Interesse zu wecken - also jetzt bei meiner "Zielgruppe." Wie dein Beuteschema aussieht, weiß ich nicht.

Einfach auf jemanden zugehen und ansprechen ist nicht für jeden leicht und Universaltipps würden mich zum reichen Mann machen, - wenn ich sie hätte. Nutze die Gelegenheit, die sich ergibt - wie immer sie auch aussieht. Ein Beitrag deiner Auserkorenen im Forum kann ein Einstieg sein etc. Vor allem - bleib einfach du!

Tristania_
Geschrieben
Am 13.10.2016 at 18:33, schrieb kissingdragon:

"Honig um's Maul zu schmieren" (nicht wörtlich nehmen) - allein aus meiner Erinnerung finde ich mindestens drei Themen, die dich interessieren und die einen Gesprächseinstieg bieten

Ein Gesprächseinstieg ist kein "Honig-ums-Maul-schmieren", sondern übertriebenes Lobhudeln, um zum Ziel zu kommen und das durchschaue ich recht schnell.

 

@AkimH: "Sei Du selbst" sag ich auch immer wieder. Du willst doch sicher um Deinetwillen begehrenswert gefunden werden, nicht? Dümmliches und pubertäres Theater ist wenig zielführend. 

kissingdragon
Geschrieben (bearbeitet)

Ich hab doch gesagt, Du sollst es nicht wörtlich nehmen @Tristania_ - für mich ist das ein Synonym, um mit dir über Themen, die ich in deinem Profil gelesen habe und mich auch interessieren, (könnten) ins Gespräch zu kommen.

Und wieso ist ein Gesprächseinstieg Lobhudelei? Wenn ich mich - wie in deinem Fall, für Schneiderei erwärmen könnte - der Goth-Szene nahe stünde oder über Katzen reden möchte - was ist daran gehudelt??? Wie fängst du denn Gespräche an?

bearbeitet von kissingdragon
Satz ergänzt - zum besseren Verständnis
GracefulShinai
Geschrieben (bearbeitet)

Glücklicherweise habe ich in meinen ersten vier Wochen schon Menschen gefunden mit denen ich regelmäßig schreibe.

Diese Tatsache hilft unglaublich dabei, den ganzen Prozess der Suche gelassener zu sehen. Und vielleicht lerne ich auch bald jemanden kennen der weniger als 250km weit weg lebt :)

Hätte ich die ultimative Antwort für mich selbst, müsste ich auch nicht mehr soviel Fragen, sondern würde die ganze Sache teuer verkaufen :D

Und falls wir Sie per Zufall hier im Thread erörtern bestechen wir nen Admin damit es hier gelöscht wird und dann teilen wir unter allen Teilnehmern.

 

@Tristania_ Für dümmliches und pubertäres Theater bin ich hoffentlich zu alt geworden. Und ich möchte ich selbst bleiben und dafür begehrt werden. Wer möchte das nicht ? Jetzt möchte ich nur noch herausfinden wie ich dieses Ich am besten an die Frau bringe. 

--EDIT-- Zum Thema Lobhudelei ist mir noch eingefallen, dass ich das auch schon versucht habe, und dabei gelernt, dass es nichts bringt wenn man den Honig mit der großen Kelle aufträgt :) Dann verpappt es nur die Piercings und für die Schminke ist es auch nicht gut --Edit--

 

Angebote von Männern hatte ich schon, aber das überrascht vermutlich auch niemanden. 

 

-- Edit 2 -- Habe ich schon erwähnt, dass ich dazu neige Dinge zu kompliziert zu sehen und zu überdenken ?

Ist mir nur gerade aufgefallen als ich dabei war aus einem Profil, das nur aus Nick und Bild besteht eine halbe Seite anschreiben zu machen. 

-- Edit 2 --

bearbeitet von AkimH
späte erkenntnis, und noch eine
OneNo
Geschrieben (bearbeitet)

@AkimH

Du sagst, daß Du im realen Alltag eher Schwierigkeiten besitzt, auf Frauen zuzugehen. Okay, das macht potentielle Vorschlagserklärungen etwas schwieriger, da stimme ich Dir zu.

Daher nehme ich einfach ein Beispiel, mit dem Du definitiv etwas anfangen kannst:

Das Forum.

Du erweckst hier im Forum nicht den Eindruck, auf den Mund gefallen zu sein, wenn Du Dich zu einem Thema und - und das ist jetzt wichtig - zu einem Beitrag eines anderen Users äußerst.

Stelle Dir nun einfach vor, daß Dein Anschreiben an jene Frau, welche Dein Interesse geweckt hat, eine Antwort auf einen Beitrag von ihr darstellen würde. Und jener Beitrag besteht aus ihrem Profil - und das Thema des Threads lautet "AkimH, Du wirkst recht interessant auf mich, aber ich traue mich nicht, Dich anzusprechen. Mach etwas dagegen."

Klingt eventuell blöd, aber der Verstand liebt es, verarscht zu werden und sich Illusionen hinzugeben. Nutze es aus.

bearbeitet von OneNo
Geschrieben

mir wäre ein anschreiben mit " ich weiss nicht wie ich mit schreiben anfangen soll "

lieber, als ganz viele andere anschreiben.

GracefulShinai
Geschrieben

@OneNo 

Ich stehe auf gute Verarsche. Das ist ein wunderbarer Tipp. Schreiben hat für mich den Vorteil, dass ich mehr Zeit zum nachdenken und formulieren habe und mir diese fiesen Hormone nicht ständig im Weg sind. Außerdem leide ich unter Sarkasmus, Zynismus und Klugscheißerei gepaart mit der Fähigkeit fast sämtliche positiven Signale in meine Richtung zu übersehen. 

 

@magnificia_70 das wäre für mich der Albtraum schlechthin mit diesem Satz ein Anschreiben zu beginnen und ich möchte gar nicht wissen was du alles bekommen hast, das noch schlimmer ist. :) ( Okay ..eigentlich doch .. du kennst die Redensart .. aber man guckt ja auch bei Unfällen hin, und außerdem können die immer noch als abschreckendes Beispiel dienen.  )

Drachen_Blume
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb AkimH:

Ich denke, ich bin zu förmlich und zu nett im Anschreiben. 

wird dann zum Problem, wenn einfach kein Charakter dahinter erkennbar ist, manches, was nett und förmlich ist ist einfach auch beliebig und reizt daher nicht zu einer Antwort

 

vor 3 Stunden, schrieb AkimH:

Wie lange ist denn für dich diese Mindestlänge

ich hoffe ich darf auch darauf antworten, frag 10 Frauen, und jede wird andere, eigene Vorstellungen haben wie sie angeschrieben oder angesprochen werden möchte, ich erhebe somit keinerlei Anspruch auf Allgemeingültigkeit,

ich zum Beispiel habe keine Mindeslänge, die für mich wichtig wäre, mir ist wichtig, dass ein Anschreiben individuell, am liebsten humorvoll, gerne auch ein wenig schräg, aber muss natürlich immer zu der Person passen, und da taucht dann wieder der Charakter auf, im Sinne von, was macht eigentlich den Menschen aus, der mich anschreibt ? 

Tristania_
Geschrieben

@AkimH: Und wenn Du Dein Anschreiben mit Fragen auskleidest, die mehr als nur ein JA oder NEIN möglich machen? So kommt eine Konversation in Gange.

Im Reallife fände ich ein Ansprechen sehr authentisch und wenig aufdringlich, was sich auf Offensichtliches bezieht - Augenfarbe/ möglicherweise farblich passendes Shirt/ Tuch. Ehrlich gemeinte Komplimente gehen immer. :)

Ich wurde dieses Jahr beispielweise am WGT-WE bei uns im Ort von mir fremden Männern angesprochen, ob ich gar nicht da hin fahre und doch eine optische Bereicherung wäre, als ich verneinte.

Ich wurde beispielsweise auch schon angesprochen, ob Mann ein Selfie mit mir machen dürfte.

 

Tristania_
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Tristania_:

Ein Gesprächseinstieg ist kein "Honig-ums-Maul-schmieren", sondern übertriebenes Lobhudeln, um zum Ziel zu kommen.

 

vor 14 Stunden, schrieb kissingdragon:

Und wieso ist ein Gesprächseinstieg Lobhudelei? Wenn ich mich - wie in deinem Fall, für Schneiderei erwärmen könnte - der Goth-Szene nahe stünde oder über Katzen reden möchte - was ist daran gehudelt??? Wie fängst du denn Gespräche an?

Die "Lobhudelei" bezog sich auf "Honig-ums-Maul-schmieren". Ich war der Meinung, es wäre so auch erlesbar. Mein Fehler. :)

 

Wie ich Gespräche beginne? Normal, würde ich meinen.

Dinge, die mir beipielsweise -wie hier- im Forum auffallen ... oder die ich dem Profil entnehme ... auf Rechtschreibfehler hab ich auch schon gänzlich uncharmant hingewiesen.

Im Reallife hab ich beispielsweise auch schon Leute angesprochen, weil mich der Schnitt eines ihrer Kleidungsstücke interessierte ... oder weil ich ihre Frisur toll fand ... oder beim Einkaufen, wenn ich zufällig etwas Interessantem am gleichen Regal begegnete, ob sie mir das, was sie in der Hand hielten, empfehlen könnten.

Bin da wenig auf den Mund gefallen.

Kritisch wird's nur, wenn mich der Mann so auf den ersten Blick richtig umhaut. Da bekomme ich kein Wort mehr heraus und meine große Klappe verstummt.

GracefulShinai
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Tristania_:

Wie ich Gespräche beginne? Normal, würde ich meinen.

Dinge, die mir beipielsweise -wie hier- im Forum auffallen ... oder die ich dem Profil entnehme ... auf Rechtschreibfehler hab ich auch schon gänzlich uncharmant hingewiesen.

Im Reallife hab ich beispielsweise auch schon Leute angesprochen, weil mich der Schnitt eines ihrer Kleidungsstücke interessierte ... oder weil ich ihre Frisur toll fand ... oder beim Einkaufen, wenn ich zufällig etwas Interessantem am gleichen Regal begegnete, ob sie mir das, was sie in der Hand hielten, empfehlen könnten.

Bin da wenig auf den Mund gefallen.

Kritisch wird's nur, wenn mich der Mann so auf den ersten Blick richtig umhaut. Da bekomme ich kein Wort mehr heraus und meine große Klappe verstummt.

Damit hast du es für mich so ziemlich auf den Punkt gebracht. 

So lange nichts dahinter steckt, ich ein klares Ziel vor Augen habe frage ich den Drachen nach dem Weg zur Prinzessin.

Sobald die Entfernung zur Prinzessin jedoch gegen Null tendiert und die interen Kommandozentrale anfängt sensorische Daten vom Objekt der Begierde zu empfangen tritt eine sofortige Überlastung sämtlicher Kommunikationssysteme ein. Sollten die Daten sogar mikroskopische Spuren positiver Resonanz enthalten kann sogar eine Notabschaltung wie von dir beschrieben erfolgen. 

Das wirkliche Problem ist, das ist nicht nur RL so.

 

Aber sei es nun genug des Jammerns, Dank Sei Euch allen. Es ist das Einhorn unter den Threads erschienen, 

Als Teilnehmer mit freundlichen Mienen verweilten und teuren Rat an N00bs verteilten.

 

 

×