Jump to content

Freier und aufkommende Eifersucht

Empfohlener Beitrag

luzifer38
Geschrieben

Gutes Thema 👍

Juergen62
Geschrieben

Wer sich nicht 100% sicher ist, sollte lieber es sein lassen. Bei manchen Menschen ist die Eifersucht größer als Er/Sie wahr haben möchte.

Geschrieben

Nein, ich hatte noch nie einen eifersüchtigen Freier, auch nicht, bei einem Dreier. 

Geschrieben

solche konstellationen habe ich eher bei paaren gefunden die eine beziehung hatten wo gefühle eher eine untergeordnete rolle gespielt haben! ich für mich persönlich lehne sowas total ab, denn mit liebe und respekt hat das nichts zu tun ! aber auch nicht mit eifersucht, das ist so einfach dahingesagt, es geht aber in einer echten beziehung viel tiefer! bei vielen paare die dies zulassen, ist in der regel nur einer von beiiden die treibende kraft und der andere lässt es geschehen aus den völlig falschen gründen ! für mich beziehungskiller !

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Irgendwann muss man irgendwo mal anfangen. Wer sich vor Neulingen scheut wird am Ende nur noch mit älteren erfahrenen Personen in Kontakt stehen und somit nicht wirklich neues erleben.

  • Gefällt mir 1
Hades638
Geschrieben

Abenteuer38 , Kompliment das du das Feingefühl auch in dieser Situation hast. Ich selber hatte Sekten dreier. Aber ich finde gut das du Körpersprache und Situation gut erfasst und nicht eigennützig ausnutzt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Lolitaliebhaber

Du solltest weniger von dir auf andere schließen.  Nur weil es für dich ein Beziehungskiller ist... Für andere ist es eine Bereicherung des Sexlebens und nicht nur für die treibende Kraft, wie du so schön sagst. 

  • Gefällt mir 1
Liebespaar_Thüringen
Geschrieben

Diese Gefahr besteht immer. Da hilft nur eines, Ehrlichkeit. Die eigene Beziehung durch solch Stalkerverhalten nicht zu gefährden.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

ich hatte 3er mit meinem ex das gab auch immer stunk! da ich mit den damen meist immer mehr spass hatte als er und er dachte er wäre der hahn im korb! seit dedm lasse ich es mit meinem partner sowas zu machen! ich alleine zu einem paar als gastauftritt ok ;)

  • Gefällt mir 2
BigAmy666
Geschrieben

Vor Jahren hatte ich ein Paar hier kennen gelernt .. und die luden mich aufs WE zu sich ein .. es war sehr schön bis wir den besagten 3er hatten ... Sie war sehr eifersüchtig .. und hat ne Szene hingestellt .. dass ich meine Sachen packte und ging. Danach hat sie hier noch zusätzlich behauptet. dass ich ihren Mann wegnehmen wollt. Richtig falsch und kindische Reaktion von ihrer Seite.. Traurig... seit dem her date ich keine Paare mehr. Falls doch dann nur zum treffen in einem Swingerclub.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Bei einem Dreier ist oft das Problem der Eifersucht dem Genuss im Wege steht. Auch ich hab die Erfahrung gemacht das die sonst sehr offene und zügellose Partnerin eifersüchtig reagierte als ich die zweite Frau lustvoll und ausgiebig verwöhnt habe.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei einem Dreier ist einer oft der Dumme....nicht nur beim Sex

  • Gefällt mir 4
Knackpo1963
Geschrieben

Als Dritter oder Dritte zu einem Paar hinzukommend ahnt man vermutlich nicht, was sich öfters, als man denkt, nach dem Besuch bei denen allein zuhause abspielt ...

Ein gutes Zeichen ist also, wenn es öfters wiederholt wird. Denn dann ist klar: Alle im Reinen.

  • Gefällt mir 1
Knackpo1963
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden, schrieb sundw:

Und drei Tage später hören wir, es gab am nächsten Tag einen Riesenkrach zu Hause, dass sie "das swingen zuviel genossen habe..." 

Daher ist ein PT (beim Dreier geht es jedoch schlcht) in getrennten Räumen für den Beginn nicht schlecht. Dann kann Frau soviel genießen, wie sie will.

bearbeitet von Knackpo1963
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also ich hab bis jetzt 2negative Erfahrungen von ca. 10 gemacht. Das beste für uns ist wenn wir die Person wirklich kennen und uns nicht für Sex treffen sondern ein guten Abend ohne Sex als Ziel zu haben. Die 2negativerfahrungen waren 2Fremde Herren die zum ONS kamen, die sich Respektlos Verhalten haben mir und meiner Dame gegenüber. Ansonsten schöne Sache!

Geschrieben

Super, dass Du Deine Erwartungshaltung nicht in den Vordergrund stellst, sondern auf sensibel genug reagierst. Für die Paare gilt: nehmt Euch bitte Zeit, Euch an Dreier (oder mehr) heranzutasten. Denn: Was ist Eifersucht? Eifersucht ist die Angst davor, mit anderen verglichen zu werden. Wessen Liebe in der Beziehung also groß genug ist, der braucht diese Angst nicht fürchten, oder. Dennoch, auch bei bereits vorhandener Erfahrung kann es immer mal vorkommen, dass einer die Situation nicht aushält ... dann hilft ein Time-Out-Zeichen zum Partner ... und das muss eingehalten werden. Sonst grüßt der Scheidungsanwalt. Fazit in aller Kürze (sonst wird es ein Buch): Sprecht viiiiiel miteinander, stellt Spielregeln auf und haltet Euch daran. Dann kann es funktionieren. Gift ist es, zu Beginn der Erfahrung, zwei Spielpartner in ein separates Zimmer gehen zu lassen!!! Das halten nur erfahrene Swinger aus.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb Abenteuer38:

Mit meiner Frau hatte ich sogar schon die Erfahrung machen müssen das der 3. Anfängt zu klammern. Sie immer wieder besuchen wollte und versucht hat den 3. In dem Fall mich auszuboten.

Ganz normales "Geschäftsrisiko". Darüber sollte man sich vorher im Klaren sein. Und nicht hinterher jammern.

sveni1971
Geschrieben

Auch meine Frau und ich haben einmal eine solche Erfahrung gemacht, das bei solchen Dingen durchaus Gefühle ins Spiel kommen sind nicht ungewöhnlich. Wie hieß es so schön "Geschäftsrisiko" :$. Wir waren uns aber auch nicht sicher ob meine Frau ihm unbewusst etwas signalisiert haben könnte, jedenfalls wollte er, dass sie sich von mir trennt und mit ihm zusammen bleibt. Meine Frau hat sich natürlich auch sofort getrennt, allerdings nicht von mir sondern von seiner irrigen Annahme, dass er meine Stelle einnehmen könne. Er hat sich dadurch dann selbst um so manch netten Abend gebracht, den er hätte mit ihr teilen dürfen. Pech gehabt oder geschäftlich "verkalkuliert".

Da es bisher der einzige Fall dieser Art war, bewerten wir es aber auch nicht über sondern sehen es eher lächelnd als Kompliment in die Qualitäten meiner Frau. Unsere übrigen Freunde mit denen wir sowas teilen haben sich eben nicht als Ersatz sondern als willkommene Ergänzung verstanden und es gab da nie Probleme.

 

Geschrieben
Am 12.10.2016 at 07:50, schrieb Abenteuer38:

Hallo und guten Morgen. Ich denke wir hier sind uns alle einig, Eifersucht gehört nicht zum Swingen. Bei einen 3er z.b. Habe ich vor allen bei jungen Paaren die Erfahrung gemacht das sie zwar viel ausprobieren wollen aber dann doch fühlen das da Grenzen sind. Ich habe immer mal wieder ein Blick auf ihn und seine verhalten. Zieht er sich zurück und hat klare Anzeichen das es in diese Richtung Umschlägt so reagieren ich auch. Denke das ist fair das man als "gast" nicht blind und eigenützig handelt. Das soll wohl allerdings nicht immer so sein. Mit meiner Frau hatte ich sogar schon die Erfahrung machen müssen das der 3. Anfängt zu klammern. Sie immer wieder besuchen wollte und versucht hat den 3. In dem Fall mich auszuboten.  Das ist dann aber schon die Krönung und ein absolutes no go. Habt ihr Erfahrungen machen müssen wo dieser kleine lust Killer sich mit in die "kiste" geschlichen hat? Wie habt ihr reagiert? 

Gruß 

ich überlege die ganze Zeit was das mit bezahltem Sex zu tun hat, den ein Freier ist ja nur ein Mann der eine Frau/Mann für Dienstleistungen auf sexuellem Gebiet bezahlt...oder lasst ihr euch bezahlen ?

 

 

  • Gefällt mir 1
×