Jump to content
ladysman187

Extrem viele Fakes oder nicht?

Empfohlener Beitrag

single9183
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich hab hier bis jetzt noch keine Fakes kennengelernt.

Dafür aber 2 reale Kontakte :-).

Auf den "normalen" Singlebörsen wo ich auch angemeldet bin, bekomme ich fast täglich neue Anschreiben von Fakes.

Das nervt extrem. Die würde ich am liebsten... Na ja ;-)

bearbeitet von stefan9183
Geschrieben

Hallo@, :monkey:

Am ‎10‎.‎10‎.‎2016 at 10:41, schrieb SunFireX77:

Nun zum eigentlichen, echte Profile erkennst du daran, dass sie einen "grünen" Haken haben, (edit.)

nicht immer, ich habe ein echtes Profil und keinen grünen Haken.

LG :balloon:

SunfireX
Geschrieben (bearbeitet)
vor 6 Stunden, schrieb Alyton6:

Hallo@, :monkey:

nicht immer, ich habe ein echtes Profil und keinen grünen Haken.

LG :balloon:

So wie es aussieht ist es das nicht

Echtes Profil = Bild von DIR und Verifiziert sein. (grüner Hacken), Wird dir auch Poppen.de Team so sagen!

Ein Premium ist da nichts aussagend.

bearbeitet von SunFireX77
OneNo
Geschrieben

@SunFireX77

Und Du glaubst, der absolvierte Echtheitscheck bedeutet, daß das jeweilige Profil "echt" sei?

(Nebenbei: Jedes Profil ist echt - ob die Profilbeschreibung und der Profilinhaber deckungsgleich sind, ist die andere Frage.)

Das ist sehr optimistisch von Dir.

Wenn Peter die Photos einer Freundin als Profilbild nimmt (ob nun einzig Körperteil-Bilder oder Gesichtsaufnahmen) und sie auch dann dazu überredet, sich einen Zettel vor den Körper zu halten, auf dem Spermaluder18 und das heutige Datum stehen - und dies auch nur, da Peter gern durch Dating-Portale trollt - dann heißt das, daß der absolvierte Echtheitscheck Dir eine Sicherheit verschafft, es handle sich in Wahrheit um eine Petra?

Nun denn...

 

Ob ein grüner Haken existiert, spielt absolut keine Rolle.

Profile mit können trotzdem nicht "echt" sein.

Profile ohne können definitiv "echt" sein.

Der Echtheitscheck soll Dir einzig Sicherheit suggerieren, wo keine existiert. Placebo-Effekt.

  • Gefällt mir 1
CaptNemo
Geschrieben

Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass viele Frauen eben kein Bild von sich einstellen, und trotzdem "echt" sind.

Der grüne Haken andererseits ist ein Witz: Foto mit Nick und und Datum hochladen, und schon bist du echt.

Mit ein wenig Photoshop könnte ich da sogar zur Frau werden.

Ich habe den Echtheitscheck nur gemacht, weil einige sonst nicht kontaktierbar sind. Sicherheit gibt das jedenfalls nicht.

moonchilds
Geschrieben

Ist es nicht eine Frage was man als Fake bezeichnet? So ist man für so manchen ein Fake blos weils nicht passt und man eine Absage schickt. So istes uns z.B. gegangen. 

Real zu sein bedeutet eben auch ein echtes Leben zu haben und die wenigsten laufen den ganzen Tag in Reizwäsche herum. Das reale Leben bedeutet eben aich das man vielleicht auch Anlaufzeit benötigt um ein Treffen zu organisieren. 

Gründe sich spontan abzumelden lönnen sein das man nur mal gucken wollte oder kalte Füße bekommen hat oder sich etwas anderrs vorstellt als hier geboten wird. Auch wenn man als Frau überschüttet wird mit Mails mit eindeutgen Hintergrund ala "Willst ficken?".

So verschieden die Menschen so verschieden auch die Gründe.

Echtheit hin oder her, den Echtheitscheck kann man manipulieren. Bei uns kommt nur jemand in die Freundschaftsliste wer seine Echtheit durch ein reales Treffen bewiesen hat. So entsteht eine Art Netzwerk und viele können ihre Echtheit unter Beweis stellen auch wenn es nicht nicht sexuell odrr überhaupt gepasst hat. Ist zwar langwierig aber durchaus machbar,zumindest für uns. 

freak_uit
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb moonchilds:

Echtheit hin oder her, den Echtheitscheck kann man manipulieren.…

Den Echtheitscheck habe ich auf nem Kennenlern-Stammtisch bei unser Admine diesen Sommer gemacht.
Den Onlineweg kenne ich nicht ~ wie meinst Du kann da wer betrügen?

.oO( wäre ein unterscheiden von »online« Echtheits-Check und »Real« -Echtheits-Check durch Offizielle hilfreich? )

  • Gefällt mir 1
moonchilds
Geschrieben

Wir meinen die Möglichkeit des online Echtheitscheck. Die Manipulationsmöglichkeit werden wir hier nicht öffentlich bekannt geben. Warum ist auch klar denn wir möchten keine Anleitung dazu geben.

Fakt ist für uns nur das der einzig wahre Echtheitscheck der reale Kennenlernkontakt ist.

Beim Kennenlernen kommen dann auch andere Dinge zu Gesicht wie geshopte Bilder oder auch Uraltfotos und grad sowas kommt wohl noch häufiger vor als Fakes im ursprünglichen Sinn. Woran wir das festmachen? Wir waren vor 6 Jahren schonmal hier und es ist schon erstaunlich welche Fotos, angeblich aktuell, von damals hier immer noch herumgeistern. Einfach Datum dazu und schon ist dieser Vorwurf aus der Welt.

Nitrobär
Geschrieben

@moonchilds

Datum dazu , also so " Entführungsbilder " mit Tageszeitung ? 

moonchilds
Geschrieben

Jedes Bild was man hochläd kann man selbst kommentieren, also etwas dazu schreiben. Warum sollte man das Datum von wann das Bild ist nicht auch hinschreiben können? Das ist ne kleine Mühe und hat nichts, aber auch garnichts mit Zeitung und Entführungsbildern zu tun. Da sind die Echtheitscheckbilder hier eher "Entführungsbilder".

×