Jump to content
DickeElfeBln

fotobücher

Empfohlener Beitrag

DickeElfeBln
Geschrieben

in der heutigen zeit leben wir ja alle nur von speicherkarten

von besonderen dingen, wie eben auch urlaub, habe ich festgestellt für mich, finde ich das anfertigen eines fotobuches super

nun ging mir gerade der gedanke durch den kopf, da hier ja viel sex in der öffentlichkeit gefordert wird, man beim poppen ständig bilder dabei machen muss

 

wie handhabt ihr das mit euren erotischen und pornografischen bidern??

in der annonymität ist es dann nicht so reizvoll, ein fotobuch zu erstellen und sich mit diesen bildern zuschicken zu lassen??

oder wer bannt seine bilder eben aus der kategorie, meine sexualität ist für jeden da, in fotobüchern und zeigt sie allen und jedem??

  • Gefällt mir 5
DickeElfeBln
Geschrieben

nach sieben stunden kann ich vermelden, ich habs bestellt.

die arbeit des gestaltens ist zeitintensiv, jedoch, ich finds schön, dann was reales in den händen zu haben und nicht menschen, die es sehen möchten, an digitale medien zu binden, oki der preis spielt eine nicht unübersehbare rolle, ich gestehe, nicht jeder kann es sich leisten.

nun binsch hipplig, wenn es denn endlich ankommt

  • Gefällt mir 1
BiFrank
Geschrieben

Ich muss auch sagen das einfach etwas anderes ist wenn man etwas gedrucktes in der Hand hat als wie nur auf einen Bildschirm zu starren. Respekt das du das auch mit exotischen Bildern machst. Dazu fehlt sicher einigen auch einfach der Mut

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)

@BiFrank

Wo liesst du, das ich das mache???

Ich hab mein EP gerade etliche Male gelesen, ich bin erstaunt, dass das bei dir textlich dargestellt wird, du musst ein Zauberforum haben.

bearbeitet von DickeElfeBln
Konjugiert Verb vergessen
  • Gefällt mir 1
BiFrank
Geschrieben

Ich bitte um Entschuldigung das ich da etwas durcheinander gebracht habe 

  • Gefällt mir 1
annabell72
Geschrieben

die kannste auch verkaufen lach

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin noch traditionell dabei. Gute Bilder drucke ich auf Fotopapier aus, wähle so die Größe selber und die kommen in Alben. Die Fotobücher finde ich aber auch gut gerade für Urlaube mit Fotostrecken. Erotische Bilder damit bestüken...hm...da wirken Einzelbilder besser auf Papier. Es gibt bestimmt Männer, die ihre Frauen so sammeln...wetten...

bearbeitet von raubtierbaendiger
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Verkauf mein Bildmaterial immer an Freunde und Bekannte! Die Wirtschaft muss laufen.

  • Gefällt mir 2
elegance4u
Geschrieben

Früher habe ich Bilder selbst in Foto Alben  geklebt. Heute nutze ich nur noch Fotobücher. Da habe ich rein private Bücher mit Urlaubs bildern  etc. Dann habe ich private Bücher mit erotischen. Bildern. Ausserdem habe ich die Bücher, die mein Lieblingsfotograf. mit den Bildern  von mir produziert.  Das ist dann sozusagen öffentlich ;)

  • Gefällt mir 3
furnish
Geschrieben

Erotische Bilder halte ich eher auf der Festplatte, hatte viele von meiner Ex, aber Ex ist Ex und die habe ich dann mit einem Tastendruck gelöscht. Das kann man mit einem Buch nicht, das müsste man schon durch den Reißwolf oder verbrennen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich fotografiere gern und früher mal richtig viel. Gute Bilder (jedenfalls die, die ich dafür halte) hängen auf Leinwand vergrößert in meiner Wohnung und werden regelmäßig gewechselt. Und ja, ich kann auch ein Lied davon singen, wie teuer das sein kann

Erotische Bilder gibt es auch, von Freunden/Liebhabern gemacht, die befinden sich alle auf einem externen Datenträger in einer gesonderten Datei. Ich zeige sie nicht gern und schaue sie selten an. Ich würde auch heutzutage keine mehr von mir machen lassen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

😂😂

  • Gefällt mir 1
Sebastian-ERZ
Geschrieben

Fotobücher sind eine der besten Erfindungen im Zusammenhang mit der Digitalfotographie!  :thumbsup:

Ich finde Fotobücher einfach genial! Wenn man dann noch den richtigen Anbieter hat, sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Gut, ich bin ein Fotofreak und vor allem im Urlaub sammeln sich jedes Mal massenhaft Bilder an. Am Rechner schaut man die sich meist noch 2 oder 3x an und dann ist man das Durchklicken leid. Selbst eine kompakte Diashow schaut sich irgendwann keiner mehr an. Aber hat man die Bilder in einem richtigen Fotobuch verarbeitet, dann greift man auch nach Jahren immer wieder gern ins Bücherregal und schwelgt in Erinnerungen. Das ist genial. Gut, die Methode vom @raubtierbaendiger hab ich früher auch genutzt. Wenn man nicht viele Bilder schießt oder entscheidungsfreudig beim Auswählen der Bilder ist, dann ist das auch eine kostengünstige Alternative zum Fotobuch. Aber in meinem Fall würde diese Variante definitiv schon am Platzbedarf scheitern. In ein Fotobuch A4 ca. 1,5 cm dick mit knapp 200 Seiten bekomm ich gut 600 bis 1.000 Bilder rein. Fotostrecken kann man optisch super darstellen. Verschiedene Bildgrößen sorgen für Spannung und Abwechslung. Dagegen empfinde ich die Einsteckalben mittlerweile einfach nur noch langweilig. Als ich nichts anderes kannte, waren solche Alben ausreichend. Aber wenn man einmal ein Fotobuch in der Hand hatte, dann kann man sich schwerlich mit weniger zufrieden geben. Das kennt man ja auch aus anderen Bereichen.  ;) 

Tja, aber die erotischen Bilder? Gut, ich könnte verstehen, wenn hier einige Mädels ein Fotobuch in Form eines Panini-Albums - mit den diversen eingesendeten Bildern der Bewerber für ein Vorsprechen - erstellen würden. Aber, wer wöllte sich das schon ins Regal stellen, geschweige denn freiwillig darin blättern? Da fehlt dann doch etwas der Bezug! Ansonsten kommt es wohl eher auf die Freizügigkeit und die Machart der Bilder an. Wirklich gute erotische Bilder kann ich mir auch ganz gut in einem Fotobuch vorstellen. Das kann durchaus interessant sein und wirkt vermutlich auch nicht auf die eigenen Kinder verstörend, welche im Falle des Ablebens bei der Beräumung der Wohnung im Zweifel ein solches Werk zu Gesicht bekämen. Aber billige pornografische Schnappschüsse würde ich wohl eher nicht in einem Fotobuch verarbeiten. Ich muss nicht alles jedem aufdrängen! Wenn man also nicht gerade exhibitionistisch veranlagt ist, sehe ich da keinen Sinn drin.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Naja, s:P what? Jeder wie er´s braucht! Die Geschmäcker sind ja bekanntlich durchaus verschieden.  :joy::joy::joy:

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

also wenn ich beim poppen bin hab ich immer keine hand frei für die kamera :-)) und privates sollte es auch bleiben ! egal was manche fordern ! und die meisten bildchen die man so zugeschickt bekommt hätte ich eh lieber nicht gesehen, denn fotogen ist oft anders ! :-))

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich verstehe den Sinn dieses Posts gar nicht? Ich mach Bilder von meinem Sex, dann mach ich ein schnuckeliges Fotobuch und zeig all meinen Freunden und Familie wie verdaut ich bin :D Ja klar!

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SubbiAnna:

Ich verstehe den Sinn dieses Posts gar nicht? Ich mach Bilder von meinem Sex, dann mach ich ein schnuckeliges Fotobuch und zeig all meinen Freunden und Familie wie verdaut ich bin :D Ja klar!

Macht nix, ich verstehe manches auch immer nicht, was gepostet wird, du bist also vollkommen normal

Und, haste Fotobücher, wenn ja, warum?

Geschrieben

besonders toll natürlich wenn das nachher die enkel im schrank bei der oma finden wenn die das zeitliche gesegnet hat. man muss ja etwas da lassen für die nachwelt :smiley:

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

@Sebastian-ERZ

Ich habs auf 80ig Seiten geschafft, von der gleichen Gegend liegt eines von 2006 hier, wir sind auf den Vergleich gespannt. 

Dat Taschengeld sollte man sich bei jedem Urlaub vllt. doch noch dafür gönnen.

Engelschen_72
Geschrieben

Pornografische Bilder gibt`s von mir nicht und eine Reihe erotischer Fotos, die ich mal habe machen lassen, sind einerseits in einem Album und dann noch auf dem PC abgespeichert.

Wer die sieht? Ich und mein Männe, fertig.

DickeElfeBln
Geschrieben

@Engelschen_72

Und Urlaubsbilder????

Engelschen_72
Geschrieben

Alle gesichert auf einer externen Festplatte ;)

valens-fidus
Geschrieben

Risiko! Wer weiß was mit den Bildern beim Dienstleister passiert. Würde ich nicht machen.

Wattejacke
Geschrieben

Erotische Bilder gibbs nur bei mir im Kopp.

 

Süsse halt ma stille, ich will nur noch schnelle n paar Bilder für die Nachwelt schiessen.

:grin:

×