Jump to content
Rabie1960

Sexspielzeug

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn die Frau in einer Ehe zwar Sex mit den Partner ausübt (Normal). Aber kein Interesse zeigt, wenn es ums Thema Sex geht weder darüber spricht noch sexy Kleidung anzieht. Oder gleich abwinkt, wenn es darum geht Analsex zu haben oder auch nur andere Sachen auszuprobieren wie Dildos, Handschellen oder ähnliches. 

Und man diesen Normalosex akzeptiert, sich selber aber wegen zu wenig Sexuellen Herausforderungen sich solche Spielzeuge kauft und anwendet, um die Sexbedürfnisse zu befriedigen und kein Problem damit hat. 

Wie geht man dann damit um, wenn sie die Spielzeuge entdeckt? Tut man als währe nichts ,weil sie ja über Sex nicht reden will, man sie aber immer noch und schon seit 25 Jahren liebt? 
 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich sehe das Problem nicht. Deine Frau hat kein Interesse an Sex, also suchst du dir anderweitig deinen Spaß. Ich würde an deiner Stelle die Spielzeuge nicht verstecken sondern ihr ganz offen zeigen und sagen, warum du sie hast. Vielleicht erwacht dann ihr Interesse auch wieder.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vielleicht wird sie beim "entdecken" nicht zwingend Verständnis zeigen,oder? Du kennst deine Frau sicherlich besser als jeder andere. Du wirst die Reaktion ja sehen.

Geschrieben

Man lebt nur einmal und wenn Deine Sexualität nur mit Dir allein lebst, musst Dich doch nicht schämen. Sie wird das akzeptieren, da sie ja anscheinend keine Lust mehr auf Dich hat. Aber Vorsicht, Frauen schlafen mit ihren Partnern oft nicht mehr, wenn sie sie nicht mehr lieben. Und jemand der liebt, geht auch auf die Bedürfnisse des anderen ein....

  • Gefällt mir 2
Liebespaar_Thüringen
Geschrieben

Erklär ihr einfach was dir fehlt und wonach du dich sehnst! Reden muss man leider über das Thema. Todschweigen hilft keinem von euch beiden. Führ sie langsam und einfühlsam in das Thema ein und sag ihr vor allem das du sie noch liebst und du sie immer noch begehrenswert findest, denn das denkt eine Frau zuerst, das sie das nicht mehr ist und du sie nicht mehr interessant und aufregend genug findest.

Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb rubenspaargg:

Ich sehe das Problem nicht. Deine Frau hat kein Interesse an Sex, also suchst du dir anderweitig deinen Spaß. Ich würde an deiner Stelle die Spielzeuge nicht verstecken sondern ihr ganz offen zeigen und sagen, warum du sie hast. Vielleicht erwacht dann ihr Interesse auch wieder.

Sie hat ja Interesse an Sex aber eben nur auf normalo Sex hin und wieder auch etwas ausgelassener wenn sie sicher ist das keiner zuhört. Ich möchte aber mehr und deswegen meine Spielzeuge.

Geschrieben

Dein Profil ... Der Widerspruch in sich, dann noch dieser Text wo dann urplötzlich ne Ehefrau erwähnt wird. Wie soll man dich bitte ernst nehmen?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn du sie liebst , bleib beim Omasex. Wenn du aber so ausgehungert bist, wie es hier den Anschein hat, dann suche dir eine Stadt weiter eine Zweit-Beziehung und tobe dich richtig aus. Meinst du dann, dass du sie immer noch liebst , akzeptiere was du hast und freue dich an dem, was dir nur deine Frau und keine Zweitbeziehung geben kann. Versuche nicht deine Frau zu etwas zu überreden, oder zu drängen, du wirst daran keine Freude haben.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Lara907:

Dein Profil ... Der Widerspruch in sich, dann noch dieser Text wo dann urplötzlich ne Ehefrau erwähnt wird. Wie soll man dich bitte ernst nehmen?

Es wird nicht urplötzlich eine Ehefrau erwähnt ich bin in einer Beziehung und sogar glücklich darin ,wenn Du auf den Satz "Bin glücklich Aleine nur brauche ich halt ein bisschen mehr Abwechslung " abziehst dann ist es die Ich Form von welcher ich spreche.

Geschrieben

wenn ihr nach 25 jahren ehe geheimnisse voreinander haben müßt dann stimmt was nicht !

Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Rabie1960:

Tut man als währe nichts ,weil sie ja über Sex nicht reden will, man sie aber immer noch und schon seit 25 Jahren liebt? 
 

Willkommen in der Wirklichkeit. Wir begrüßen dich zum Rest deines Lebens. He He . 😂😂😂

👍

YoshiFtM
Geschrieben

Da waere mal ein *Miteinander reden* angebracht.

Wir leben doch in einer Zeit, wo es nicht mehr tabu ist, ueber sexuelle Wuensche zu reden.

Zeig ihr die Spielzeuge, eventuell findet sie ja sogar das Eine oder Andere interessant.

 

 

valens-fidus
Geschrieben

Tja, wäre vielleicht schlau gewesen, vorher darüber zu reden bzw sie in Kenntnis zu setzen. Verstehe Dich aber gut und stehe auf dem Standpunkt, seine Sexualität ausleben zu können und dürfen. Das zu akzeptieren setzt natürlich Toleranz voraus. Aber, und ich kann mich da nur wiederholen, Du hast nur ein Leben, also solltest es durchziehen. Es sei denn Du bist Buddhist, dann kannst Du es ja im nächsten Leben angehen. ;-) Und wer weiß, vielleicht kommt sie ja ein bisschen aus der Hüfte und auf den Geschmack. Viel Spaß

Geschrieben

Leute in einer Beziehung sollte man dann offen und ehrlich darüber reden 😉

Geschrieben

Wo ist da das Thema....??????? Alles wird gut...!!!

Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb ichbines544:

Leute in einer Beziehung sollte man dann offen und ehrlich darüber reden 😉

Du bist anscheinend in keiner Beziehung sonst würdest Du nicht so einen Stussssss reden

Geschrieben
Am 6.10.2016 at 21:09, schrieb rubenspaargg:

Ich sehe das Problem nicht. Deine Frau hat kein Interesse an Sex, also suchst du dir anderweitig deinen Spaß. Ich würde an deiner Stelle die Spielzeuge nicht verstecken sondern ihr ganz offen zeigen und sagen, warum du sie hast. Vielleicht erwacht dann ihr Interesse auch wieder.

Leute noch einmal zum mitschreiben ,ich habe nie gesagt das meine Frau keinen Sex will, bitte lest meinen Beitrag genau ,sondern nur gesagt das sie  nur normalo Sex möchte . Also kein Fisting kein Anal keine Verrenkungen wo das Becken auf halb acht steht  sondern  einfach nur Ficken bis Ihr einer abgeht was ist daran so schwer zu verstehen .Ich sag es Noch einmal " Ich Liebe meine Frau " und daran wird sich auch nichts Ändern  aber deswegen  darf ich mir doch eine Zuchini mit 6cm in den Arsch schieben wenns mir Spaß macht oder?

MrMischief
Geschrieben

Ich kann dich komplett verstehen und das nachvollziehen. Ich bin zwar nicht verheiratet aber schon lange mit meiner Partnerin zusammen (ca. 10 Jahre) und habe das gleiche Problem.sie hat meine toys mal gefunden und war nicht so begeistert obwohl sie über meine Bedürfnisse Bescheid wusste. Ich weiß auch nicht wie viele Stunden wir schon über das Thema sex im allgemeinen ( und auch speziellen) geredet haben, es bringt einfach nix.ich will einfach mehr,was anderes,neue Sachen ausprobieren aber ihr fehlt einfach das Interesse.wir lieben uns, denn der Rest der Beziehung ist immernoch schön aber beim Thema sex gehen unsere Interessen/ Neigungen einfach auseinander. Es macht mich auf Dauer auch einfach unglücklich das immer alleine und heimlich ( klar, manchmal ist heimlich geil ;) ) ausleben zu müssen aber ich will auch nicht Fremdgehen ( mal abgesehen davon das ich noch keine Frau kennen gelernt habe die  meine Neigungen teilt). Momentan sieht es also danach aus als würde ich früher oder später auf paysex zurückgreifen müssen, das ist vom Gefühl her für mich am ehesten moralisch vertretbar und  da weiß man halt das genau auf seine bedürfnisseeingegangen wird. 

darkmother
Geschrieben

Das deine Frau "nur" auf normalen Sex steht, wirst du dann ohl akzeptieren müssen. Sie möchte keine Handschellen, Verrenkungen, anal etc...dann ist das so. Jeder hat seine Vorlieben und die sollte man so hinnehmen. Aber ebenso sollte deine Frau dich dann nicht verurteilen, falls du ihr die Spielzeuge zeigst oder deine Vorlieben mitteilst.

Natürlich kann es für sie ein Problem sein...ich kann ihm nicht genug bieten...er ist nicht zufreiden mit dem was wir haben...bin ich nicht normal...ist er nicht normal....liebt er mich nicht mehr...alles Sachen, die Frau dann durch den Kopf geht. Reden ist da das absolut wichtigste, wobei dir da ja von ihrer Seite aus auch ein Strichj durch gemacht wird, weil sie ja nicht reden will =/

Einen Tip oder Ratschlag kann ich deswegen gar nicht geben, da das wichtigste, das Reden ja schon flach fällt.

×