Jump to content

Frauen mit Busch mittlerweile ein Fetisch?!

Empfohlener Beitrag

cuckoldpaar53879
Geschrieben

jedem das seine . uns gefällt es nicht !

  • Gefällt mir 3
cuckoldpaar53879
Geschrieben

ist ja so als würde man im vorigen jahrhundert leben, wer will das schon ? lach

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich finde es rasiert immernoch am schönsten...will mir nich zwischendurch in den Mund greifen und Haare entfernen

  • Gefällt mir 5
Nightofaces
Geschrieben

Ich mag es auch rasiert

Geschrieben

Ich bin auch gegen Busch!:D Habs lieber glatt rasiert, find das auch beim lecken angenehmer ;)

Geschrieben

Ich selber (w) mag es auch nicht mich durch den Busch zu wühlen wenn ich eine Frau berühre. Deshalb würde ich mich unwohl fühlen selber nicht rasiert zu sein.

Darüber hinaus ist ein Busch unpraktisch. Man schwitzt im Sommer schneller und während der Period ist es auch nicht so toll.

  • Gefällt mir 3
MrsZicke
Geschrieben

Ich mache es, weil ich es wirklich schöner finde und weil ich mich so wohler fühle. Und ich lasse mir die Haare auch für einen Mann nicht wachsen. Es kann also nicht an einem Gruppenzwang liegen. Ich hatte einen Mann, der hätte lieber einen Busch gehabt... ich hab es für ihn versucht, mich aber so unwohl gefühlt, dass der Busch sofort wieder weg musste. Ich werde mir nie mehr einen wachsen lassen. ;-)

  • Gefällt mir 2
MichiwillSex
Geschrieben

Also ich bin generell einer der die Muschis auch rasiert gerne leckt. Ich muss jedoch sagen das eine gepflegte Mauererkelle oder Landebahn auch was feines hat. Jedoch nur wenn die Schaamhaarlänge nicht 1cm überschreitet. Also eher ein kurzgeschnittener bzw. getrimmter Busch.

Die Flinte in einen Busch abzufeuern ist auf was geiles und kribbtelt so geil an der Eichel

 

Gruß Michi

Geschrieben

Wir haben ja Kleidung und brauchen kein Fell mehr ;)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich bin rasiert denn wenn ich s wachsen lassen würde , wäre es nie ein Busch. Nur 50 völlig verkrüppelte Haare. Ich habe an sich zum Glück recht wenig Körperbehaarung. Ich mag Männer aber auch am liebsten rasiert

  • Gefällt mir 1
Lebenslustig78
Geschrieben

jeder so wie es ihm gefällt... aber ich glaube der "Busch" und Körperbehaarung im allgemeinen... stirbt langsam aus... glattrasiert..muss nicht unbedingt...zumindest gestutzt und gepflegt... macht mehr spass...sieht besser aus..und ist pflegeleicht...

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Der Trend geht definitiv weg vom Zweithaar! Aber ein paar Klassiker bewegen sich noch durch die Welt.

Geschrieben

Ich mag weder Haare im Waschbecken noch im Mund 😉

  • Gefällt mir 1
cuckoldpaar53879
Geschrieben

Oldtimer sind geil aber nur was Autos anbelangt !

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Jeder so, wie es ihm gefällt. Mir persönlich stört es nicht, wenn eine Landebahn noch vorhanden ist. Finde ich auch ästhetisch. So lange es gepflegt ist, ist doch alles okay so. Der Sex macht für mich deswegen nicht weniger Spaß!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich hatte bis vor 3 Jahren auch noch "Buschwerk" und dann lernte ich meine erste Affäre kennen. Er hat mich höchst persönlich rasiert und ich fand das glatte Gefühl einfach herrlich. Seit dem halte ich das so, nicht als "Gruppenzwang" sondern aus eigenem Wohlgefühl.

  • Gefällt mir 1
cuckoldpaar53879
Geschrieben

Fische haben Gräten, ohne sie könnten sie nicht leben aber wir menschen können durchaus ohne ´Haare leben !

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Hatte auch schon eine Affäre mit einer buschigen Dame. Wenn man unvoreingenommen rangeht, stört es in der Praxis kaum, selbst beim lecken kein Drama. Hab damit kein Problem.

  • Gefällt mir 5
cuckoldpaar53879
Geschrieben

ich bekomme weder Pusteln noch Pickel dabei Maleida ! das liegt dann auch vielleicht an etwas anderem !

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Jeden so, wie es ihr / ihm gefällt, aber auch ein Busch sollte gepflegt sein, ich bevorzuge es kurz oder blank, denn es ist nicht schön - wenn Haare an der Zunge stören.....

  • Gefällt mir 3
cuckoldpaar53879
Geschrieben

Es ist wie es ist ,jeder wie er es mag !

  • Gefällt mir 4
×