Jump to content
bangbangladash

Wie denkst du über gepflegte Typen?

Wie denkst du über gepflegte Typen?  

15 Stimmen

  1. 1. Wie denkst du über gepflegte Typen?

    • Find ich gut
    • Steh ich nicht drauf
      0
    • Interessieren mich nicht


Empfohlener Beitrag

bangbangladash
Geschrieben (bearbeitet)

Manche interessieren sich für solche und manche nicht.
Die Geschmäcker sind in der Richtung ja verschieden...


bearbeitet von bangbangladash
Pumakaetzchen
Geschrieben

Sauber und adrett muss sein. Frisch geduscht, saubere, eingekürzte Fingernägel, kein Geruch nach Schweiß oder Käsefüßen. Und natürlich Mund- und Zahnpflege. So sollte es sein.

Übertreibung aber nicht, was für mich bedeutet: Wenn der Knabe dann als "Bennyabklatsch" (der Gay von den Superstars) eher feminin als maskulin durchs Weltall segelt, hat das mit "Mann" nicht mehr viel zu tun. Also wenn "Mann" zu Makeup, wie Kajal, Wimperntusche und Lippenstift greift und stundenlang an seinen Haaren rumstylt, hört es für mich auf.

Eine getönte Tagescreme und ein leckeres After Shave ist für mich okay. Ebenso wie die Benutzung von Deo.

Aber sobald der Knabe weiblicher wird als ne Frau und das Badezimmer stundenlang mit Beschlag belegt, bevor er sich auf die Straße traut, ist es nicht meine Welt.


2terFruehling
Geschrieben

generell halte ich sehr viel davon. Von einem speziellen gepflegten Typen aber nichts, er nervt nur


jeano2
Geschrieben

Mancher Typ ist so wie er ist durch Pflege entstanden. Hierbei sind Intensität und Richtung der Pflege bzw. was genau gepflegt wurde nicht immer umfassend auf den ganzen Menschen angewandt worden. Weshalb es auhc wohl sehr viele Beschreibungen von gepflegt geben wird. Manche pflegen ihre sprachlichen Fähigkeiten. Manche pflegen sich in Penetranz und wieder Andere putzen sich zusätzlich die Zähne, um auch später noch kraftvoll zubeissen zu können.


Geschrieben

die mit der Körperhygiene findisch rischtisch jut - die mit dem Unterstrich gehen mir auf den virtuellen Sack


Geschrieben

aus meiner sicht ist das ein muß
wehr ficken will muß freundlich sein ,hab ich schon oft gelesen .
aber noch nie wehr stinkend zum date kommt kann gleich wieder gehn und es sich selber machen ?

als minimum sehe ich es an das mann oder frau gewaschen an allen stellen inkl. intimer zum date erscheint, zähneputzen inkl. und ein pfefferminz ist besser als die fahne vom lokal vorm date ?
Finger und fusnägel solten schon geschnitten und gesäubert sein ,schwartze ränder sind sooo abetitlich ?
scharfe fingernägel und kondome passen auch nicht zusammen , daher empfielt es sich für die herren nach dem fengernägel schneiden mit der nagelfeile die kannten zu brechen !

Ach ja und wenn mancher ehemann gewaschen und ohne bierfahne ins bett kommen würde hätte er auch mehr sex zu hause ?


Sternenhimmel01
Geschrieben

reine Haut gehört einfach dazu, ( also immer schön Duschen ) wenn mann ein gepflegtes Äußeres haben möchte.

~Die Haare dürfen auf keine Fall fettig sein,da habe ich immer den Eindruck,dass er sich auch sonst eher weniger wäscht.

~in der Kleidung sollten keine Löcher sein

~und kein Mundgeruch,das finde ich auch wichtig.

~ zum Typ passende Kleidung

~ gepflegte Hände und Nägel

~ höfliches Auftreten gehört auch dazu


Leckerbaer6
Geschrieben

Was für eine Frage. Ist es nicht normal, dass man seinen Körper pflegt und sich auch vernünftig kleidet? Für mich eine Selbstverständlichkeit

Tägliches duschen, Rasur, Zahnpflege, gewaschene Haare (und ein vernünftiger Haarschnitt), gepflegte Finger- und Fussnägel sind doch wohl ein Grundbedürfnis.

Auch sollte man ab und an eine Bodylotion und Handcreme verwenden (auch als Mann).

Make up für den Mann? Nein, danke. Bei Frau sollte gelten: Weniger ist mehr.

Gepflegte, sportliche Kleidung ist ein Muss. Jeans, T-Shirt und Turnschuhe bitte nicht beim ersten Date. Geputzte Schuhe sind ein Muss.

Alles andere ist ein absolutes No Go.


Geschrieben

die mit der Körperhygiene findisch rischtisch jut - die mit dem Unterstrich gehen mir auf den virtuellen Sack



VOLLTREFFER @ Schlurf


LG xray666


Geschrieben

generell halte ich sehr viel davon. Von einem speziellen gepflegten Typen aber nichts, er nervt nur





Kann ich so unterschreiben


Geschrieben

Gepflegt ja. Spiegelaffe nein.


Sternenhimmel01
Geschrieben

@Leckerbaer : Was für eine Frage. Ist es nicht normal, dass man seinen Körper pflegt und sich auch vernünftig kleidet? Für mich eine Selbstverständlichkeit

Für dich vielleicht , ich hatte mal jemanden eingeladen der erschien unrasiert , in Arbeitshose , Sicherheitsschuhe , ungekämmt , Deo fehlanzeige und einem Band statt Gürtel an der Hose obwohl der er angeblich frei hatte . Das ganze Treffen hat 5 Minuten gedauert , ich nehm anderen sowas übel und als persönlichen Angriff auf meine geruchsnerfen .


Geschrieben

was ist denn das für ne frage???

oder wurde im eröffnungspost geändert???

ich denke niemand steht auf ungepflegte... und man sollte auch aufgetakelt und gepflegt nicht gleichsetzen...

ansonsten halte ich die umfrage für schwachsinn, weil gepflegt ein blödsinniger begriff ist, den jeder für sich anders auslegt... aber ist nur meine bescheidene meinung...


Geschrieben

VOLLTREFFER @ Schlurf


LG xray666



das aus Deinem Munde... *knickst*


was ist denn das für ne frage???

oder wurde im eröffnungspost geändert???


nein wurde nicht man sehe sich die anderen Umfragen der letzten Tage an und kombiniere... dann erschließt sich die o.g. Umfrage fast von selber...


4sarasvati
Geschrieben

Grundpflege mit Wasser, Kernseife und Zahnbürschtl würde zwar völlig reichen, aber alles andere wird nicht zwingend gegen den Herren ausgelegt.

Jedenfalls so lange er meine Duschgels nicht anfasst


×