Jump to content

Eine Lebensgeschichte Text

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Love, Peace and Happyness. Jeder wie er mag und kann. Klingt jetzt irgendwie als bräuchtest du eine Bestätigung oder ok für deinen Freischein .

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Es ist dein Leben, deine Baustelle, deine Beziehung....und ich finde die Regelung mit deiner Freundin völlig ok, wenn es für beide passt.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

ganz ehrlich, wenn du hier was schreibst musst du schon alle meinungen aktzeptieren, und nicht im vorfeld leute beschimpfen und verurteilen ! als nächstes, du bist nicht lebenserfahren, oder ein kompletter trottel ! denn sie hat nicht die gefühle für dich wie du für sie, wenn du das nicht erkennst, sorry dann bist du ein trottel ! besser du beendest diese geschichte und gehst deiner wege ! wach werden !!! :-))

Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten, schrieb Hannebambel68:

Love, Peace and Happyness. Jeder wie er mag und kann. Klingt jetzt irgendwie als bräuchtest du eine Bestätigung oder ok für deinen Freischein .

Ich brauche keine Bestätigung, weil wie Du schon sagtest, muss ja jeder selbst wissen, was er mit seinem Leben anstellt. Ich wollte nur mal für interessierte Menschen verdeutlichen, das ich eben kein Mensch bin, der auf biegen und brechen und am Besten sofort nach Sex ohne Ende sucht.

Selbst auf meinen Bekannten und meine Ex bezogen: Sollen die doch machen, wie sie lustig sind. Wahrscheinlich hätten wir heute nicht mal ein Problem miteinander, aber ich hasse es beklogen zu werden, grade wenn es sich gleich um 2 Menschen handelt die man liebt / gern hat.

Danke für Deine Antwort und für's Lesen!

bearbeitet von Just4Fun1987
Rechtschreibung
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Was möchtest du damit jetzt im Kern mitteilen? Komm nicht dahinter.

  • Gefällt mir 4
Moon3333
Geschrieben

Schwachsinn....nach 4 Jahren keine Lust mehr? Wo man normal noch frisch verliebt ist? Wenn man richtig liebt geht man auch in schweren Zeiten nicht fremd! sondern hält zusammen!!!

Geschrieben

für mich liest es sich auch so als wenn du eine Bestätigung suchst. Ich jedenfalls gebe sie dir nicht. Auch wenn deine Freundin dem zugestimmt hat verletzt es sie sicherlich trotzdem...

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb MärchenSchlampe:

für mich liest es sich auch so als wenn du eine Bestätigung suchst. Ich jedenfalls gebe sie dir nicht. Auch wenn deine Freundin dem zugestimmt hat verletzt es sie sicherlich trotzdem...

Türlich brauch er die ! Wozu stellt man sowas hier rein...liest sich wie ein schlecht geschriebener roman

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Lolitaliebhaber:

ganz ehrlich, wenn du hier was schreibst musst du schon alle meinungen aktzeptieren, und nicht im vorfeld leute beschimpfen und verurteilen ! als nächstes, du bist nicht lebenserfahren, oder ein kompletter trottel ! denn sie hat nicht die gefühle für dich wie du für sie, wenn du das nicht erkennst, sorry dann bist du ein trottel ! besser du beendest diese geschichte und gehst deiner wege ! wach werden !!! :-))

Genau das sind die Aussagen welche ich natürlich auch erwartet habe, wo ich aber drüber stehe. Lebenserfahrung kommt nicht allein mit dem Alter. Weiß nicht wo Ihr das immer her nehmt. Zum Thema "Beleidigungen" kann ich nur sagen, das sich hier keiner beteiligen "muss" der keine Lust dazu hat, mehr sollte es nicht aussagen. Kannst gern meinen ich bin ein Volltrottel, geb ich nur nichts drauf. Und auf eine Gegenbeleidigung werd ich mich garantiert nicht herablassen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Just4Fun1987:

Genau das sind die Aussagen welche ich natürlich auch erwartet habe, wo ich aber drüber stehe. Lebenserfahrung kommt nicht allein mit dem Alter. Weiß nicht wo Ihr das immer her nehmt. Zum Thema "Beleidigungen" kann ich nur sagen, das sich hier keiner beteiligen "muss" der keine Lust dazu hat, mehr sollte es nicht aussagen. Kannst gern meinen ich bin ein Volltrottel, geb ich nur nichts drauf. Und auf eine Gegenbeleidigung werd ich mich garantiert nicht herablassen.

Na dann schönen abend noch

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb MärchenSchlampe:

für mich liest es sich auch so als wenn du eine Bestätigung suchst. Ich jedenfalls gebe sie dir nicht. Auch wenn deine Freundin dem zugestimmt hat verletzt es sie sicherlich trotzdem...

Auch Dir sage ich gern nochmal das es hier nicht um "Bestätigung" für etwas geht. Wen es interessiert, kann es lesen, wen es nicht interessiert eben nicht. Auch jedem selbst überlassen. Es gibt genug Beispiele für offene Beziehungen, das hat nicht zwangsweise etwas mit "verletzen" zu tun. Dennoch gebe ich Dir Recht das es bei der einen oder anderen Frau der Fall sein kann. Kann hier aber bei diesem Fall keiner beurteilen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mich interessiert lediglich Grund und Sinn dahinter ohne zu werten.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn du das so genau weisst ist es doch gut. Meine Meinung ist da einfach eine andere. Ich persönlich kann sowas einfach nich nachvollziehen. Du kannst natürlich tun was du möchtest. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gerade eben, schrieb MärchenSchlampe:

Wenn du das so genau weisst ist es doch gut. Meine Meinung ist da einfach eine andere. Ich persönlich kann sowas einfach nich nachvollziehen. Du kannst natürlich tun was du möchtest. 

Das verlangt hier ja auch keiner von Dir, sogar ich tue das nicht auch wenn man mir das nicht glauben mag. Jeder kann seine Meinung dazu äußern, das finde ich auch gut, nur leider schaffen es ja die wenigsten eine sachliche Antwort zu verfassen. Spreche ja nicht von Dir. Vielen Dank jedenfalls für Deine ehrliche Meinung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich versteh die frage nicht... uuups... da war ja keine :flushed:

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Arcadius:

Mich interessiert lediglich Grund und Sinn dahinter ohne zu werten.

Was ist der Sinn wenn man solche Texte online stellt... Sehr simpel. Andere können - sofern Sie dazu geistig in der Lage sind - sich ein besseres Bild von dem Menschen machen der ich nunmal bin. Ich habe damit gerechnet das viel Kritik kommen würde, sonst hätte ich den Text hier nicht reingestellt. Ich finde es interessant zu sehen, wie unterschiedlich doch die Meinungen und Vorstellungen sind, warum ich das mache oder wozu ich das mache. Bei manchen Kommentaren sieht man deutlich, das sich hier der ein oder andere auf die Füße getreten fühlt. Ein schönes Sprichwort: Getroffene Hunde bellen! Ich kann jedenfalls von mir sagen, das ich ein aufrichtiger Mensch bin und das will ich klarstellen. Das wiederrum heißt nicht, das ich erwarte, das es jeder wissen will. Warum den Text lesen und sich dann beschweren? Hab ich kostbare Lebenszeit gestohlen? Nein! Das tun die Leser/innen selbst.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Erhalte auch keine Antwort auf meine Rückfrage. . . Tröste dich

Geschrieben

Aber welche Reaktionen hast du denn erwartet? Kritik war von vornherein klar,oder?

  • Gefällt mir 1
Tristania_
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Just4Fun1987:

- sofern Sie dazu geistig in der Lage sind - sich ein besseres Bild von dem Menschen machen der ich nunmal bin.

Aufwertung durch Abwertung - danke, reicht.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Glaube das du mit der Story keine gute Entscheidung getroffen hast und mit dem sofortigen Schießen auf die User auch nicht so gut präsentierst. Aber trotzdem Danke für die Antwort.

Viel Erfolg

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Tristania_:

Aufwertung durch Abwertung - danke, reicht.

Immer wieder interessant wie sich Menschen Schuhe anziehen, die nicht für Sie gedacht sind. Geistig in der Lage sein bedeutet für mich unter anderem, das man in seiner Antwort sachlich bleibt. Können hier viele nicht, wundert mich nicht, habe ich auch kein Problem mit. Die Welt und die Menschlichkeit wird eh immer weiter zurückgehen - übrig bleibt eine Ellenbogengesellschaft, wo sich jeder selbst der nächste ist. Finde ich nicht wirlich gut, aber so ist das Leben. Weder Wunschkonzert noch Ponyhof - Es ist die Realität!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Deine Meinung benötigt keine Rechtfertigung. Wenn du andere Meinungen nicht einfach kommentarlos akzeptieren kannst, warum teilst du deine Gedanken dann mit den Menschen hier? Ein bisschen zu viel Drama und ein bisschen zu viel "sagt mir, dass mein Handeln richtig ist".

  • Gefällt mir 4
Tonerl
Geschrieben

Freu mich für dich dass du das mit partnerin geklärt hast. Die grschichte mit deiner ex?!keine ahnung warum du das erwähnt hast. Jeder der jetzt das liest weiss auf jeden fall dass du fremdvögeln darfst und braucht dich ned beleidigen. Hauptsach dir gehts gut dabei.

  • Gefällt mir 1
Tristania_
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Just4Fun1987:

Geistig in der Lage sein bedeutet für mich unter anderem, das man in seiner Antwort sachlich bleibt.

Wo wurde jemand unsachlich? Hab den ganzen Thread nicht gelesen, weil mich das Eingangsposting schon in seiner Langatmigkeit und dem Fehlen einer Fragestellung ermüdet hat.

Trotz allem bedeutet "geistig in der Lage zu sein", das Absprechen selbigens, für mich eine Entwertung.

Nuja, wer's nötig hat.

Hilft mir zumindest, auszusortieren. ;)

  • Gefällt mir 2
×