Jump to content
PlayDoll

Warum sind fast alle Männer rasiert?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Finde ich so auch völlig okay. Ich bin auch rasiert. Der hygienische Aspekt ist aus meiner Sicht da wirklich Blödsinn. Ich finde es übrigens genauso okay, wenn andere sich nicht rasieren. Was mich stört ist dieser Bekehrungsdrang, den man hier manchmal liest. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Für mich ist die Intimrasur ausschließlich eine Respektsbekundung an die Frau, von der ich mir einen BJ erhoffe. Wenn es der Frau egal ist oder - Machoalarm!!! - ich in der Position bin, dass es mir egal sein kann, was sie darüber denkt, dann sehe ich keinen Grund, mich mit einem überteuerten Nassrasierer lange herumzuquälen und dann letztlich doch blutig zu schneiden!

Geschrieben (bearbeitet)

Ob es fast alle sind? Nee, würde ich nicht sagen. Von meinem Gefühl aus Schwimmbad oder Sauna her würde ich so auf die Hälfte tippen; Schwimmbad kann ich es aber eher schlechter sagen, weil mittlerweile viele gar nicht mehr nackt duschen. Vielleicht ist das auch regional unterschiedlich, wer weiß?

Ich selbst habe mich sehr lange dagegen gesperrt mich unten zu rasieren. Meiner Gattin war es egal, war auch nie groß ein Thema. Letztes Jahr lagen wir eines Samstag Morgen im Bett und ich bin dann spontan ins Bad und habe gestutzt, also nur mal runtergestutzt. Wie ich zurück kam sagte sie nur: "Boah! Was sieht der groß aus! Lass das so!"

Und was soll ich sagen? Nach ein paar Tagen waren auch plötzlich die Rötungen an meinen Oberschenkeln deutlich zurückgegangen. Als keine weitere Besserung eingetreten ist, habe ich mich für komplettere Teilrasur entschieden, also schön blank ab Oberkante Docht und nach ein paar weiteren Tagen waren alle Rötungen weg; auch der Geruch im unteren Bereich (trotz täglichen duschens) ist besser geworden. Und seitdem mache ich das und fühle mich dabei sehr wohl. Meine Ärztin hat mir dann noch eine Creme angeraten, die ich noch hinterher für die behandelten Bereiche benutze.

Später habe ich noch probeweise die Achselhaare gestutzt und habe deutlich weniger Probleme mit Achselschweiß und dem dazugehörigen Geruch.

Weitere Rasurexperimente, außer Kopf/Gesicht wird es aber nicht geben.

bearbeitet von Dicky72
Geschrieben

Ich bin auch nicht rasiert.

CGNfun20x5
Geschrieben (bearbeitet)

Sackhaare im Mund sind für mich und viele andere absolute Stimmungskiller!
Kurz gestutzte Schamhaare und frisch rasierte Eier, wenn möglich einen schweren Cockring um das ganze Paket...
Zum einen sieht es einfach gut aus. Der Schwanz wirkt größer und auch "sauberer".
In Badehose oder gut geschnittener Shorts durchaus der besondere Blickfang.



Man hat ein sehr angenehmes und erregendes Körpergefühl wenn man seine "Männlichkeit" frisch getunt und gepflegt hat. Das macht gute Laune und fördert Kontaktfreudigkeit.

Ist letztlich jedem selber überlassen wie er seine Körperhaare trägt. Hauptsache ist man fühlt sich gut und wohl dabei.
Und wenn man´s nicht weiß, einfach ausprobieren. Wächst zur Not schnell nach.
 

 

bearbeitet von MOD-Brisanz
FSK-18 Bild entfernt
  • Gefällt mir 2
Ernstl70
Geschrieben
Am 22.1.2018 at 21:04, schrieb 69alf:

Jeder so wies er es will und sich am wohlsten fühlt. Ich versteh diese ganze Diskussion nicht. Mir ist es jedenfalls noch nie passiert, dass, wenn es zum Sex kommt, eine Diskussion um Haare oder nicht entbrannte. 

ja da kann ich nur zustimmen, jeder wie er es mag und/oder der Partnerin auch gefällt. Ich rasiere mich hin und wieder, wenn ich in die Sauna oder im Sommer zum Nacktbaden, bzw. FKK gehe, den mein Schamhaarwachstum ist für mich persönlich nicht so schön.

merbe2017
Geschrieben
Am 26.9.2016 at 00:31, schrieb PlayDoll:

Gerade habe ich hier das Thema gesehen "Warum sind alle Frauen rasiert". Was mich zu der Frage geführt hat,  warum sind mittlerweile die meisten Männer rasiert. Also zumindest in den Großstädten ist so - ich komme aus Köln und fast alle Männer mit denen ich die letzten Jahre Sex hatte, sie waren fast alle rasiert. Und dieser Einwand, dass es hygienisch sein soll denn finde ich merkwürdig - haben wir nicht alle eine Dusche zu Hause?  😬 Gestutzt finde ich es noch okay,  aber blank rasiert, es sieht so kindisch aus - sorry aber so empfinde ich es: wie ausgewachsene Kinder.😬 Oder hat es vielleicht auch damit zu tun, dass der von Schamhaaren befreiter Schwanz, dann einfach größer wirkt?! Und das andere Argument lautet: "Haare im Mund", ich finde da gibt es auch schlimmeres - ich nehme das Haar einfach aus dem Mund raus und es geht weiter! Sex kann nicht nur, er soll auch schmutzig sein, nur schmutziger Sex und perfekt rasiert, dass passt nicht so ganz... Ja, tut mir leid an rasierte Männer, ich stehe auf behaarte Männer, sieht natürlicher und männlicher aus - so empfinde ich es zumindest 😄😍 

Habe mich noch nie rasiert hat auch nix mit Hygiene zu tun

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 26. September 2016 at 00:31, schrieb PlayDoll:

Gerade habe ich hier das Thema gesehen "Warum sind alle Frauen rasiert". Was mich zu der Frage geführt hat,  warum sind mittlerweile die meisten Männer rasiert. Also zumindest in den Großstädten ist so - ich komme aus Köln und fast alle Männer mit denen ich die letzten Jahre Sex hatte, sie waren fast alle rasiert. Und dieser Einwand, dass es hygienisch sein soll denn finde ich merkwürdig - haben wir nicht alle eine Dusche zu Hause?  😬 Gestutzt finde ich es noch okay,  aber blank rasiert, es sieht so kindisch aus - sorry aber so empfinde ich es: wie ausgewachsene Kinder.😬 Oder hat es vielleicht auch damit zu tun, dass der von Schamhaaren befreiter Schwanz, dann einfach größer wirkt?! Und das andere Argument lautet: "Haare im Mund", ich finde da gibt es auch schlimmeres - ich nehme das Haar einfach aus dem Mund raus und es geht weiter! Sex kann nicht nur, er soll auch schmutzig sein, nur schmutziger Sex und perfekt rasiert, dass passt nicht so ganz... Ja, tut mir leid an rasierte Männer, ich stehe auf behaarte Männer, sieht natürlicher und männlicher aus - so empfinde ich es zumindest 😄😍 

Kann Dir doch einfach wurst sein wieso Männer sich rasieren! Ist mir ja uach wurst wieso Frauen es tun. Eines aber lässt sich nicht verleugnen, die meisten tun es und deshalb muss was dran sein. Aber wie einer schrieb geh in die Berge und verlass die Stadt, such Dir den Alphirten, der dazu keine Zeit hat, dann wirst Du sex wie im Mittelalter erleben.  Nur so nebenbei, schon bei den Römern rasierte man sich voll untenrum, auf jeden Fall die Oberschicht!

DeSiL
Geschrieben

Trimmen ist ok. Komplett rasieren ist erst mal schwierig (siehe Euer Mütter - Mein Sack), und ist vor allen Dingen extrem juckig, wenn die ersten Stoppeln wieder sprießen.

Ich denke mir, die Haare sollten eine Länge haben, die sowohl die Hygiene, als auch den Spaß für sie und ihn erfüllen. Bei mir sind es ca. 8 mm (Haarlänge).

Antar82
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.9.2016 at 00:31, schrieb PlayDoll:

warum sind mittlerweile die meisten Männer rasiert. Also zumindest in den Großstädten ist so - ich komme aus Köln und fast alle Männer mit denen ich die letzten Jahre Sex hatte, sie waren fast alle rasiert.

Ich bin Kölner, und weder rasiert noch gestutzt. Auch die Axeln rasiere ich nicht.
Scheint halt eine Mode zu sein, die Intimrasur. Wird sich auch irgendwann wieder ändern, und die Leute lassen dann wie früher alles spriessen.
An Frauen, muss ich sagen, finde ich eine rasierte Vagina, aber schon erotisch. Es hat schon was. Schamhaare törnen mich jetzt nicht ab, aber rasiert ist es aufregender für mich.

bearbeitet von Antar82
  • Gefällt mir 1
1965NbgEr
Geschrieben

Warum ich rasiert bin? Weil ich es kann!!! :coffee_happy: -

Quint
Geschrieben
Zitieren

Warum sind fast alle Männer rasiert?

Sind sie das? So viele nackigen Männer kenne ich nicht, um dies bestätigen zu können. Sollte dem so sein, glauben Männer womöglich, dass ein Erdnußstrauch größer wirkt, wenn man das Gras drumherum mäht.

1965NbgEr
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten, schrieb Quint:

Sind sie das? So viele nackigen Männer kenne ich nicht, um dies bestätigen zu können. Sollte dem so sein, glauben Männer womöglich, dass ein Erdnußstrauch größer wirkt, wenn man das Gras drumherum mäht.

Bei mir hat dies nichts mit dem Beeindrucken von Frauen zu tun... ich trage auch keinen Vollbart, weil mich einfach Haare im Gesicht (z. B. beim Essen bzw. Trinken) stören... ich rasiere mich einmal wöchtenlich untenherum... und da jucken mich die Haare schon fast unerträglich... deswegen müssen sie auch am Sack einfach weg!

 

bearbeitet von 1965NbgEr
Xenoss
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Quint:

Sind sie das? So viele nackigen Männer kenne ich nicht, um dies bestätigen zu können. Sollte dem so sein, glauben Männer womöglich, dass ein Erdnußstrauch größer wirkt, wenn man das Gras drumherum mäht.

Sie hat halt schon alle untenrum nackig gesehen und kann/darf das behaupten. Ich würde ihr ja eher eine Medaille verleihen wollen :clapping:

Exclusive
Geschrieben

Ich fand es vor Jahren auch "unmännlich" völlig blank zu sein.

Mittlerweile trage ich es sehr kurz, sieht einfach gepflegter aus, ja auch Mann sollte darauf achten.

Aber völlig blank sieht irgendwie seltsam aus, deshalb überlasse ich das den Frauen, bei Frau sieht es sexy aus, gerne auch ein kleiner Streifen oder etwas kreatives ;-)

×