Für Geld

103 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben

Ich hab mich schon mal für Geld ficken lassen.

Es war echt geil

Nicht wegen der Kohle sondern wegen des Gefühls der Wertschätzung.

2 Personen gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

@Lara-W Ist das Gefühl der Wertschätzung dann stärker oder anders, als Du Geld dafür nahmst?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Da wir hier auf po**en.de sind denke ich mal es soll eine sexuelle Handlung sein.

 

Manche Sachen würde ich auf keinen Fall machen.

Was helfen mir z.B. 1000,-€ für etwas was mich total abtörnte und sich mir ein lebenlang der Magen umdreht wenn ich nur daran denke. Da verzichte ich lieber auf die paar €

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor einer Stunde, schrieb schwandorfer01:

Da wir hier auf po**en.de sind denke ich mal es soll eine sexuelle Handlung sein.

 

Manche Sachen würde ich auf keinen Fall machen.

Was helfen mir z.B. 1000,-€ für etwas was mich total abtörnte und sich mir ein lebenlang der Magen umdreht wenn ich nur daran denke. Da verzichte ich lieber auf die paar €

Und wenn es- rein spekulativ natürlich, niemand würde dafür so viel Geld zahlen - 1 Mio € wären?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor 1 Minute, schrieb Pegamister:

Und wenn es- rein spekulativ natürlich, niemand würde dafür so viel Geld zahlen - 1 Mio € wären?

auch bei 1 Mio würde ich das ganze Leben lang kotzen wenn ich nur an das Erlebte denken würde.

Ich glaube nicht dass man sowas jemals wieder aus dem Gedächtnis raus bekommt!

 

Es gibt Sachen die kann man nicht für Geld kaufen.

Vielleicht müsste man da schon ganz nah an der Armutsgrenze sein um sich kaufen zu lassen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Wir lassen uns unseren guten Geschmach abkaufen.

Wenn ein (oder mehrere) Mann mitspielen will, der uns nicht wirklich gefällt - eine kleine Zuwendung vergrößert die Toleranz ....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Da ja das Dschungelcamp wieder los geht - die B und C Promis lassen sich kaufen und essen für die paar Tausender lebende Kakerlaken und sonstige eklige Krabbeltierchen.

Lieber paar Euros weniger und dafür einen "gesunden" Magen ohne Kotz-attacken

1 Person gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor 4 Minuten, schrieb schwandorfer01:

auch bei 1 Mio würde ich das ganze Leben lang kotzen wenn ich nur an das Erlebte denken würde.

Ich glaube nicht dass man sowas jemals wieder aus dem Gedächtnis raus bekommt!

 

Es gibt Sachen die kann man nicht für Geld kaufen.

Vielleicht müsste man da schon ganz nah an der Armutsgrenze sein um sich kaufen zu lassen.

Okay.

Also ich würde für das richtige Geld so ziemlich jede sexuelle Handlung machen, so lange sie mich oder andere nicht dauerhaft körperlich schädigt oder krank macht oder sowas und so lange alles weiterhin einvernehmlich ist - vieles aber halt nicht alles.

Für eine, vlt total unangehme ja sogar widerliche (Achtung: subjektiv!) sexuelle Begegnung dafür dann gegebenenfalls keine Geldsorgen mehr haben? Das wär es mir wert.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Diese Betrachtung mit "richtig Geld" ist ja immer nur sehr theoretisch - denn das bezahlt ja niemand. Realistisch ist doch eher die Frage, würde ich es für 50, 100, oder 150 € machen. Und natürlich würde ich, denn es tut ja gar nicht weh ....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

wie attraktiv der/die gegenüber ist

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor 21 Stunden, schrieb Lara-W:

Ich hab mich schon mal für Geld ficken lassen.

Es war echt geil

Nicht wegen der Kohle sondern wegen des Gefühls der Wertschätzung.

Wie viel warst du ihm denn wert ?

Ich habe vom Begriff  "Wertschätzung" eine andere Vorstellung, aber sicher nicht die, das Mann mich mit ein paar Euro abspeist.

Aber schön wenn es bei dir so passt.

2 Personen gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor 21 Stunden, schrieb Lara-W:

Ich hab mich schon mal für Geld ficken lassen.

Es war echt geil

Nicht wegen der Kohle sondern wegen des Gefühls der Wertschätzung.

Kick, kann ich nachvollziehen, Wertschätzung nicht, es sei denn du meinst die Nullen vor dem Komma, die es dem Gegenüber wert waren, dich zu ficken. Das ist aber keine Wertschätzung

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Definitiv nicht es gibt Sachen die kann man nicht kaufen 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

So, ich hab mal nachgerechnet, falls Mal jemand nen unmoralisches Angebot machen möchte:

 

Kreuzfahrt als Single, da ich 2x zahlen muss 80.000€
Badsanieung 30.000€
Anlegen des neuen Gartenteiches 15.000€
Vordergartenneugestaltung 25.000€
Gartenwhirlpool incl. Glasueberdachung 30.000€
wären gesamt: 180.000€ zzgl. Trinkgelder 200.000€

200.000€ für einmal poppen........zahlt keiner, muss ich mir also keine Gedanken machen....

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Ich könnt mir schon gut vorstellen, für Kohle die Beine breit zu machen und nen Steifen in meiner Lustgrotte abspritzen zu lassen.

3 Personen gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Alles nicht. Und der Kunde muss mir zusagen und mich respektvoll behandeln. Wer mir das Gefühl gibt dass ich für ihn Dreck bin, kann gerne woanders hingehen.

1 Person gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Im sexuellen Bereich nicht alles, aber doch sehr viel. Das Erlebnis als Hure gesehen zu werden , ist schon sehr geil. Es muss dabei nicht immer Geld sein, auch Sachgeschenke können sehr anregend sein.( Bestimmte Klamotten oder Spielzeuge die von dem "Freier" kommen und getragen oder benutzt werden ) Da geht es mir aber eher um symbolische als um Höchstbeträge. In anderen Bereichen des Lebens liegt meine moralische Schwelle schon wesentlich höher bzw. gibt es Dinge die ich selbst für viel Geld nicht tun würde. 

1 Person gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Mädels, ihr werdet euch vor Zuschriften kaum retten können :D

1 Person gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

vor 1 Stunde, schrieb Wifesharing-Forever:

Mädels, ihr werdet euch vor Zuschriften kaum retten können :D

Du willst die Illusion rauben, das ist aber nun irgendwie auch nicht fair

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

wenn mir das gesicht (vorsicht, bitte als synonym für "der mann") nicht gefällt, würde er sich mit einem geldgebot nur noch komplett disqualifizieren. weshalb ich wohl auch nie als sexarbeiterin arbeiten könnte...

1 Person gefällt das

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Interessante Ansätze hier. Jetzt bleibt nur die Frage zu klären wo nun der Unterschied ist sich z.b hier umsonst anzubieten - denn das tun letztendlich die meisten hier - marketingtechnisch gesehen- oder halt Geld dafür zu bekommen? Irgendeine Art der "Bezahlung" findet doch immer statt. Sei es Befriedigung, Wertschätzung oder das was bei Wünsche und Vorlieben in den Profilen steht. Geld ist da ja noch die simpelste "Vergütung" für etwas das man anbietet. 

bearbeitet von keinlaberbingo

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Interessante Ansätze hier. Jetzt bleibt nur die Frage zu klären wo nun der Unterschied ist sich z.b hier umsonst anzubieten - denn das tun letztendlich die meisten hier - marketingtechnisch gesehen- oder halt Geld dafür zu bekommen? Irgendeine Art der "Bezahlung" findet doch immer statt. Sei es Befriedigung, Wertschätzung oder das was bei Wünsche und Vorlieben in den Profilen steht. Geld ist da ja noch die simpelste "Vergütung" für etwas das man anbietet. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Manche Dinge bekommt man auch nicht für Geld, z.B. mich

für alles andere gibt's .... ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Wir machen doch so einiges für Geld. Arbeiten zum Beispiel. 

Alles machen wir jedoch auch nicht. Sex zum Beispiel.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Geschrieben

Ja da habt ihr recht...Ich habe auch schon das eine oder andere mal versucht mir eine Phantasien mit Geld zu erfüllen, vergebens wenn beide nichts das gleiche dafür spüren gefällt es einem nicht, dem der bezahlt :(

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

Aus unserem Magazin