Jump to content
loewen61

Oktoberfest - Fällt die Hemmschwelle schneller?

Empfohlener Beitrag

loewen61
Geschrieben

Hallo liebe Popper und Popperinnen, stimmt es, dass auf dem Oktoberfest die Hemmungen schneller verschwinden und die Frauen williger sind.  Habt ihr schon Erfahrungen gemacht? Würd mich über ernst gemeinte Antworten freuen 

Geschrieben

Alkohol egal wann 😉

Torni69
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MittenInNRW87:

Auf dem Oktoberfest wird gefeiert, getrunken, gefickt und gekotzt. Und wenn du Glück hast in der Reihenfolge!

Dieses Glück haben nur sehr wenige ;)

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Das liegt nicht am Oktoberfest, sondern am Alkohol😂

  • Gefällt mir 2
mm1708
Geschrieben

ich sage mal nein, nicht unbedingt. Wie auf jedem Fest, es wird gefeiert, getrunken. Und wie der Abend dann verläuft.

Beluga1964
Geschrieben

Ich habe 10 Jahre in München gelebt und war auch oft auf der Wiesn, Hemmungen fallen da eher selten , da gibt es nur total betrunken und nüchtern. In den Zelten ist es auch meist so laut das man sich überhaupt nicht unterhalten kann. Wer poppt schon gerne mit einem betrunkenen Mann oder Frau ?

  • Gefällt mir 1
nextdoorcock
Geschrieben

Da kann ich nicht mitreden, ich geh nicht hin.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, Hemmungen fallen da ganz sicher!

Ich erinnere mich an einen der wenigen Kommentare in der Öffentlichkeit, die nach der Sylvesternacht in Köln zu etwas Augenmaß aufgerufen hatten.

Der damalige Polizeipräsident der Stadt München sagte zu meiner großen Überraschng in einem Interview sinngemäß etwa
"Naja, klar war Köln nicht schön für die Betroffenen. Und natürlich müssen die Täter festgestellt und bestraft werden.
Aber wir wissen jetzt daß es etwa 600 Diebstähle und etwa 170 sexuelle Belästigungen waren. Wir hier in München haben bei Jedem Oktoberfest tausende Diebstähle, hunderte Belästigungsklagen  und seit Jahrzehnten stabil 10-20 vollendete Vergewaltigungen pro Jahr, Dunkelziffer höher.
Aber darüber schreibt die Bild halt nie so wie über den Kölner Hauptbahnhof."

Danach hat er noch die Kölner Kollegen gedisst...ich war wirklich überrascht sowas von nem bayrischen Polizisten zu lesen.

bearbeitet von FingerTanz
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Was hat das mit dem Oktoberfest zu tun? Liegt wohl eher am Alkoholpegel.....

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Die ausgangsfrage ist - sinkt die Hemmschwelle auf dem Oktoberfest?
Meine Antwort war - ja, klar tut sie das - so dramatisch daß viele, viele Leute ganz grundlegende gesellschafliche Regeln "vergessen".

Zusammenhang klarer jetzt ?

bearbeitet von FingerTanz
Max-Muc
Geschrieben

Liegt natürlich am Alkohol das die Schranken schneller fallen.

Habe aber schon einige Girls dort kennengelernt, die mir gleich angeboten haben: ficken, wenn du das Bier bezahlst.

Ja was soll Mann dann tun. Bier bestellen und das Weib, bevor es volltrunken ist, ins Bett bringen.

Engelschen_72
Geschrieben

Das ist nicht nur beim Oktoberfest so, sondern leider nahezu überall, wo Alkohol in Extremen konsumiert wird.

goldenhills
Geschrieben

Ich war auch schon aufm Oktoberfest und ich hatte grosse Sorge nicht über einen Betrunkenen zu fallen.....aber Hemmungen wären da niemals gefallen.

 

  • Gefällt mir 2
Joker139
Geschrieben

Er hätte anstatt Oktoberfest auch Canstatter Vasen schreiben können, das Ergebnis wäre das selbe. Aber wenn dann diese "Unterhose" dann zum Vorschein kommen sollte kotzt die Frau entweder gleich oder wird schlagartig ungeil.

  • Gefällt mir 1
ausVERsehen69
Geschrieben

Ja, das ist bei einigen Frauen so. Aber auch die Standfestigkeit beim Mann lässt nach.

Geschrieben

Vor allem die Hemmschwelle von sexueller Belästigung fällt dort schneller! Armutszeugnis 

×