Jump to content
darkdeathdevil

Frauen lieber mit Rock oder Kleid?

Empfohlener Beitrag

darkdeathdevil
Geschrieben

Wie sieht Es bei euch aus, Frauen in Röcken, Kleider oder Hosen? Was gefällt euch besser?

Es dürfen auch Bilder gepostet werden.

Geschrieben

Ich finde, dass es vor allem darauf ankommt, dass eine Frau (und auch ein Mann) in den Klamotten wohl fühlt

  • Gefällt mir 4
ichbleibeich79
Geschrieben

Es kommt immet auf die Figur. Eine schlanke Frau kann mit Hose bescheidener aussehen wie eine Frau mit Rundungen. Dafür sieht eine Frau mit Rundungen im Rock schöner aus. ( Meine Meinung. Sieht jeder ja anders. )

  • Gefällt mir 1
Peter1geil
Geschrieben

Rock und Kleid

Koki-Teno
Geschrieben

Ich mag weibliche Kleidung. Röcke UND Kleider sind daher bei mir ganz weit vorne.
Mir ist übrigens aufgefallen -es gibt hier auch irgendwo einen Thread zum Oktoberfest- dass jede, ich meine wirklich JEDE Frau im Dirndl besser aussieht. Ich bin überhaupt kein Trachten-Fetischist, aber ich habe wirklich noch nie eine Frau gesehen, die im Dirndl schlechter aussah als vorher. ;)

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Kurzer Rock und am besten nichts drunter....

Koki-Teno
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Vormtg:

Kurzer Rock und am besten nichts drunter....

Das ist immer ein Highlight. ...und besonders schön, wenn man es bereits vorher getrieben hat und die Säfte anfangs noch an den Beinen herab fließen. *lach*

  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb Vormtg:

Kurzer Rock und am besten nichts drunter....

Du hast vergessen, die durchsichtige Bluse ohne BH drunter zu erwähnen. Und die High Heels. Und damit dann schön durch die Stadt flanieren. So wünschen es sich die "Herren" doch im Allgemeinen.

  • Gefällt mir 4
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Rock

Torni69
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb OneNo:

Mir ist das sowas von egal, welche Kleidungsstücke eine Frau anziehen möchte. Wichtig dabei ist, daß sie sich darin wohl fühlt - ist dies der Fall, dann strahlt sie es auch aus und wirkt allein dadurch bereits ansprechend. Wenn eine Frau es schafft, selbst noch in einem Kartoffelsack umwerfend auszusehen, wozu dann etwas anderes tragen?

Dem kann ich nicht zustimmen. Ich verstehe Deine "intension" :grin:, aber "nur", weil eine Frau sich in ihren Klamotten wohlfühlt, strahlt sie noch lange nichts positives aus - insbesondere, wenn die gewählten Klamotten so ganz und gar nicht zu ihrem Typ passen.

Ich würde mich auf den Kompromiss einigen wollen: WENN eine Frau es schafft, in einem Kartoffelsack umwerfend auszusehen - dann hast Du wohl recht. Das schaffen aber nur leider nicht sehr viele ;)

Geschrieben

Ich sag es mal mit einem "alten Sprichwort " ... Hoch den Rock und rein den Stock ;)

wahnsinns-beute
Geschrieben

Ich als Frau trage nur Röcke und Kleider im Sommer,weil ich diese blöden Strumpfhosen nicht leiden kann.....Und da würde ich mich auch nicht verbiegen wollen, denn wenn ich mich unwohl fühle macht es keinen Spass.

  • Gefällt mir 3
Engelschen_72
Geschrieben

;)

OneNo
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Torni69:

Ich würde mich auf den Kompromiss einigen wollen: WENN eine Frau es schafft,...

Daher schrieb ich auch "Wenn eine Frau es schafft,..." ;)

Zum Wohlfühlfaktor und der daraus resultierenden Ausstrahlung kommen jedoch noch die Punke Selbstvertrauen und Selbstbewußtsein hinzu. Auch wenn ein Karl Lagerfeld behaupten würde, die Kleidung entspräche nicht dem jeweiligen Typ, so ist dies einzig eine fachliche Aussage. Nicht eine, die auch individuell eine Gültigkeit besäße. Schlußendlich entscheidet sich jeder Mensch dazu, welche Kleidung dem eigenen Geschmack entspricht - die Aussagekraft der öffentlichen Meinung hierzu ist absolut nicht maßgeblich.

vor 10 Minuten, schrieb Torni69:

"intension" :grin:

:smiley: :thumbsup:

  • Gefällt mir 1
Torni69
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb OneNo:

die Aussagekraft der öffentlichen Meinung hierzu ist absolut nicht maßgeblich.

Doch, denn Du hast geschrieben:

vor 44 Minuten, schrieb OneNo:

 wirkt allein dadurch bereits ansprechend.

Und "wirken" bezieht sich per Definition durchaus auf die öffentliche Wahrnehmung.

Dass sie selbst sich "wohl fühlt" oder sich sogar "umwerfend" findet, mag ich ihr nicht absprechen, aber ansprechend wirkt sie (oder er!) deswegen noch lange nicht.

Traumprince
Geschrieben

Ich finde ja Latzhose mit nix drunter total scharf :)

OneNo
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Torni69:

Doch, denn Du hast geschrieben:

"wirkt allein dadurch bereits ansprechend."

Und "wirken" bezieht sich per Definition durchaus auf die öffentliche Wahrnehmung.

Und so war es auch gemeint. Die Wirkung der Ausstrahlung, beruhend auf Selbstbewußtsein und dem Wohlfühlen, dringt, wie der Begriff schon andeutet, nach außen. Wichtig: Nach außen.

Das, was Du angesprochen hattest, "der passende Typ für ein Kleidungsstück", ist etwas, das von außen auf die Person einwirkt. Wichtig: Von außen nach innen.

Sind zwei verschiedene Dinge, wovon Du und ich gerade sprechen.

Eine Person, die, fachlich ausgedrückt, nicht der Typ für Bermudashorts wäre (worauf auch immer diese Ansicht beruhen sollte), kann trotzdem darin ansprechend wirken, da sie diese mit Selbstvertrauen trägt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mir kommt es so vor als seien die meisten Kleider und Röcke bei vielen der hier angemeldeten Herren im Schrank. Du solltest für grössere Resonanz wohl die Herren anschreiben.

funny701
Geschrieben

Ich finde beides sehr gut

Geschrieben

Ich finde Männer in Röcken sexy. Und kratzt euch das?

  • Gefällt mir 1
Torni69
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb OneNo:

Eine Person, die, fachlich ausgedrückt, nicht der Typ für Bermudashorts wäre (worauf auch immer diese Ansicht beruhen sollte), kann trotzdem darin ansprechend wirken, da sie diese mit Selbstvertrauen trägt.

...oder mit einer mangelhaften Fähigkeit zur Selbstwahrnehmung. Auslegungssache ;)

Meine ich übrigens ernst. Ich denke (z.b.) in der U-Bahn öfter mal darüber nach, ob Menschen, die tatsächlich ziemlich eindeutige Reaktionen hervorrufen, wirklich so selbstbewusst sind, dass es ihnen scheißegal ist, was "die Öffentlichkeit" über sie denkt, oder, ob sie so neben der Reihe sind, dass sie das gar nicht (mehr) mitbekommen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 36 Minuten, schrieb Connor45:

Ich sag es mal mit einem "alten Sprichwort " ... Hoch den Rock und rein den Stock ;)

deswegen hab ich die hosen an :joy:

  • Gefällt mir 5
×