Jump to content

Dumme Frage? - Wie erkennt man einen guten Dom?

Empfohlener Beitrag

frank988
Geschrieben

viell geht es ihm auch nur um die Diskretion.

Geschrieben

Wenn er kein guter Dominus war, lässt Du einfach nur sein Auto abschleppen...Voraussetzung: er hat vor dem Haus geparkt....ganz einfach...(war Spaß) !!! 🤔...😅...😂

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb dark_passion2016:

??? Es gibt keine blöden Fragen, sondern nur blöde Antworten. Und ? Was hat Autofahren mit einem Dom zu tun ? Ist er nicht letztendlich auch ein Mensch ?

Eigentlich Nichts. Ich erwarte von einem Dom aber eine gewisse Souveränität sowie die Fähigkeit, selber Entscheidungen zu treffen. Durch solche Fragen deklassiert er sich selbst.

Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb seitensprung1970:

Ich finde eher deine Frage dumm und hoffe der Dom ließt diese und sucht sich eine andere....

Die Frage war ja auch ob ich jetzt doof bin oder er. In deinem Falle, würde ich auch zu deiner Antwort tendieren...

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Reisender14467:

Ich verstehe, dass du Souveränität erwartest, aber die wirst du hoffentlich im Spiel erleben. Jedoch gibt es immer noch das Leben nebenbei. Und außerdem ist das in Großstädten eine sehr berechtigte Frage an Ortskundige...

Schließlich soll er ja eine vernünftige Anreise haben. Was hast du davon wenn er a la Grönemeyer im Lied "Mambo" um deinen Block kreist...😉

Guten Morgen

okee, bin wohl Grosstadt-geschädigt, dass die Frage ihre Berechtigung hat, kam mir nicht in den Sinn.

 

"Deine Frage zeigt mir, dass deine Erwartungen etwas überzogen sind."

 

Jaja die Erwartungshaltung... Danke für den Tritt, den brauchte ich wohl.

Werde versuchen mich in Demut zu üben

 

 

 

mellyrose
Geschrieben

Ich verstehe das Problem nicht. Er scheint Dir nett zu sein, Eure Vorlieben passen, Du lädst ihn direkt zu Dir nach Hause ein und dann kommen Dir Zweifel an seiner Souveränität weil er Dich nach der Parkplatzsituation fragt ? Aber hast Du ja schon selbst bemerkt.....

bdsm-plz30890
Geschrieben

Bei uns aufn Dorfe werden "Fremde" immer "beobachtet".

Deswegen erkläre ich meinen Lustobjekten immer ziemlich genau wo sie gut und diskret parken können wenn sie zu mir kommen.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 33 Minuten, schrieb mellyrose:

Ich verstehe das Problem nicht. Er scheint Dir nett zu sein, Eure Vorlieben passen, Du lädst ihn direkt zu Dir nach Hause ein und dann kommen Dir Zweifel an seiner Souveränität weil er Dich nach der Parkplatzsituation fragt ? Aber hast Du ja schon selbst bemerkt.....

Hi mellyrose :)

 

Mich hat die Frage komplett aus dem Konzept gebracht. Wenn ich sowas hier in Berlin frage, kann ich mir eines "---und Tschüss" sicher sein. Ich dachte der will mich verar... Bevor ich ihm das aber so sage, frage ich lieber woanders nach. Gebe aber zu, dass meine Frage etwas unglücklich formuliert war

Meine Überschrift lautete aber: "Dumme Frage?"

Das mit "Wie erkennt man einen guten Dom?" ist wohl auf dem Mist des Moderators gewachsen...

bearbeitet von sylvia_zde
Ergänzt
Geschrieben

:-D
Ich kann Sylvias Zweifel durchaus nachvollziehen.
Dominante Männer sind Kerle. Die verhalten sich auch so. Die fragen grundsätzlich schon mal nicht nach dem Weg oder einem Parkplatz in der Nähe. :-D
Das passt nicht. 
Das ist wie eine Domina, die Dich mit pipsiger Stimme fragt wie denn diese Reitgerte ausgepackt wird.
Bei vielen "DOMs" ist vielleicht doch der Wunsch der Vater des Gedanken.
Ich bin gespannt, Sylvia, ob er wirklich Körperlich so groß ist, wie er in seinem Profil angegeben hat.
Berichte doch mal im Nachhinein. ;-)


 

Will_kommen_
Geschrieben

Da denkt jemand (der Dom) mal etwas voraus.... Eine Tatsache, die aus meiner Sicht FÜR ihn spricht.

Mir machen die Menschen Angst, die nicht über den Tellerand schauen. ICH finde das Verhalten daher vollkommen okay...aber ich bin ja auch ein Kerl. Frau sieht das - wie es scheint - anders?!?!

mellyrose
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb sylvia_zde:

Hi mellyrose :)

 

Mich hat die Frage komplett aus dem Konzept gebracht. Wenn ich sowas hier in Berlin frage, kann ich mir eines "---und Tschüss" sicher sein. Ich dachte der will mich verar... Bevor ich ihm das aber so sage, frage ich lieber woanders nach. Gebe aber zu, dass meine Frage etwas unglücklich formuliert war

Meine Überschrift lautete aber: "Dumme Frage?"

Das mit "Wie erkennt man einen guten Dom?" ist wohl auf dem Mist des Moderators gewachsen...

Ah okay....Mit "Dumme Frage" ergibt es ein anderes Bild. Aber auch ohne den Zusatz finde ich es etwas übertrieben,  den Maßstab für Souveränität daran festzumachen. ...

mellyrose
Geschrieben

Also mal im Ernst,  die Frage nach einer Parkmöglichkeit als Messlatte für Dominanz ? Ich weiß gerade nicht ob ich drüber lachen soll oder es ehr traurig finde. Manchmal frage ich mich schon, ob manche nicht doch ein bisschen verschrobenes Bild haben. 

"Dominante Männer sind Kerle und die Verhalten sich auch so" ....weia... Ich bin dann mal froh, dass mir sehr viel andere Dinge wichtig sind und ich die Erfahrung machen durfte, dass Dominanz sehr leise sein kann.....

Geschrieben

Nun beruhigt Euch mal wieder :)

Ich habs eingesehen, ihm geraten sich in einer Seitenstrasse umzusehen, da die Parkmöglichkeiten in meiner Strasse abhängig von den Uhrzeiten, nicht immer rosig sind. Er hat sich bedankt. Alles wieder gut.

Danke für die "Haue" ;)

 

Wünsche noch einen schönen Tag.

 

Liebe Grüße,

Sylvia

 

elegance4u
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb sylvia_zde:

 

Mich will am WE ein Dom besuchen kommen. Chemie scheint zu passen, Vorlieben auch - alles easy. Jetzt fragte er plötzlich, ob er auch sofort einen Parkplatz fände oder lieber in einer Nebenstrasse gucken solle...

Äh... ich hab noch nie einen Dom gehabt, der so "blöde" Fragen stellte. Stelle ich mich jetzt doof an oder gibt es tatsächlich autofahrende Dom's die zu doof sind, eigenständig zu handeln?

Würde gerne mal Eure Meinung hören.

 

Also, ich finde die Frage nicht blöd.

Ich frage wenn ich irgendwo hinfahre, wo ich mich nicht auskenne, auch immer wo man da parken kann. Denn oft gibt es doch gute Tipps von denjenigen die da wohnen. warum soll ich stunden lang um den Block kurven und einen Parkplatz suchen, wenn die person die da wohnt mir auhc einfach sagen könnte "In meiner Straße ist es schwierig aber in der XY Straße, das ist ein geheimtipp sozusagen, da ist immer was frei". Ich selbst weise Menschen, die noch nie bei mir waren oder noch nie an dem Ort waren, wo ich sie treffe,  immer daraufhin wo man, parken kann. Und da unterschiede ich nicht zwischen Männern, Frauen, Doms, subs...

Hat für mich auch nichts mit eigenständigen Handeln zu tun, sondern mit Nettigkeit, denn ich bin mir sicher, dass 99,9% aller Führerscheininhaber in der Lage sind einen Parkplatz zu finden. Aber warum soll man jemanden suchen lassen, wenn  man einfach einen Tipp geben kann?

Geschrieben
vor 26 Minuten, schrieb mellyrose:

Also mal im Ernst,  die Frage nach einer Parkmöglichkeit als Messlatte für Dominanz ? Ich weiß gerade nicht ob ich drüber lachen soll oder es ehr traurig finde.

Finde Du es ruhig traurig, ich lache drüber. :-P

 

nick0208
Geschrieben

Ich schaue wenn ich in die Stadt fahre manchmal in Google Earth oder so, wo man evtl. Parkplätze finden kann (auch wenn es keine Live-Bilder sind kann man ja abschätzen ob da vorraussichtlich alles vollsteht oder ob paar Meter weiter die Lage entspannter ist; in der Gegend spazierenfahren um sowas zu suchen ist mir zu doof). In Großstädten ist das manchmal ein schwieriges Thema, die TEin ist ja in Berlin.

Wenn jemand mit dem Auto kommt finde ich die Frage nach der Parkplatzsituation vollkommen in Ordnung, auch wenn sie nicht unbedingt von großer Selbstständigkeit zeugt.

Ich glaube, ein Dom der soweit den Überblick hat vorher zu fragen wie die Parkplatzsituation ist wäre mir lieber als einer, der ne Stunde zu spät klingelt weil er keinen Parkplatz gefunden hat.

gaymaleTS
Geschrieben

Ich finde, seine Frage hat nix damit zu tun, dass er ein Dom ist. Er ist bestimmt beim Sex anders als im Alltag. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass er im Alltag noch so ein zerstreuter Schussel sein kann, aber als Dom ist er konzentriert und ganz bei der Sache sein.

patrick_m
Geschrieben

Sei bitte vorsichtig. Das erste Date sollte immer, aus Sicherheitsgründen, an einem belebten Ort stattfinden. in einem lockerem Gespräch tastet euch ab. Hier könntest du immer noch "NEIN" sagen. Stimmt zwischen euch alles, dann ist das was später zwischen euch geschieht ok.

×