Jump to content

Wie schauts aus mit der Ehrlichkeit bei den Zentimetern?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ihr Lieben,

mich interessiert mal ob ihr ehrliche Männer mögt oder der ein oder andere cm mehr nicht tragisch ist. Ich bin in der Hinsicht ehrlich, aber hab bisher nicht so tolle Erfahrung gemacht.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

der ein oder andere cm mehr... laut dieser wird der deutsche Durchschnitt einfach mal enorm angehoben :D

DickeElfeBln
Geschrieben

@Oberdümptener

Haarlaenge, Körpergröße, Schwanz Länge oder Durchmesser??

Ueber welche cm hättest gerne Meinungen??

  • Gefällt mir 2
terranova611
Geschrieben

Die meisten verwechseln einfach nur Durchmesser mit Umfang :) Meiner Meinung nach kommt es sich nicht auf die Länge an und sollte es auch nicht. Wichtiger ist Sauberkeit, Sympathie, Humor, Ehrlichkeit.

Geschrieben

Bitte, immer ehrlich und direkt. Es gibt nix schlimmeres als eine Frau zu belügen, oder zu versuchen ihr etwas vor zu machen. Außerdem bekommen wir Frauen alles raus, früher oder später.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ehrlich sein ist besser. Nicht immer ist die Grösse entscheidend. Wichtig ist du weisst mit dem Teil umzugehen.

Geschrieben

Wo ist das Problem als Mann, die korrekte Penisgröße anzugeben? Wo ist das Problem, die richtige Körperlänge etc. anzugeben????

  • Gefällt mir 5
NerdPimmel
Geschrieben

Ich bin ihr (wenn sich eine Frau findet) gegenüber ehrlich,sie soll ja wissen was sie erwartet!^^ und wenn kommt es eh spätestens beim Treffen raus und dann steht Mann als depp da! Wer will das schon?!

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Musst schon ehrlich sein spätestens wenn frau auspackt sieht se es ja und auch ohne lineal sind 15 und 20 zu unterscheiden

Wildlion72
Geschrieben

spästens wenn sie das Ergebnis zu Gesicht bekommt, sieht sie die Wahrheit. Warum also lügen? Der eine hat mehr der andere weniger, es kommt ja auch darauf an wie man damit umgehen kann. Wie Frau_Lust schon sagt Ehrlichkeit wehrt am Längsten -)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich weiß nicht, wo genau da das Problem liegt. Ich wurde noch nie nach der Länge gefragt.

  • Gefällt mir 2
Gazzex
Geschrieben

Ich kläre es gleich von anfang an,und sage den Frauen"er mag nicht gross sein,dafür sieht er verdammt gut aus !!:-)

asculfus
Geschrieben

... das ist genau wie mit der Körbchengrösse bei Frauen.... lügen bringt nichts.... sonst ist die Enttäuschung gross !!

valens-fidus
Geschrieben

Da Mann ja auch enttäuscht sein wird, wenn eine Frau geflunkert hat, lieber belegbare Daten liefern. Meistens ist doch die Größe ein Faktor, nämlich dann, wenn sie dabei nichts spürt. Dann hilft es auch nichts wenn Du mit dem Ding jonglieren kannst. ;-)

  • Gefällt mir 2
kissingdragon
Geschrieben

Hurra - der 371834 Schwanzlängen-Fred!!! Nächste Woche bekommen wir die halbe Millionen locker voll!

 

Wenn ich mir die andauernde rege Beteiligung anschaue, komme ich zu dem Schluss, dass sich ein Großteil noch immer über den Schwanz definiert. Nicht schlecht!

 

Vorne spitz und hinten lang - soll er sein. Habe ich erst letztens gelernt- da stand aber nicht WIE lang! 

  • Gefällt mir 4
ihrundich231
Geschrieben

Selbst wenn er klein ist sollte er schmecken wie ein großer

  • Gefällt mir 3
MissKitty0
Geschrieben

Ich gehe bei hier angegebenen 18/5 grundsätzlich schonmal von 15/3 aus.

Ja, die meißten flunkern da (teilweise ordentlich), aber das merkt Frau ja dann, und ja, es durfte auch schonmal einer direkt gehen, weil sowohl -da- als auch bei der Körpergröße ordentlich dazugedichtet.

Und beides spielt eine Rolle für mich (und btw immer wieder witzig daß die meißten "Es kommt ja nicht auf die Größe an!"-Sätze von Kerlen kommen*fg)

Mein Fetisch sind große Männer, und in der horizontalen möchte ich da auch was ordentliches haben. Sag ich aber auch immer vorher.

 

Ich möchte mal nen Typen sehen der auf große Brüste steht, sich mit nem D-Körbchen trifft um dann herauszufinden daß sie A hat... :D

 

  • Gefällt mir 4
mraider
Geschrieben

Wenn man sich generell von seiner schlechtesten Seite zeigt dann überrascht man real im positiven. Erwartungen zu enttäuschen sollte nicht der Weg sein. Gib 2 cm weniger an als es tatsächlich sind und überrasche lieber positiv beim realen Treff ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nun....gegen ein bischen mogeln ist nix einzuwenden.....zB. wenn sich bei den Ladys die Kleidergrösse 38 als 40 herrausstellt, oder die Körbchengrösse C dann doch doppel D ist, zwinker. Dann dürfen die angekündigten 20 cm auch mal nur 18 cm sein. Aber wenn sich, wie ich es erlebt habe, die vermeintliche "Pamela Anderson" sich als "Helga Feddersen" entpuppt, geht das wohl zu weit.........

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb valens-fidus:

Da Mann ja auch enttäuscht sein wird, wenn eine Frau geflunkert hat, lieber belegbare Daten liefern. Meistens ist doch die Größe ein Faktor, nämlich dann, wenn sie dabei nichts spürt. Dann hilft es auch nichts wenn Du mit dem Ding jonglieren kannst. ;-)

Endlich mal ein Mann, der das versteht und weiß! :-)

Torni69
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb chevymicha:

Nun....gegen ein bischen mogeln ist nix einzuwenden....

...das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden ;)

Geschrieben

Danke für eure Antworten. Ich bin mit meinen 15cm zwar nur Mittelmaß dennoch hat es mich mal interessiert

  • Gefällt mir 1
Mitt30ernrw
Geschrieben

richtig messen ist angesagt, wenn ich mir den "GLIEDER-maßstab" an der Rosette ansetze, mich einmal im Kreis drehe und dann auf die Zahl schaue, die mir an der Eichelspitze angezeigt wird, dann freue ich mich auch über meine 30cm ! :cock::smiley::smiley:

  • Gefällt mir 4
×