Jump to content

Sex an öffentlichen Plätzen?

Empfohlener Beitrag

Anonymous811
Geschrieben

Ich persönlich kann dem nicht zustimmen. Habe noch nie irgendwo jemanden gesehen

Geschrieben

Völlig verantwotungsloses Pack, näher am Tier als am verantwortungsbewusten Menschen

BerthaLou
Geschrieben

Nachdem ja einige Kommentare zu dem vom Betreiber letztens eingestellten Thema gelöscht worden sind.... hab ich sehr wohl meine Meinung, aber die ist wohl nicht gern gesehen.

BerthaLou
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Anonymous811:

Ich persönlich kann dem nicht zustimmen. Habe noch nie irgendwo jemanden gesehen

Dann unterhalte dich mal mit Frauen im Aussendienst.... ich hab im Jahr gut und gerne 60.000 km- da weisste, was so los is.

Geschrieben

Denke die meisten die dieser Spielart fröhnen, werden das nicht mittags um 14 Uhr tun.. Weiterhin werden diese Leute trotz Erregung schon noch mitbekommen ob Kinder in der Nähe sind. Ich/Wir haben es bisher nie bereut und hatten nie Ärger mit Blau/Silber oder Grün/Weiß

Anonymous811
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb BerthaLou:

Dann unterhalte dich mal mit Frauen im Aussendienst.... ich hab im Jahr gut und gerne 60.000 km- da weisste, was so los is.

Oh ok. Vllt wohne ich auch zu sehr in der Provinz.  Selbst an bekannten Orten is hier nix los.

Wildlion72
Geschrieben

Für viele ist es der Kick den sie dabei haben und den sie brauchen suchen. Das "erwischt werden" macht diesen aus. Zumal es kann auch gefährlich sein. Allerdings wenn Kinder oder Jugendliche ins Spiel kommen und dies sehen könnten, da hört es auf. Da sollte man immer dran denken. Wenn man sich dabei unbedingt beobachten lassen will dann kann man das auch in einem Club machen da sind mit Sicherheit keine Kinder und Jugendliche. Und die gilt es zu schützen vor solchen Dingen. Aber ansich ist Sex unter freien Himmel schon sehr geil ;-)

BiTypinNylon34
Geschrieben

Naja, mehr als der Kick des erwischt werdens ist es doch eher der Kick der Verfügbarkeit von potentiellen Mitspielern an "bekannten" Orten. Und es ist ja mitnichten so, das am hellichten Tag jedem einfahrtenden Auto sofort auf die Motorhaube gesprungen wird um da den Koitus zu vollziehen sondern es geschieht in aller Regel etwas abseits des Platzes am Tage bzw. abseits der Sanitätanlagen abends/nachts, so das "normal Reisende" in aller Regel nichts mitbekommen was passiert. Natürlich kann man sich wundern warum auf einem Rastplatz kurz vor Hamburg im Kreise Pinneberg auffallen viele Fahrzeuge mnit HH oder PI-Kennzeichen eine "Rast" machen. Natürlich kann es dem geneigten Hundehalter passieren das er jemanden aufschreckt wenn er mit seinem Hund abseits des Rastplatzes in die Büsche huscht. Aber in aller Regel wird die Vierköpfige Familie von dem emsigen Treiben auf/an dem Rastplatz nichts mitbekommen, auch wenn nur wenige hundert meter der heftige Gangbang abgeht.

MrsZicke
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb Anonymous811:

Habe noch nie irgendwo jemanden gesehen

Ich habe auch noch nie jemanden gesehen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nie auf so einen Parkplatz fahre, wo nur Toiletten sind, sondern immer eine Ausfahrt nehme, wo auch eine Raststätte mit dabei ist oder eine Tankstelle. Abgelegene Parkplätze sind und waren mir sowieso immer schon suspekt und die Toiletten sind dort sowieso noch ekliger als bei einer Raststätte. Und in der Nacht würde ich da schon gar nicht hinfahren.

bearbeitet von MrsZicke
Geschrieben

Ich denke, das meiste davon sind Fantasien - eine die ich selbst habe allerdings bin ich auch viel unterwegs und habe auch noch niemanden dabei gesehen, diese auszuleben. Davon zu träumen und es letztendlich dann zu tun sind zwei paar Schuhe und das nicht nur bei Frauen :)

BiTypinNylon34
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Joymaguc:

Ich denke, das meiste davon sind Fantasien - eine die ich selbst habe allerdings bin ich auch viel unterwegs und habe auch noch niemanden dabei gesehen, diese auszuleben. Davon zu träumen und es letztendlich dann zu tun sind zwei paar Schuhe und das nicht nur bei Frauen :)

Dann schau doch mal bei Deinen nächsten Besuchen ein wenig nach "einheimischen" Autokennzeichen und frage dich warum gerade diese unbedingt eine Rast machen müssen. Das mag für manchen Werkstattwagen oder Außendienstkombi gelten, aber ganz oft wirst du dann Menschen enttdecken die auf Trampelpfaden oder Wildschutz-türen die Rastanlage verlassen.

 

 

vor 7 Minuten, schrieb MrsZicke:

Ich habe auch noch nie jemanden gesehen. Ich muss aber dazu sagen, dass ich nie auf so einen Parkplatz fahre, wo nur Toiletten sind, sondern immer eine Ausfahrt nehme, wo auch eine Raststätte mit dabei ist oder eine Tankstelle. Abgelegene Parkplätze sind und waren mir sowieso immer schon suspekt und die Toiletten sind dort sowieso noch ekliger wie bei einer Raststätte. Und in der Nacht würde ich da schon gar nicht hinfahren.

So sieht das aus, die "Treffpunkte" sind halt eher die, die ein "normal Reisender" eben nicht anläuft. Insbesondere sind Rastplätze gerne genommen die direkt vor oder nach einer Raststätte liegen.

Geschrieben

Danke für die Tipps - ich werde mal die Augen offen halten :)

 

NordXXL
Geschrieben

Mhhh, jedem das seine, outdoor ist schon was feines, doch ich finde, man sollte schon darauf achten wo und wann man so frei und ungezwungen zusammenkommt, sicher gibt es diejenigen die sich gerne dabei beobachten lassen wollen oder andere zum mitmachen inspierieren wollen, doch bei Kindern und Jugendlichen die da Zeuge werden könnten, sage auch ich, dies geht gar nicht.

Doch viele wissen sicher wo sie ungestört ihrer Lust fröhnn können! :$

Geschrieben

Könnte mich da nicht konzentrieren 😋

gaymaleTS
Geschrieben

Mich stört es nicht, ob mir jemand zuschaut oder nicht. Wenn ich geil bin, ficke ich egal wo!

Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich alleine unterwegs wäre,und irgendwo auf "öffentlich ausgelebte Triebe" stoßen sollte,würde ich sicherlich ein Auge zudrücken. Sollte allerdings auch nur eins meiner,oder auch fremde Kinder in der Nähe sein,würde ich definitiv die Polizei anrufen!

bearbeitet von Deep_Silence
SevenSinsXL
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb BiTypinNylon34:

Dann schau doch mal bei Deinen nächsten Besuchen ein wenig nach "einheimischen" Autokennzeichen und frage dich warum gerade diese unbedingt eine Rast machen müssen. Das mag für manchen Werkstattwagen oder Außendienstkombi gelten, aber ganz oft wirst du dann Menschen enttdecken die auf Trampelpfaden oder Wildschutz-türen die Rastanlage verlassen.

Klingt sehr nach Geocachern!! Nicht alle, die Trampelpfade oder Wildtüren benutzen, wollen dann auch wilde Spiele betreiben!

Ich selber bin schon viel rumgekommen, sowohl in Großstädten zu allen Tag- und Nachtzeiten als auch in der Provinz. Ich habe erst ein einziges Mal zwei Menschen beim öffentlichen Sex gesehen, und das war an einer Stelle jenseits aller normalen Wege, ganz im Abseits. Warum ich die gesehen habe? Weil wir uns damals ebendies Plätzchen auch für ein Schäferstündchen ausgesucht hatten! Persönliches Pech.

Aber ansonsten noch NIE, erst recht nicht an belebten oder prominenten Örtlichkeiten. Wunschdenken des TE?

Geschrieben (bearbeitet)

Finde es immer wieder überraschend wie tolerant die Mitglieder hier im Poppen Forum sind..

 

geht mal gar nicht...  Wie Tiere... Unmöglich.. Und so weiter...

 

warum seid ihr hier Mitglied ? 

Um was geht es hier im Forum ?

 

lasst doch mal die Kirche im Dorf.

die Fickerei geht eh meist abseits vom  Parkplatz ab und das meist eh abends oder nachts.

bei meinem Erfahrungen gab es eh immer n Aufpasser um eben vor zuschäuern, Spannern  oder gar Kindern zu warnen..  

Bei den Situationenwo ich dabei war ging  es auch nicht um den Reiz erwischt zu werden, sondern  eher den Reiz möglichst viel Männer/Schwänze  um sich zu haben. 

 

bearbeitet von PfalzerJK
Geschrieben (bearbeitet)

Stimmt Verstand hat nicht jede(r) 

es ging um eine Faire Diskussion laut dem Erstellter des Beitrags. Übrigens danke das Du mein Zitat so aus dem Beitrag reißt.. 

 

Lese Dir doch mal die Antworten durch..

da frage ich mich halt, sind wir hier bei poppen oder beim Forum von Tank und Rast..

Wenn es so offen auf Parkplätzen zugehen würde, wäre es in den Schlagzeilen/Presse.

und dann ist der Treffpunkt verbrannte Erde. 

Daher ist es eh so das es eben etwas abseits abläuft....

bearbeitet von PfalzerJK
Gixer_Axel
Geschrieben

Man sollte doch immer mal die Kirche im Dorf lassen und davon ausgehen, dass an öffentlichen Plätzen auch wenn der Reiz des Fetischisten dafür gegeben ist, immer noch Menschen auftauchen, die dies wohl besser nicht sehen sollten (z.B. Kids).

Wenn jemand diese Triebe ausleben möchte dann doch vielleicht an den dafür vorgegebenen Plätzen (z.B. Swingerclub-Pornokino etc.) wo man sich sicher sein kann, dass keiner Geschädigt wird.

Klar hat jeder eine andere Meinung darüber, wie ich die obige doch man sollte sich auch darüber bewusst sein, dass man damit auch andere Schädigt, mal abgesehen von der Art und Weise, da diese ja auch bei jedem anders anzusiedeln ist was die Psyche angeht.

wolle5691
Geschrieben

ich finde es gutdas es menschen gibt die so sind habe auch chon sex an öffentlichen orten gehabt, war geil

×