Jump to content
elconjo

Kann Man(n)/Frau ONLINE einen Menschen Kennenlernen...?????!!!

Empfohlener Beitrag

BlasMichLeer
Geschrieben

Ich weiß von meiner Ex, dass sie mit dem schreiben von Mails richtig gut Kohle verdient hat. Es gibt wohl nichts, dass es nicht gibt und mit der Verzweiflung mancher Männer lässt sich eben ein gutes Geschäft machen. Leider ist das so in unserer nachfrageorientierten Marktwirtschaft...da wird alles zur Ware. Irgendwie traurig - aber jeder, der sich informiert, müsste es eigentlich besser wissen, doch manche klammern sich an jeden Strohhalm getreu dem Motto: "Die Hoffnung stirbt zuletzt."

ausVERsehen69
Geschrieben

Warum soll kennenlernen auf diesem Weg nicht möglich sein??? Für mich z.B. sinnvoller als eine Partnervermittlung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das leidige an den Medien und Social Networks ist, daß eine Beziehung auf Distanz entstehen, die vielleicht einem der beiden genügt. ich kenne Fälle, da ist sie oder er nur auf Bestätigung und Aufmerksamkeit aus wobei ein reelles Treffen alles zunichte machen könnte, diese Menschen suchen dieses "Knistern" und die Vielfalt, die sich dabei in Frreundschaften entwickelt wird eine immer grössere Liste - man fühlt sich "mächtig" und dies ginge kaputt, wenn man sich auf nur Einen oder Eine einläßt...das hat nicht s mit Liebe zu tun im eigenen Sinne geht es nur ums Ego...solche tun mir nur leid.

Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb ausVERsehen69:

Warum soll kennenlernen auf diesem Weg nicht möglich sein??? Für mich z.B. sinnvoller als eine Partnervermittlung.

Das halte ich ohnehin für totale Abzocke. Da werden tausende Euros bezahlt..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ach.....wenn frau will, dann kann sie auf den Portalen jede Menge Männer kennenlernen. Es können sich wirklich gute Bekanntschaften entwickeln. Wenn mann und frau sich mehrfach getroffen haben, dann ist doch diese Form des Online-Kennenlernens sowieso unwichtig geworden. 

DerLustvolle22
Geschrieben

Ist aufjedenfall schwerer geworden finde ich. Also ich werde von Frauen ganicht angeschrieben und wen ich anschreibe bekomm ich seht selten antwort. 2 Jahre ohne reales treffen nur schreiben wäre nix für mich da würde ich den Kontakt abbrechen es sei den ich bin nur am schreiben interessiert oder die Frau aber das sollte sie dan auch gleich sagen. Naja ich finde es ist schwerer geworden jemand Online kennenzulernen mit allem drum und dran aber sicher nicht unmöglich

Geschrieben

man kann auch lange toll und heiss mit einander schreiben und es kann passieren das dann wenn man sich trifft man eben sieht, neeeeeeeeeeeee des passt net, in der virtuellen welt ist eben alles möglich 

  • Gefällt mir 2
in10thief
Geschrieben

Es gibt Menschen, die leben viele Jahre zusammen und kennen sich trotzdem nicht.

Kennenlernen ist überall möglich wenn die Bereitschaft und Offenheit besteht, dies wirklich zu wollen. Dennoch sollte im Hinterkopf beibehalten werden, dass die Virtualität viel Spielraum für Erwartungen, Wünsche, Träume, Interpretationen und vermeintliche Nähe bietet. Auch wenn vorab Unmengen an Mails, Telefonaten und Fotos ausgetauscht wurden, stehen sich im direkten Gegenüber zwei fremde Menschen gegenüber. 

  • Gefällt mir 4
cuddly_witch
Geschrieben

Ich habe seit 16 Jahren einen Onlinefreund (kumpelmäßig), den ich noch nie getroffen habe. Er wohnt einfach auf der anderen Seite der Welt (tiefstes Kanada). Ok, aber wir haben schon zusammen telefoniert, sogar mit seinen Kindern und seiner Freundin. So groß ist die Welt dann doch nicht. :D 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Warum soll das nicht klappen...

insomnia191
Geschrieben

ich müsste ehrlich sein da ich jetzt kein geld investieren will jetzt online wem kennenzulernen , wird das hier wahrscheinlich eh schwer da 90 prozent der ladies ja premium mitglied verlangen wo ich wiederrum verstehen kann .Aber ich hatte in diesen portal jetzt mich nicht ins zeug gelegt da ich jetzt nicht so bin dass ich schreibe bock zum ficken oder sonstiges keine ahnung , bin wohl langweilig versuche es mit stil erst mal einen trinken danach kann man weiter denken .

mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

Wirklich entscheidend ist bei mir die Realität

Erst da merkt man ob man sich riechen kann

Hier bekommt man höchstens einen wagen Eindruck

bearbeitet von mieh001
  • Gefällt mir 3
Engelschen_72
Geschrieben

Wirklich kennenlernen kann man einen Menschen nur real und im Laufe der Zeit, meine Meinung. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb in10thief:

Auch wenn vorab Unmengen an Mails, Telefonaten und Fotos ausgetauscht wurden, stehen sich im direkten Gegenüber zwei fremde Menschen gegenüber. 

Unterstreich*

es fehlen Geruch, Gestik, Mimik,...Augen.

Zuviel, um es zu negieren....die entscheidenden Dinge.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich hab meinen Mann in einem Gedichteforum kennengelernt. Wir haben uns sehr viel geschrieben, dann telefoniert, und dann drei Mal getroffen. Danach bin ich (450 km) zu ihm gezogen. Das ist jetzt  14 Jahre her und ich würde alles jederzeit so machen wie damals. Ich hatte nach etwa 2-3 Wochen das Gefühl ihn persönlich zu kennen, obwohl ich bis dato weder ein Foto von ihm gesehen habe, noch er ein Foto von mir gesehen hat. Allerdings muss ich sagen, dass sowohl ich als auch er am Anfang in einer Beziehung waren. Ich habe meine (offene) Beziehung nach dem dritten Treffen beendet und er nach dem ersten Treffen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Stimmt, Leude! =) Den Aspekt "Cyber-/ Brieffreundschaft" hatte ich ganz vergessen!

2 - 3 solcher Freunde habe ich auch. Menschen, die ich nur online und via Text kenne. Man profitiert davon, dass man Nähe herstellen kann, die nicht durch reale Probleme entzaubert werden wird. Die Person kann "idealisiert" werden, da sie nie eine Bedrohung für Das Echte Leben darstellen wird. Solche Freundschaften können mitunter wirklich so vertraut sein, dass man Dinge bespricht, die man anderen nie erzählen (können) würde. Durch die Distanz konzentriert man sich auf das Wesentliche: Das total vertraute Sprechen. Für viele sicher schwer nachvollziehbar, aber solche wertvollen Online-Beziehungen können durch ein echtes Treffen schnell kaputt gehen.

×