Jump to content
werner626

Dilatoren - Bringt das gefühlsmässig überhaupt was?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen!!!

Ich habe mich schon öfter gefragt ob Dilatoren öfter zum "Einsatz" kommen. Egal ob Männlein oder Weiblein. Hat denn überhaupt jemand damit Erfahrungen gesammelt? Ich interessiere mich dafür, habe aber keine richtige Ahnung auf was ich alles achten muss. Bringt das gefühlsmässig überhaupt was?? 

  • Gefällt mir 1
Michaelw74
Geschrieben

So ein Dilator löst in der Harnröhre schon ettliche Reize aus. Aber jeder nimmt das unterschiedlich war. Soll heißen; der eine mag es, der andere nicht....

Im Prinzip: probiere es selbst aus. Wichtig => Gleitgel, gerundete Spitze, nichts scharfkantiges, Stahldilatoren genau überprüfen (jeder Kratzer am Material kann die empfindliche Harnröhre verletzen) und bitte probiert es nicht mit Holz aus (Zahnstocher oder Schaschlikspieß, ein Splitter und 3 Tage Blut pinkeln sind es nicht wert).

Probier es, wenn es dir gefällt kann es eine tolle Bereicherung im Sexspiel sein

Bagan2013
Geschrieben

Probier es doch einfach aus. Ich hab es bis 11mm geschafft. Die 12mm müssen noch warten. Es ist sehr geil, die Harnröhre zu dehnen und von einem dünnem Finger gefickt zu werden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich benutze sie immer wieder ist ein schönes Gefühl wenn ich mir Sachen in die Harnröhre schiebe schon lange nehme ich nicht nur Dilatoren sondern auch andere Sachen z.b. Kugelschreiber

silvio1509
Geschrieben

Ich stimme Bagan hier zu, hab auch verschiedene Größen :-), nur darfst das gleitgel nich vergessen u unbedingt auf Hygiene achten. Meine Frau mag die Spiele auch:/), lg

  • Gefällt mir 1
Arteras
Geschrieben

Ich glaub das Thema gabs vor kurzem schon. Nutz mal die Suche. Nicht nur Stifte haben nix in der Harnröhre zu suchen. Manche Toys sind auch unpassend - es gibt nen Dilatator zum aufblasen.Nach den Bildern kommt der auf Tischtennisballgröße. Bischen groß für die Harnröhre. Und Gleitgel sollte steril und ohne Betäubungsmittel sein.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb 77Hagalaz77:

@mann697 ... Kugelschreiberminen gehören definitiv nicht in die Harnröhre! Wenn Du Dir das antust bitte, scheinbar hast Du keine Grenzen, aber empfehle sowas nicht noch.

ich habe nur geschrieben was ich mache ich würde nie vorschlagen das zu machen was ich mache

Für mich ist das zu fügen von Schmerzen an Penis/Hoden das schönste was es gibt die Gefahr von Schäden nehme ich in kauf

spitzbube46
Geschrieben

Hier kommen sie wahrscheinlich sehr oft zum Einsatz. Wärend sich Frauen darauf beschränken ein paar Fotos zu veröffentlichen, um ihren Marktwert auszutesten, bespaßen sich die Männer zunehmend selbst, und stellen allerhand blöde Fragen, was sie sich denn so vorn und hinten reinstopfen.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Jeder hat so seine eigenen Vorlieben . In einem Portal wie diesem , sollte auch jeder genug Toleranz mitbringen , dass so zu akzeptieren . Ob Dilatoren oder Penis Plugs , wer einmal eine geile Erfahrung damit gemacht hat , möchte sie in Liebesspiel , nicht mehr missen :-) !!! Es ist auch Vertrauen , den man (MANN) seiner Partnerin / Partner entgegen bringt ...... was durchaus seinen Reiz hat !

  • Gefällt mir 1
paromat69
Geschrieben

In der Apotheke gibt´s Katheder, schön steril verpackt und dafür gedacht sie in den Schwanz einzuführen. Da machst du nix verkehrt. ;-)

  • Gefällt mir 1
Arteras
Geschrieben

manch einer sollte sich vielleicht irgendwo was reinstopfen damit keine dummen unqualifizierten Kommentare mehr rauskommen.

(Blasen)Katheter erst recht mit sterilem Gleitgel und steril ohne Ende (Handdesinfektion usw). Die Dinger sind so lang das sie bis in die Blase gehen und ne Blasenentzündung ist nicht lustig.

Geschrieben
vor 42 Minuten, schrieb mann697:

ich habe nur geschrieben was ich mache ich würde nie vorschlagen das zu machen was ich mache

Für mich ist das zu fügen von Schmerzen an Penis/Hoden das schönste was es gibt die Gefahr von Schäden nehme ich in kauf

Jedem das seine, wenn du Spaß dran hast.  Was macht eigentlich der Elastrator, hast du dir einen zugelegt , falls ja wie ist denn das Ergebnis, ist der Sack ab ?   :D

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Lecke-wie-Lassie:

Jedem das seine, wenn du Spaß dran hast.  Was macht eigentlich der Elastrator, hast du dir einen zugelegt , falls ja wie ist denn das Ergebnis, ist der Sack ab ?   :D

nein ich habe mir noch keinen zur zeit mache ich noch mit normalen Gummiringen

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb mann697:

nein ich habe mir noch keinen zur zeit mache ich noch mit normalen Gummiringen

Ok, sag bescheid wenn du einen hast und damit experimentierst. Ich komme dann in die Notaufnahme und knipse ein paar Bilder  :)

paromat69
Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb Arteras:

manch einer sollte sich vielleicht irgendwo was reinstopfen damit keine dummen unqualifizierten Kommentare mehr rauskommen.

(Blasen)Katheter erst recht mit sterilem Gleitgel und steril ohne Ende (Handdesinfektion usw). Die Dinger sind so lang das sie bis in die Blase gehen und ne Blasenentzündung ist nicht lustig.

Ironie sorgt von unten betrachtet für Verständnislosigkeit :D

  • Gefällt mir 1
ausVERsehen69
Geschrieben

Ich fand es schmerzhaft und unangenehm. Nie wieder!!!

Geschrieben

Woow!!!

Vielen Dank!!!

Da bin ich mal gespannt.  . . . . Ich probiere es einfach mal aus . . .

Geschrieben

Wunsch und Wirklichkeit klaffen da oft auseinander. Viele wünschen sich das und wenn sie es erfahren ist es ungeil. Auf was man achten sollte. Steril arbeiten inklusive Gel. Und langsam ohne Gewalt einführen. Das richtige Instrument nehmen und mit der kleinsten Größe anfangen. Die Harnröhre ist empfindlich und ein zuviel spürst du noch wochenlang im schlimmsten Fall.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 39 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

(...) und ein zuviel spürst du noch wochenlang im schlimmsten Fall.

Oder hast dir die Blase perforiert und dann ist es garnicht mehr lustig

  • Gefällt mir 3
Arteras
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb LaKarissa:

Oder hast dir die Blase perforiert und dann ist es garnicht mehr lustig

sollte mit normalen Dilatatoren beim Mann normalerweise  nicht passieren 20-25cm sinds bis zur Blase auch bei extrem kleinem Glied - liegt dann mehr Weg im Körper. XXL-Versionen sind da gefährlicher. Auch mit Katheter ist das Risiko größer und bei Frauen mit der kurzen Harnröhre auch.  Risiko ist allg. größer das die Harnröhre verletzt und dadurch verengt wird. Entzündungen passieren auch schneller als gedacht - selbst im krankenhaus.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Arteras

Mir ging es in dem Post darum, dass hier nach Praktiken gefragt wird, die nicht unbedingt für Anfänger zum "Selbst_Ist_Der_Mann" geeignet sind ;)

Arteras
Geschrieben

@LaKarissa hast recht - abhalten wird sicher aber keiner davon lassen.

Eigentl kann man eine ganz einfache Anleitung dazu geben - steril, viel steriles Gleitgel, ohne Kraft, keine spitzen oder scharfen kanten und ohne Schmerzen, keine heftigen Bewegungen und nach 10cm sollte Schluss sein.

  • Gefällt mir 1
Lebenslustig78
Geschrieben

also ich weiss nicht wie hier manche zu gewissen dingen stehen und denken.. manche kommentare lassen einen gewissen zweiffel an der reife und/oder der denkweise das jeweiligen users... ich persönlich finde dillis richtig geil.. .. kommt aber wohl dann doch auf handhabung und die gewisse "kopfsachen"an... oberste priorität..sind immer.. GEFÜHL...GEDULD...SAUBERKEIT.. wenns brennt und schmerzt.. ist was falsch.... meine erfahrung... also informieren..belesen..und nichts überstürzen... wenns dann passt..ist alles schick.. mir gefällts zumindest..

Geschrieben

Versuch es doch einfach 😉

×