Jump to content
LeBatteur

Date abgesagt = Tasten-Erotiker ?

Empfohlener Beitrag

Liebespaar_Thüringen
Geschrieben

Vielleicht ist auch einfach nur etwas dazwischen gekommen 😉 Manchmal schwindet vor einem Date auch die Lust 😉

  • Gefällt mir 1
MannBi948
Geschrieben

das sehe ich auch so,kann leider immer mal vorkommen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Nicht darüber nachdenken. Übrigens gibt es unter den Frauen viel mehr davon :P

Geschrieben

stimmt, Frauen sind davon leider nicht ausgenommen....

Geschrieben

Da bist du ganz schnell bei, wenn du Glück hast,wirst du nur als Tastenwichser beschimpft, sonst heht es auch ganz schnell über Faker und so, weiter.

Die wenigsten sind so flexibel das sie sich spontan und sofort treffen können

SonnigUndHeiter
Geschrieben

Vielleicht sollte man einfach auch nur ehrlicher miteinander sein... Wenn man(n) seine Situation und seine Möglichkeiten offen und ehrlich darlegt und sagt, was man möchte und was nicht kann sich das potentielle Date darauf einstellen und man muss nicht in letzter Minute die kranke Oma vorschieben.

  • Gefällt mir 3
LeBatteur
Geschrieben (bearbeitet)

>> Poppen.de hat die Überschrift geändert, sodass das Thema in die verkehrte Richtung verläuft.
Im Ursprung war dies Thema eigentlich anders gedacht, aber naja ... schade eigentlich ...

Es geht nicht darum, dass ein Date bereits besteht, dass dann kurzfristig aus unerfindlichen Gründen abgesagt wird,
sondern darum, dass man bei der Korrespondenz einem spontanen Date eben nicht zusagen kann;
und man aufgrund der fehlenden Spontanität schnell als Tasten-Wichser bezeichnet wird !

Konstruktive Beiträge aus Erfahrungen, Vorurteilen etc. erwünscht !!!

bearbeitet von Cunni2069
  • Gefällt mir 1
erwarte_niveau
Geschrieben

Natürlich kann es immer mal vorkommen, dass etwas dazwischen kommt. Gerade bei Menschen, die auch Familie haben und auch ein ECHTES Leben nebenbei noch leben!

Aber: (und diesen Beitrag hatten wir schon mal) es ist die Art der Absage, die oft die Musik macht. Wenn die Oma zum dritten Mal überfahren wurde oder die Wasserwerke "ganz plötzlich" vor der Türe stehen oder oder oder

Natürlich ärgere ich mich auch, wenn ich in meinem manchmal recht vollen Tagesplan den Besuch des Herren eigeplant habe, dafür Dinge verschoben habe etc und dann kommt eine blöde Absage (anderes Thema: WENN denn überhaupt eine Absage kommt!).

Ich sage immer klar vorneweg: ich lebe auch noch ein echtes Leben und es gibt viele Unsicherheitsfaktoren (wer Kinder hat weiß wovon ich rede). Da kann es auch schon mal sein, dass morgens um 6 ein Kind krank aus dem Bett kommt und ein date nicht möglich ist. Sollte man sich schon länger geschrieben habe, sollten solche Dinge klar sein und Begriffe wie "Tastenerotiker" nicht fallen ---- eigentlich!

 

  • Gefällt mir 5
catwomen13
Geschrieben

für mich sind Tastenwichser, die sich nach dem schreiben, verabreden und dann nicht kommen, passiert ständig, die freuen sich wohl einen loch im Bauch, oh die alte steht umsonst da, ha ha

  • Gefällt mir 3
Bengel92318
Geschrieben

Ich denke, dass es für viele Menschen hier schlicht der Reiz der Vorstellung ist wie es eventuell sein könnte, wenn sie sich bei poppen anmelden. Sprich nichts anderes als sexuelle Fantasie. Das beginnt schon bei der Namensgebung...Was soll man zum Beispiel von einem Paar denken das z.B. den Profilnamen

GB-PaarXY  hat und im Profiltext PT, Männerüberschuss und letztlich alle anderen Spielarten ausschließt, um dann am Ende des Textes darauf hinzuweisen, dass man lediglich sehen und gesehen werden im Gepäck hat. Kopfkino spielt bei vielen Usern eine wesentliche Rolle - zumindest ist das mein Eindruck

  • Gefällt mir 2
SonnigUndHeiter
Geschrieben

@ Cunni2069 Hattest Du hier tatsächlich schon mal die Gelegenheit/Einladung zu einem spontanen (= innerhalb der nächsten 24 Stunden) Date ?

stolzerGermane
Geschrieben

Werteste Poppengemeinde. ------------------------------------------ Willkommen 2016, wo doch sehr viele Menschen leider verlernt haben sich in der Realität zu begegnen. Wahrlich erleichtert die virtuelle (Schein ) - Welt die Kontaktaufnahme für signifikante chron. einsame Menschen. Doch, es gibt auch sicherlich einige Zeitgenossen, dieses ihre " permanente soziale - Isolation " und deren Lust virtuell ausleben. Oder sich nicht zu Treffen sprich Verabredungen trauen,. Sicherlich, geziemt sich dieses nicht und ist recht unadäquat... Doch warum jammern,,,,, Geniessen und schweigen. ich wünsche einen Guten Start in die Neue Woche... Mit höflichem Gruß

  • Gefällt mir 2
LeBatteur
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Ritschie04:

Hattest Du hier tatsächlich schon mal die Gelegenheit/Einladung zu einem spontanen (= innerhalb der nächsten 24 Stunden) Date ?

... durchaus, ja !
Ich gehe aber bei erstem schriftlichen Austausch nicht davon aus, dass umgehend ein Treffen stattfinden soll ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich mag sowas nicht. Denn nur real ist wahr. Ausserdem finde ich hat man da nicht s von.

  • Gefällt mir 2
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Wäre ja schön, wenn es so wäre. Aber Du hast recht, es ist frustrierend, Chancen nicht nutzen zu können

Geschrieben

Man sollte vielleicht erstmal die Begriffe definieren .... Für mich ist ein Tastenerotiker/in jemand der es schafft mit geschriebenen Worten mich sexuell anzuziehen ( zum ausziehen ist später Zeit Ein Tastenwichser ist in meinen Augen jemand der Bilder kommentiert in einer Art und Weise die schlussfolgern lässt das Er sich am Bildschirm einen (oder auch 2 ) von der Palne wedelt Zu Deinem Anliegen .. schreib einfach in Dein Profil das Du nicht ganz so spontan bist , evrl hilf noch eine kleine Anmerkung warum ! In diesem Sinne viel Erfolg

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Das kenne ich auch, wurde ein Date aus gemacht und sie sagte mir 2 min. Vorher ab. Anders herum konnte ich nicht beim 2 Date sie blockte mich und ja das wars

SonnigUndHeiter
Geschrieben

@Pusteblume611 Stimmt, mit ein bisschen logischem Denken sollte man merken, dass sich eine echte Frau mit Sicherheit bestimmte Namen nie selbst ausdenken würde...

  • Gefällt mir 1
LeBatteur
Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb Kleinundkompakt:

... Die Männer werden als Tastenwichser abgestempelt und wir Frauen als Fake. ...

Das stimmt natürlich auch
 

vor 18 Minuten, schrieb Connor45:

...
1. Für mich ist ein/e Tastenerotiker/in jemand, der/die es schafft mit geschriebenen Worten mich sexuell anzuziehen
Ein Tastenwichser ist in meinen Augen jemand der Bilder kommentiert in einer Art und Weise, die schlussfolgern lässt, dass er sich am Bildschirm einen (oder auch 2 ) von der Palme wedelt.

2. Zu Deinem Anliegen: Schreib einfach in Dein Profil, dass Du nicht ganz so spontan bist , ...

1. ist ein interessanter Punkt; so könnte der Tasten-Erotiker vom Tasten-Wichser differenziert werden.

2. Ich kann ja damit leben, dass ich als Tasten-Wichser bezeichnt werde, nur weil ich nicht sofort zu haben bin;
Ich frage mich nur, warum Entäuschungen am anderen Ende nicht einfach mit einem "schade, dann eben nicht" sondern mit Beschimpfungen & akutem Ignore-Listing vergütet wird.
 

  • Gefällt mir 4
OneNo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Cunni2069:

Ich frage mich nur, warum Entäuschungen am anderen Ende nicht einfach mit einem "schade, dann eben nicht" sondern mit Beschimpfungen & akutem Ignore-Listing vergütet wird.
 

Weil diese Leute Menschen sind. Und unterschiedliche Menschen reagieren eben, nun, unterschiedlich.

Im Endeffekt sind es dieselben Gründe, die einige Männer dazu animiert, die zahlreichen Threads zu eröffnen, um sich ihren Frust ob der "bösen" Frauen von der Seele zu schreiben. Männer und Frauen sind, was Emotionen angeht, nicht so verschieden - nur die Art, wie diese Emotionen gezeigt werden, unterscheiden sich manchmal.;)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Cunni2069:

Das stimmt natürlich auch
 

1. ist ein interessanter Punkt; so könnte der Tasten-Erotiker vom Tasten-Wichser differenziert werden.

2. Ich kann ja damit leben, dass ich als Tasten-Wichser bezeichnt werde, nur weil ich nicht sofort zu haben bin;
Ich frage mich nur, warum Entäuschungen am anderen Ende nicht einfach mit einem "schade, dann eben nicht" sondern mit Beschimpfungen & akutem Ignore-Listing vergütet wird.
 

Offen und Ehrliche Worte sind mir auch lieber wie das Schweigen im Walde

  • Gefällt mir 2
×