Jump to content
Suchende2016

Sexfantasien - liegt das an meiner Vergangenheit?

Empfohlener Beitrag

alles_gerne
Geschrieben

Bei Dir stimmt alles :-) Gehe Deinen Gedanken einfach nach und probiere alles aus, was möglich ist. Liebe Grüße und viel Spaß

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ist doch Wurst warum. Die sind da. Dann leb es aus ;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

vielleicht brauchst du geld

  • Gefällt mir 5
sailerx
Geschrieben

Du hast es schon geschrieben.

Eine schlechte Ehe mit erzwungenem Sex.

Der gehabte Sex mit Deinem Ex kam von ihm, nicht von Dir. Er hat Dir keine Freiheit für eigene Wünsche und Entfaltung gegeben. Du durftest nur "hinhalten". Jetzt bist Du frei und das, was Du vermisst hast, das, was Du nicht leben konntest, kommt jetzt entlich zur Geltung, kommt jetzt aus Deinen freien Gedanken.

Du musst das jetzt nach Deinem Willen nur umsetzen. Finde jemanden der diese Freiheit Dich leben läßt.

  • Gefällt mir 3
andilatte52
Geschrieben

ich würde damit klar kommen :) ganz wichtig ist die aussprache und der gemeinsame weg sowas aus zu leben

Prenzlberger82
Geschrieben

Vielleicht bist du momentan noch nich so weit für eine feste bez. ODER du hast n bi mann ab deiner Seite der saß toleriert und vielleicjt sogar aktiv wird Zu jedem Topf passt ein deckel... es muss halt nur offen drüber geredet werden

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich hatte was ähnlichesn mit meiner ex die ersten beziehunge prägen jemanden aber danach ist das wieder ok lerne diverse "abenteuer" kennen und der rest ergibt sich von allleine

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Du bist geprägt und deine gedanken sind nicht unnormal ,lebe dein leben geniesse den sex den du in deinen fantasien hast und hinterfrage nicht ob du normal bist oder nicht . Stimmt mit mir was nicht weil ich letzte zeit fantasien habe mit einer viel jüngeren sex zu haben ? Denke das ist auch nicht unnormal . Bleib wie du bist und tue was dir gut tut lg aus koblenz .thommy

  • Gefällt mir 1
Limoges
Geschrieben (bearbeitet)

Bei den beschriebenem Werdegang und Selbstbeschreibung bleiben nur zwei Schlussfolgerungen:

A) Ja - Du hast ein Problem!

B) Du bist hier absolut falsch mit Deinem Problem!

 Such Dir fachgerechte, professionelle Hilfe. Seher und PseuydoFreuds werden Dich hier nicht weiter bringen.

bearbeitet von BlueRibbon
  • Gefällt mir 3
AO_ComeInside
Geschrieben

das ist nicht schlimmes ..solche Fantasien sind halt "ganz normal" .Statt wieder in eine Beziehung zu landen leb erstmal deine Fantasien aus ...ich hatte und habe viel wildere Fantasien.Das kommt auch durch erzwungene Sex von meine Jugendzeit...also ja das liegt an Vergangenheit

  • Gefällt mir 2
gaymaleTS
Geschrieben

Die Gedanken sind frei. ..es ist doch immer schön wie meine Sexfantasieen mein Sexleben bereichern und sind sie auch noch so schmutzig ;) lass dir bloß nicht einreden, dass daran was falsch ist!

  • Gefällt mir 2
EinfachIch37
Geschrieben

Also an Sexfantasieen gibt es nichts schlimes man sollte nur nicht alles verdrengen und offen mit seinem partner reden auch wen es schwer ist aber wer wes was der partner für fantasien hat

  • Gefällt mir 1
andilatte52
Geschrieben

nur so wird mann gemeinsam alt und nicht gemeinsam einsam

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei dir stimmt alles, wirklich alles. Du lässt es nach deiner sehr schlechten Erfahrung und deiner Trennung, eigentlich Befreiung zu, Fantasien die wahrscheinlich schon sehr lange in dir schlummern auszusprechen. Du gibst ihnen Raum. Lebe sie so weit wie möglich aus, um dein Glück zu finden. Das tun auch wir. Wir leben unsere Fantasien und Träume.

  • Gefällt mir 4
bdsm-plz30890
Geschrieben

Leb deine Fantasien einfach aus. 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Suchende2016:

Ich erkenne mich einfach nicht wieder. Nach einer schlechten Ehe mit erzwungenem Sex habe ich jetzt, da ich endlich frei bin, Sexfantasien. Ich wünsche mir eine feste Beziehung voller Liebe und Wärme und doch lassen mich die Fantasien nicht los. 

Genieße Deine Gedanken - und lebe sie aus.

Du bist doch frei, wer und was will Dich daran hindern?

Und wenn Du mit einem potentiellen, möglichen Partner das offen besprichst, und Ihr Euch einig seid, muss das noch lange nicht das Ende Deiner Phantasien sein. Im Gegenteil. Sei froh, dass Du welche hast.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es ist so wie es ist, du bist frei und kannst endlich du selber sein. In unserer Welt werden wir gelenkt von Industrie und Medien. Da in den letzten Jahren dies immer mehr passiert, bestimmt es auch unser normales Sexleben, siehe in den Pornofilmen.(Das Leben wird Porno)Lebe Deine Fantasien aus, eventuell mit Deinem zukünftigen Partner zusammen, erzähle ihm diese. Eventuell kannst Du diese Fantasien als Anheizer verwenden. Sei du selber und mach es........,aber, es kann Dich süchtig machen.

  • Gefällt mir 1
30puetz
Geschrieben

Mir ging es genauso.lebe sie seit drei jahren aus .eine frau finden wo sich beide zusammen ausleben ist schwierig.. Aber man kann doch reden

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Du hast durch die negativen Erlebnisse etwas in Dir aufgestaut...das jetzt wie ein "Befreiungsschlag" in Dir "hochkocht"...negative, sexuelle Erlebnisse (erzwungener Sex..Gewalt ?...) gehört ja nicht gerade zum Alltag. Ich denke, das was jetzt in Dir vorgeht, hat auch etwas mit "abschließen" Deiner Vergangenheit zu tun.. Versuche die geheimen Bedürfnisse in die Tat umzusetzen, aber tu Dir dabei nicht erneut weh. (!!!!) Fantasie ist dafür da, das sie gelebt wird...Also lebe sie..denn es ist Dein Leben..und niemand kann Dir sagen,was richtig oder falsch ist..in diesem Sinne wünsche ich Dir alles Gute und pass auf Dich auf !!! Lg Runshag ;-)

  • Gefällt mir 4
×