Jump to content

Eifersucht, wann geht es zu weit?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo alle miteinander,

wollte mal wissen, wann für euch Eifersucht zu weit geht? Bei meinem Ex war das ja anfangs recht süß, später hat er dann aber mein Handy kontrolliert und wollte sogar, dass ich den Kontakt zu meinem besten Freund abbreche... war dann das Ende der Beziehung. 

Lese mir gerne Eure Meinung durch :)

  • Gefällt mir 3
Topi
Geschrieben

Also ich finde, wenn man z.B in einer Bar oder in einem Club angebaggert oder gar angetascht wird und der Freund/Partner geht dazwischen und sagt sowas wie "Ey die Süsse hier gehört mir, bitte Finger weg", dann ist das ja auch niedlich. Und zu einer Beziehung mit Liebe muss auch Eifersucht gehören, denn sonst wäre es für mich keine Liebe.

Aber so wie Du beschreibst, ginge es mir wirklich zu weit, da muss man entweder dran arbeiten (das geht auch mit entsprechender Hilfe) oder die Konsequenzen ziehen.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Eine richtige Frau gibt ihrem Mann keinen Anlass eifersüchtig zu sein !!!

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Liebe macht Eifersucht schlimmer, lebe in einer offenen Beziehung und man muss doch sehr auspassen das sich nicht die eifersucht und das misstrauen einen Weg bahnt, ist es erst mal da ist es kaum weg zu bekommen

alles_gerne
Geschrieben

Also ich finde Eifersucht, die so ausgeartet war wie bei Dir, einfach nur KRANK. Ein Handy zu kontrollieren, den besten Freund zu verbieten und sämtliche Kontrollen in dieser Richtung sind absolut unakzeptabel. Lieben Gruß....

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn er Eifersüchtig ist liebt er dich.. Aber ab einen gewissen Punkt hört es auf. Du musst dein Leben leben können.. Und dir nicht alles verbieten lassen..Es ist dein Leben.. Deine Freunde...wenn er damit nicht klar kommt.. Sein Problem.

  • Gefällt mir 5
NerdPimmel
Geschrieben

Er war wohl sehr besitzergreifend,so was hätte für mich doch nichts mehr mit Liebe zu tun!

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben

Handy kontrollieren ist in meiner Gedankenwelt schon relativ krankhaft. 

Ich vertraue meinem Freund so weit, dass er es könnte. Aber er täte es nie. 

Und ich bei ihm auch nicht.

 

Ich bekomme natürlich mit, wenn eine Frau meinen Freund heiss findet (sofern ich dabei bin).... aber das ist doch nix schlimmes.

Im Gegenteil kennen wir über Kreuz einige Ex und beste Freunde und da gibt es auch keinen Stress.

Höchstens mal Leute, die man eben nicht so toll findet.

 

Mach ne Pause, so eine Helikopterbeziehung braucht niemand..... 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Um so eifersuechtiger meine partnerinnen waren,desto untreuer waren sie ...alles bloedsinn,eifersucht macht haesslich,ficken dagegen haelt geist und koerper fit...wofuer man sich entscheiden sollte ,is also offensichtlich!!!!

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Also bei der Kontrolle, kontrolliert werden = da hört der Spaß wirklich auf. Jeder sollte seinen gewissen Freiraum besitzen, ja sogar besitzen wollen...wenn das Vertrauen nicht mehr vorhanden ist, dann bringt die Zuwendung (gleich welcher Art) auch nichts mehr...!!!

  • Gefällt mir 2
ringgeistth
Geschrieben

Mein Handy wurde auch schon kontrolliert von meiner Frau die ist total eifersüchtig. Freunde sind wichtig die muss man haben und die sollte man nicht aufgeben egal aus was für einem grund. Ich muss hier auf poppen die abwechslung suchen weil meine Frau ist verklemmt . Wenn sie nicht so wäre bräuchte ich nicht hier sein und sie nicht eifersüchtig.

Geschrieben

Eifersucht geht dann zu weit wenn sie anfängt zu nerven.

  • Gefällt mir 2
kissingdragon
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb oldole69:

Wenn er Eifersüchtig ist liebt er dich.

Ehrlich???

Ich denke eher, dass er ihr nicht vertraut - und das ist für mich alles andere - nur kein Liebesbeweis!

 

  • Gefällt mir 3
supermasseurHH
Geschrieben

Wenn man sich liebt vertraut man sich, dann gibt es keine Eifersucht. Lieben heißt loslassen, nicht kontrollieren. Ich bin mit drei Frauen zusammen (Polyamorie), mit zweien wohne ich zusammen, die dritte lebt ein paar Häuser weiter. Wir haben nicht die geringste Eifersucht miteinander, obwohl wir schon seit vier Jahren so leben und uns lieben. Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft - für und bedeutet Eifersucht mangelndes Selbstwertgefühl...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hallo ihr lieben Poppfreunde ,ich bin auch sehr eifersüchtig und wenn ich es könnte würde ich es abschalten weil so etwas alles kaputt machen kann .Ich habe meine Affäre hier bei Poppen.de kennen gelernt und wir sind jetzt über 2 Jahre schon zusammen ,es ist schon eine enge Beziehung bei uns geworden ,das Problem ist das er mir zu 100 Prozent vertraut und ich schei...........eifersüchtig bin ,aber wie kann ich es ändern oder abstellen ,ich weiss es leider nicht ,er sagt das er mich sehr ,sehr lieb hat aber ich liebe ihn ,jetzt frage ich was haltet ihr davon .LG Sonja

Geschrieben

Eifersucht ist nicht schön aber ein bißchen muss die Eifersucht da sein

Geschrieben

Hallo "Hexe51255", muss sagen Du bist echt "geil auf Deinem Bild..geile Figur." Aber warum bist Du eifersüchtig..? Weil ihr euch bei poppen.de kennengelernt habt...ihr 'ne offene Beziehung vielleicht "führt"...?

Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb DieFrauLehrerin:

Eifersucht geht dann zu weit wenn sie anfängt zu nerven.

so sehe ich das auch und sobald eifersucht anfängt zu nerven treibt man den partner von sich weg

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb magnifica_70:

so sehe ich das auch und sobald eifersucht anfängt zu nerven treibt man den partner von sich weg

du hast vollkommen recht und wie stelle ich es ab bei mir ,hast du da auch eine Lösung für mich bitte

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Runshag:

Hallo "Hexe51255", muss sagen Du bist echt "geil auf Deinem Bild..geile Figur." Aber warum bist Du eifersüchtig..? Weil ihr euch bei poppen.de kennengelernt habt...ihr 'ne offene Beziehung vielleicht "führt"...?

ja das stimmt ich habe ihn hier kennen gelernt und lieben gelernt aber ich merke das es sehr stört das ich Eifersüchtig bin

vor 4 Minuten, schrieb Runshag:

Hallo "Hexe51255", muss sagen Du bist echt "geil auf Deinem Bild..geile Figur." Aber warum bist Du eifersüchtig..? Weil ihr euch bei poppen.de kennengelernt habt...ihr 'ne offene Beziehung vielleicht "führt"...?

 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Hexe51255:

ja das stimmt ich habe ihn hier kennen gelernt und lieben gelernt aber ich merke das es sehr stört das ich Eifersüchtig bin

 

ich glaube man kann jemand damit sehr erdrücken wenn man eifersüchtig ist ,er hat sich gut im griff da er mich ja nur gern hat aber ich ihn liebe

Geschrieben
  • Liebe Topi von poppen.de was sagst du dazu und wie soll ich damit umgehen ,
Geschrieben

Bin weitgehend eifersuchtsfrei, leider haben meine Partnerinnen durchaus eine mehr oder minder stark ausgeprägte Form von Eifersucht. Eifersucht ist im Kern Mißtrauen. 

Es ist okay, wenn ich jemand drittes mißtraue. Meiner Partnerin vertraue ich, daß sie ihre Entscheidungen so trifft, daß sie mich nicht verletzen will. 

Wenn ich das Gefühl habe meine Partnerin vor dritten schützen zu müssen, also ihr helfen *ihre* Entscheidung *gegen* jemand drittes umzusetzen, der sich zu ihr in Beziehung setzen will, dann hat das auch nichts mit Eifersucht zu tun, sondern damit, daß ich ihr den Rücken stärke, in ihrem Sinne.

In dem Moment, wo ich merken würde, daß meine Partnerin mir untreu ist oder gerade wird und ich ihr, dann frage ich mich, ob ich um sie kämpfen soll, ich *sie* verletzt habe oder die Beziehung einfach nicht mehr diese Bindungskraft in sich trägt, daß man einander treu sein will. Und - ja das Problem trage ich gerade in mir aus.

Ich möchte dazu hier einen Gegenbegriff setzen. Viele verstehen Treue als nicht fremdzugehen. Ich persönlich verstehe Treue vielmehr darin, daß man etwas gemeinsames hat, also zusammen einen Weg geht. Oft sagt man "man hat sich auseinandergelebt" ... man geht also in die Fremde voneinander. Man ist irgendwann dort, wo der / die jeweils andere Teil einer Beziehung fremd wäre.

Und hier schließt sich der Kreis. Die Person, die eifersüchtig ist, also mißtraut, entdeckt etwas ihr Fremdes beim anderen und macht genau das falsche: stehenbleiben, abwenden, auf dem aktuellen (Still-)Standpunkt einer Beziehung beharren und eben nicht *mitgehen*. Manchmal ist es so viel schöner der Partnerin/dem Partner einfach zu folgen, mitzugehen. Wichtig dabei, man muß sich nur selber auch treu bleiben können. Wenn das in Einklang ist, dann passt es.

Leider passiert es viel zu oft, wie Hexe51255, Sonja, es beschreibt: es herrscht ein Grundgefühl des Mißtrauens, das man selber an sich nicht mag und trotzdem kriegt man die Gedanken nicht aus dem Kopf. Die einzige Lösung ist die, diese fundamentale aber grundlose Eifersucht ist eine Verlustangst und das ist genau dann pathologisch, wenn es nicht mehr aus sich selbst heraus überwunden werden kann und konkrete Hemmnisse erzeugt. Dafür gibt es aber auch Therapien. Sich dessen bewußt zu werden, daß man Hilfe braucht, das ist der erste Schritt. Und das ist nichts schlimmes, jeder hat so seine Punkte in denen man Hilfe von außen braucht und annehmen muß.

  • Gefällt mir 4
×