Jump to content
Paarxx7371

Das dritte Geschlecht

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin, also es ist ja so, dass diese Menschen die Bezeichnung: unbestimmt im Geschlecht stehen haben. Man schreibt, dass diese Personen intersexuell genannt werden. Und die endgültige Lösung auf die Antwort wird es wohl erst geben, wenn das Gesetz durch ist und eine Geschlechtsbezeichnung: Fakt ist!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Intersexuell (gefühlt ohne Geschlecht) No binary Person (nicht zu bezeichnendes Geschlecht)

  • Gefällt mir 3
YoshiFtM
Geschrieben

Warum drittes geschlecht? es wuerde doch reichen, wenn erlaubt waere, das man die Geschlechtsbezeichnung weg laesst in so einen Dokument. Kein Geschlecht(sgefuehl) kein Eintrag. Dann hat der Betroffene immer noch die Moeglichkeit selbst zu sagen, ob er sich Frau ,Mann oder Transgernder oder geschlechtsbezeichnungslos einstuft. Geschlechtslos ist eigentlich kein Mensch, denn jeder hat ein Geschlechtsteil Hose, auch wenn es nicht immer zum Ich-Empfinden passt, was da vorhanden ist.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das ist jemand der auf den Weg zu sich selbst ist! Dadurch erlangt man sein Bewusstsein! Nebenbei bemerkt finde ich es mutig und all die vielen, die ähnlich fühlen, sollten sich ein Beispiel daran nehmen! Unterstützung sollte möglich sein :)

  • Gefällt mir 4
oh_umberto
Geschrieben

wusste gar nicht, dass es jetzt ein neues, drittes geschlecht gibt!
der mensch...wunder der evolution ;)

  • Gefällt mir 1
Marcus47forYou
Geschrieben

Zwitter :)

YoshiFtM
Geschrieben

Du weisst aber schon, das der Begriff *Zwitter* veraltet ist und heute den Status von einen Schimpfwort hat.

 

vor 17 Stunden, schrieb chevymicha:

Es gibt Menschen die mit beiden Geschlechtsmerkmalen geboren werden. Und die sie sich im falschen Körper fühlen. Warum kann man denn nicht einfach den Mensch als Individuum betrachten und nicht ständig nach seinem Geschlecht oder sexuellen Identität beurteilen?

Weil der Mensch im Allgemeinen immer seine *Schubladen* braucht.

Einfach nur Mensch ist doch zu wenig, leider.

  • Gefällt mir 3
Neu_in_Mitte
Geschrieben

Wenn man sonst keine Probleme hat :)

Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Paarxx7371:

Habe heute im Radio gehört das es neben mann und Frau ein drittes Geschlecht im PersonalAusweis geben soll. 

Transzendenz sind es ja nicht,  die ja "nur" im falschen Körper sind. 

Wie heissen diejenigen die ganz ohne Geschlecht  auf die Welt kommen. 

 

Heißt natürlich transgen der nicht Transzendenz, war nur ein Schreibfehler

MaleSub39
Geschrieben (bearbeitet)

Nuja, wen juckt es ? im Perso kann auch n LMAA stehen ... wenn man sich darauf beruft.. was ist dann ne Sklave oder ne Sub oder n DWT, n TS bis zur OP ... aber gut .. mag so sein.. im gewissem Sinn nur Geld machen oder verschwenden, biologisch ist etwas eindeutig und was darüber hinaus geht hat in einem Perso nix zu suchen.. und bitte wenn ein Beamter es nötig hat bei einer/m TS wirklich nachkucken zu wollen ... dann hat er zuhause wohl zu wenig zu tun ^^

bearbeitet von MaleSub39
Geschrieben

"Ganz ohne Geschlecht" ist eigentlich nicht ganz richtig formuliert... ;) Da ich selber mit den Veranlagungen zu beiden Geschlechtern geboren wurde und mich daher ein bisschen mit der Materie auskenne, dürfte der passende Begriff "Intersex" sein...

  • Gefällt mir 4
LesbeMH
Geschrieben

Ich finde es gut, wenn das durchkommt. Damit wird endlich offiziell anerkannt, dass es eben Leute gibt, die nicht eindeutig Mann oder Frau sind, sondern irgendwo dazwischen. So wird Intersexualität allmählich zu einer ganz normalen Sache, die Leute gewöhnen sich dran.

  • Gefällt mir 2
nick0208
Geschrieben

Komplett schlecht ist die Idee vielleicht nicht, es ist halt die Frage wie viele Unterscheidungen dann gemacht werden sollen. Im Endeffekt könnte man ja bei so Leuten beim Geschlecht einfach xxxxxxx machen.
Ich stelle es mir auch bissl komisch vor, wenn dann Polizisten oder so erstmal fragen müssten, ob sie mir Herr oder Frau anreden sollen (das war jetzt der einzige Punkt, wegen dem mir einfällt warum im Ausweis überhaupt ein Geschlecht stehen sollte) oder wenn es einen Behördenbrief gibt, wie dann die Anrede ist (wobei auch jetzt sein kann, dass einfach sehr geehrte(r) Herr/Frau Müller drinsteht, ich krieg wenig Post von so Stellen).

gaymaleTS
Geschrieben

hat nicht jeder Mensch mehrere 'Geschlechter'? Ein körperliches (biologisches), ein laibliches (wie der eigene Körper geschlechtlich wahrgenommen wird) ein sexuelles, ein psycho-soziales und ein in der jeweiligen Gesellschaft gelebtes/juristisches Geschlecht? Jedes irgendwo auf einer Range zwischen 100% weiblich und 100% männlich einsortiert. So dass du z.B. auch mit einem zu 70% weiblichen Körper im Alltag als 90% iger Mann leben, zu 30% weiblich Sexualität erleben und in deinen Ausweis 100% männlich steht. Wir sollten auch in dieser Definition aufhören die Menschen in eine Schublade zu stecken und lernen davon auszugehen, dass wir ganze Komoden sind!

Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb blondertyp4you:

wusste gar nicht, dass es jetzt ein neues, drittes geschlecht gibt!
der mensch...wunder der evolution

Dann scheint ein nicht unerheblicher Teil Deines Lebens auch trotz Mitgliedschaft in diesem Form völlig sinnlos an Dir vorüber gegangen zu sein.

Der Umgang mit Allem, was wir nicht gelernt haben oder nicht wissen wollen, weil es vielleicht unser eigenes Weltbild stört, ist für viele Menschen ein gewaltiges Problem. Du bestätigst es hier gerade.

 

In einer offenen Gesellschaft muss Alles, was von Natur aus da ist, seinen Platz haben.

 

Der Gedanke mit der Intersexualität(liest sich auf jeden Fall besser als Kombipack) ist sicher nicht schlecht.

  • Gefällt mir 1
Marcus47forYou
Geschrieben (bearbeitet)
Am 3.9.2016 at 13:09, schrieb MikeTransmann:

Du weisst aber schon, das der Begriff *Zwitter* veraltet ist und heute den Status von einen Schimpfwort hat.

 

Weil der Mensch im Allgemeinen immer seine *Schubladen* braucht.

Einfac

bearbeitet von Marcus47forYou
Marcus47forYou
Geschrieben

Kann sein,war ja auch nur der Einfall zum 3ten Geschlecht!

Marcus47forYou
Geschrieben
Am 4.9.2016 at 10:01, schrieb Marcus47forYou:

 

War nur der Einfall zum 3ten Geschlecht!

×