Jump to content
luckycoockie

Ablenkung vom Rauchverlangen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo an alle ehemaligen Raucher.... möchte eigentlich aufhören. Welche Tips könnt ihr mir geben? Bin jetzt einige Tage ohne Qualm aber es ist furchtbar.... am liebsten würd ich mir jetzt eine anzünden :(

Tristania_
Geschrieben

Durchhalten.  Unbedingt.  Es wird mit der Zeit weniger anstrengend,  aber vor Augen solltest Du Dir führen, dass Du Dich beim nächsten Anlauf -so Du nicht durchhältst- nochmal so quälst.  

Bin seit dem 21. August 2004 rauchfrei und werde nie wieder anfangen.  Es geht also tatsächlich.  

  • Gefällt mir 1
19sascha75
Geschrieben

Sich immer wieder vor Augen führen ,was man seinem Körper erspart.

 

Mir hilft auch an meine Vorbildfunktion zu denken.

Ich hab früher nie dran gedacht ,das die Kurzen das ja auch von mir abgucken.

kissingdragon
Geschrieben

seit 40 Jahren drehe ich mir meine Kippen selber, habe es bisher nicht geschafft, auch nur drei Tage zu verzichten. Ich kann es auf vier bis fünf Zigaretten am Tag einschränken, weiß dass es nur im Kopf stattfindet, hab schon mit ganz anderen Dingen aufgehört - aber die richtige rauchfrei-Strategie habe ich für mich auch noch nicht gefunden.

 

 

Ariadne_
Geschrieben

Wenn der Kopf so weit ist, ist es einfach. 

Such dir nen Sport, der dich richtig fordert und freu dich darüber, dass dein Atem immer länger wird.

×