Jump to content
Fountain77

Keine Antwort auf Mails

Empfohlener Beitrag

Fountain77
Geschrieben (bearbeitet)

Was mir hier stark auffällt, ist das es sehr schlecht aufgefasst wird, keine Antwort auf Mails/Nachrichten zu geben.

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat?

Ich appeliere mal an den klaren Menschenverstand.

Wäre toll, wenn mann das auch akzeptiert :)

bearbeitet von MOD-Jan
Userhilfe
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Fountain77:

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat?

Weil du eine Frau bist die sich auf Poppen.de angemeldet hat.

Geschrieben

Liebe TE, das kannst du in unzähligen Threads nachlesen, wo sich die Männer über die ausbleibenden Antworten grämen. 

Eine fehlende Antwort auf die selbstverständlich ausnahmslos höflichen Anschreiben bedeutet, dass du unhöflich, respekt- und niveaulos bist und dir deine Eltern keinerlei Manieren beigebracht haben. 

Außerdem, dass du sowohl die unendliche Mühe als auch Blut, Schweiß und Tränen, die der Mann in das höflich-individuelle Anschreiben an dich gesteckt hat, nicht angemessen und adäquat zu schätzen weißt. 

Das willst du dir doch sicher nicht nachsagen lassen? :D

Und überhaupt - man kanns ja nicht oft genug betonen - wir sind hier schließlich bei Poppen.de (nicht zu verwechseln mit häkeln.de oder Moralapostel.de) und weil die Seite nun mal so heißt, musst du jederzeit f*ckwillig sein, völlig egal, wer dich anschreibt. 

  • Gefällt mir 3
Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)

...."f*ckwillig sein müssen", hat nichts damit zu tun, wenn sich jemand über eine Antwort freuen würde. Man sollte nicht direkt wieder mit Kanonen auf Spatzen schiessen! Muss doch nicht immer so ein Schwachsinn geäussert werden!

Ich finde es auch angenehmer, wenn man eine Antwort bekommt. Ich jedenfalls beantworte eine Nachricht, weil ich es richtig finde.

Ist aber eben nicht jedermanns Ding. Allerdings würde ich mal gerne erleben, wie groß die Empörung ist, wenn diejenigen selber mal keine Antwort bekommen:smiley:.

bearbeitet von Aktiver2012
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Sich über eine Antwort freuen ist aber was ganz anderes als Antworten in einem Ton einzufordern, der bei diesem Thema oft genug an den Tag gelegt wird. Zusammen mit dem Hinweis, wo wir uns hier befinden.

Den Schuh zieh ich mir übrigens nicht an.  Ich gehör zu den eigentlich nicht-existenten Frauen, die auch mal jemanden anschreiben. Und mir ist auch schon passiert, dass ich keine Antwort bekommen habe. Mir würde aber im Leben nicht einfallen, deswegen in einem Forum rumzuheulen, den Empfänger zu beleidigen / als Fake zu beschuldigen oder ein ach so höfliches Nein-Danke einzufordern. 

  • Gefällt mir 5
Aktiver2012
Geschrieben

...und woher weisst du, welchen "Ton" derjenige angeschlagen hat? Deine Aussage ist einfach nur ein "pauschales Haudrauf"....

So weit ich beurteilen kann, erfüllt die Aussage "schlecht aufgefasst wird" nicht zwangsläufig den Umstand von Beleidigungen oder ähnlichem. Vielleicht solltest du einfach mal lernen zu differenzieren. Draufhauen ist nun wirklich keine Kunst;)

Geschrieben

Nun, wie dir als Meister der Differenzierung sicher nicht entgangen ist, bezog ich mich bei meiner Aussage auf den Ton, der in den "Ich krieg keine Antwort"-Threads oftmals an den Tag gelegt wird und nicht auf irgendwen Bestimmten.

Ich habe im Übrigen die "Argumente" und Reaktionen zusammengefasst, die man oftmals von den Männern, die keine Antworten bekommen, so gerne zu hören bekommt. 

Wenn ich das sage, ist es also "pauschales Draufhauen". Soso. 

  • Gefällt mir 1
Chilischote_
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Stunden, schrieb Fountain77:

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat

Weil es trotz allgemeiner "Keine-Antwort-ist-auch-eine-Antwort"-Mentalität unhöflich ist ?! Also jetzt so mit klaren Menschenverstand betrachtet. Aber da Dir dieses Thema ja nur hier im Forum auffällt, scheint es Dich nur indirekt zu betreffen, ohne Dir jetzt stimmungsmache unterstellen zu wollen... :grimacing:

bearbeitet von Chilischote_
elegance4u
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Chilischote_:

Weil es trotz allgemeiner "Keine-Antwort-ist-auch-eine-Antwort"-Mentalität unhöflich ist ?! Also jetzt so mit klaren Menschenverstand betrachtet. Aber da Dir dieses Thema ja nur hier im Forum auffällt, scheint es Dich nur indirekt zu betreffen, ohne Dir jetzt stimmungsmache unterstellen zu wollen... :grimacing:

So in etwa lautet eine Erstlingsmail an mich: "ich hätte ein paar Fragen...würden Sie es mit mir machen? Ich bin nähmlich auf der Suche nach einem richtig geilen Blowjob. Natürlich werde ich sie dann auch befriedigen. Aber könnten Sie mir vllt meine Eier Verwöhnen? Sie passen in meinem suchmuster rein:)"

Dazu fällt mir leider nichts höfliches ein, außer einem höflichen nicht beachten. ;)

Und ich finde es unhöflich, wenn man sich nicht vor dem Anschreiben die Mühe macht, den Text zu lesen ( Ausnahme: Komplimente).

Jeder der mir gegenüber höflich ist, erhält eine Antwort.

Das Männer sich über eine nicht erhaltene Antwort "beschweren" kommt selten vor. Je nachdem gehe ich nicht drauf ein oder ich schreibe, das ich dachte die mail sei nicht für mich bestimmt, da sie so gar nichts mit meinem Profil zu tun habe.

Aber ich muß die Männer auch in schutz nehmen: Ich habe keinen Filter und setze auch keinen. Im schnitt erhalte ich 60 mails am Tag. Davon sind etwa 57 Komplimente, Fragen, Anfragen, die ich dann natürlich beantworte. Also  3 absolut unpassende mails finde ich noch okay.

Chilischote_
Geschrieben

@elegance4u

 

Das Frauen immer gleich ein Negativbeispiel parat haben, anstatt mal ein Positives zu bringen ;). Spricht auch nichts dagegen solche Mails nicht zu beantworten. Mir gehen nur so langsam die pauschalen Rundumschläge auf die Nerven...

Wattejacke
Geschrieben

Jeder der schreibt, wünscht sich etwas.

Wenn "Er" sich auch noch ganz doll Mühe gegeben hat, ist es einfach nur ärgerlich, gar keine Antwort zu bekommen.

 

Allerdings wird weder eine freundliche bestimmte Absage, noch der NDB die Stimmung des Schreibers in irgendeiner Form anheben.

Erharungswerte für Beginners.

 

Ich habe auch gedacht, Poppen.de ... bissl schreiben, aufregende Nächte.

stille62
Geschrieben

um auch mal als frau - zu deiner frage - ihren senf dazuzugeben .....

ich sage mir, jedes anschreiben ist eine antwort wert, weiß ich doch selbst, wie schwer mann7frau sich tun kann, jemand fremdes anzuschreiben .... und dann auch mit einer antwort rechnet

doch sag ich mir; .... wie man in den wald hineinruft ...... also jemand anschreibt ... so kann es auch zurück kommen

also LIEBELEIN , antworte ruhig jedem ... mit der reaktion, die das anschreiben bei dir auslöst, es darf ruhig direkt und eindeutig werden und du darfst auch zähne dabei zeigen

glaub mir auch das kann spaß machen

und dafür sind wir doch alle hier, oder

doch vergiss nie dabei .... höflichkeit und respekt sollten keine fermdworte sein !!! glg deine c.

  • Gefällt mir 1
Aktiver2012
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Lichterloh81:

Nun, wie dir als Meister der Differenzierung sicher nicht entgangen ist, bezog ich mich bei meiner Aussage auf den Ton, der in den "Ich krieg keine Antwort"-Threads oftmals an den Tag gelegt wird und nicht auf irgendwen Bestimmten.

Ich habe im Übrigen die "Argumente" und Reaktionen zusammengefasst, die man oftmals von den Männern, die keine Antworten bekommen, so gerne zu hören bekommt. 

Wenn ich das sage, ist es also "pauschales Draufhauen". Soso. 

...du hast also zusammengefasst. Empirisch sozusagen:smiley:.........und eben deshalb ist es pauschal. Egal.....lass deinen Frust ruhig raus

:)

 

 

Geschrieben

Hallo@,:monkey:

Am ‎29‎.‎08‎.‎2016 at 07:55, schrieb Fountain77:

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat?

das liegt in der Natur der Sache.

Der Sender möchte eine Antwort, sonst hätte er die Mail nicht geschrieben.

Und  weiter; weil sich viele Teilnehmer eine Gemeinde mit freundlichen Umgang wünschen.

Für kein Interesse gibt es ja auch Igno. Da muss sich niemand äußern ...

LG :balloon:

ricaner
Geschrieben (bearbeitet)
Am 29.8.2016 at 07:55, schrieb Fountain77:

Was mir hier stark auffällt, ist das es sehr schlecht aufgefasst wird, keine Antwort auf Mails/Nachrichten zu geben.

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat?...

So.... Ich versuche es Dir mal sachlich zu erklären (das Gequake/Gejammere über den Inhalt der Mail's überlasse ich hier den Frauen, da kommen bestimmt noch mehr posting.... :smiley:)

 

Da schreibt jemand eine Mail, braucht dafür vielleicht 5-30 Minuten weil er ja nicht nur "Hallo, wie geht's?" schreiben möchte.... :smirk:

:flushed: Und was passiert dann???

Die Mail wird gelesen und die Empfängerin hat noch nicht einmal eine Sekunde Zeit den "Nein Danke"-Button zu drücken wenn kein Interesse besteht....

Man muß nicht immer eine Antwort schreiben, aber eine "kleine" Reaktion durch diesen "ND"-Button hilft oft auch damit beide Seiten glücklich sind ;) (Der Schreiber bekommt jedes Mal wenn er auf das Profil geht eine Nachricht das die Antwort ein "ND" war... Und die Frau bekommt keine neue Nachricht mehr von der Person)....

 

 

Wie das nun jeder persönlich handhabt ist mir nun völlig wurscht.... :smiley:

Aber dieses Rumgehacke "Die bösen Männer/Frauen"-posting nerven hier echt so langsam.... :crazy:

So langsam kommt mir das Forum hier vor als ob es nur für den persönlichen "Frustabbau" aus dem realen Leben dient....

bearbeitet von ricaner
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 29.8.2016 at 15:46, schrieb Lichterloh81:

Liebe TE, das kannst du in unzähligen Threads nachlesen, wo sich die Männer über die ausbleibenden Antworten grämen. 

Eine fehlende Antwort auf die selbstverständlich ausnahmslos höflichen Anschreiben bedeutet, dass du unhöflich, respekt- und niveaulos bist und dir deine Eltern keinerlei Manieren beigebracht haben. 

Außerdem, dass du sowohl die unendliche Mühe als auch Blut, Schweiß und Tränen, die der Mann in das höflich-individuelle Anschreiben an dich gesteckt hat, nicht angemessen und adäquat zu schätzen weißt. 

Das willst du dir doch sicher nicht nachsagen lassen? :D

Und überhaupt - man kanns ja nicht oft genug betonen - wir sind hier schließlich bei Poppen.de (nicht zu verwechseln mit häkeln.de oder Moralapostel.de) und weil die Seite nun mal so heißt, musst du jederzeit f*ckwillig sein, völlig egal, wer dich anschreibt. 

Endlich hat es eine begriffen...;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb Aktiver2012:

...du hast also zusammengefasst. Empirisch sozusagen:smiley:.........und eben deshalb ist es pauschal. Egal.....lass deinen Frust ruhig raus

:)

 

 

Ach klar, Frust. Das übliche Totschlagargument. Hätt mir auch selber kommen können, dass ich "frustriert" bin 🙄

Worüber jetzt genau nochmal?

Egal, ich dachte, das wär schon am Tonfall ersichtlich, dass es einfach nur ironisch überzogen war. Nächstes Mal, bevor mir sowas rausrutscht, geh ich lieber frustriert (weshalb auch immer) in ner Ecke heulen. Versprochen! 😅

  • Gefällt mir 1
Aktiver2012
Geschrieben

...wenn du es ironisch gemeint hast, nehme ich alles zurück;). War für mich so nicht ersichtlich:).

Azrael1186
Geschrieben

Ich empfand es anfangs auch recht frustrierend wenn ich auf eine höfliche Mail mal überhaupt keine Antwort erhalten habe, doch wenn ich mir jetzt als frisch gebackenes VIP-Mitglied mal die Statistiken der Angeschriebenen anschaue und so etwas sehe wie:

Nachrichten empfangen:          Heute:236        Insgesamt:18523

Dann kann ich der Dame nun wirklich nicht mehr böse sein, das sie nicht jede einzelne Mail beantwortet!

Geschrieben
Am 29.8.2016 at 07:55, schrieb Fountain77:

Liebe Gemeinde, warum muss man sich äussern, wenn man kein Interesse hat?

Ich appeliere mal an den klaren Menschenverstand.

Wäre toll, wenn mann das auch akzeptiert :)

Gutes Benehmen, zum Beispiel. Aber das ist bei Frauen nicht Angesagt. Gelle.:P

Ariadne_
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb LiebundTeuer:

Gutes benehmen, zum Beispiel. Aber das ist bei Frauen nicht Angesagt. Gelle.:P

Was lernt ihr denn hier für Frauen kennen?

Die Damen, mit denen ich hier kommuniziere und die ich teils auch persönlich kenne, sind allesamt freundliche, warmherzige und höfliche Personen.

 

Evtl gibt es auch andere, aber das lässt sich doch vielleicht schon am Profiltext erahnen. Wenn da seitenweise steht, was frau NICHT will, mag, sucht, toleriert oder dass frau nur zum Schreiben hier ist, lässt doch darauf schliessen, dass die Erfolgsquote beim Anscheiben nicht so hoch sein dürfte.

 

Vielleicht ist es bei einigen Männern doch eine latent masochistische Ader, die sie an solche Profile dann eine Nachricht losschicken lässt à la " Tach? Wie gehts? Hast Zeit zu vögeln?.

 

 

 

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb herzdame0607:

Vielleicht ist es bei einigen Männern doch eine latent masochistische Ader, die sie an solche Profile dann eine Nachricht losschicken lässt à la " Tach? Wie gehts? Hast Zeit zu vögeln?.

 

 

 

Also echt mal. Das sind viel zu viele Worte.

"Ficken?" 

Muss doch reichen.  Sind doch alles Erwachsene hier. :)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wenn man die folgen bedenkt die entstehen können wenn man antwortet ist es besser nicht zu antworten.

sie leiden danach oft schrecklich wenn ich sie nicht kennenlernen will.

OneNo
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb herzdame0607:

Vielleicht ist es bei einigen Männern doch eine latent masochistische Ader, die sie an solche Profile dann eine Nachricht losschicken lässt à la " Tach? Wie gehts? Hast Zeit zu vögeln?.

 

 

 

Ich würde beinahe behaupten, daß es eher eine Mischung aus "Jagdinstinkt" (Die Beute läuft weg? Dann muß ich schneller sein, als sie.) und männlichem Ego (Ja, habe gelesen, was sie in ihrer Profilbeschreibung stehen hat, aber damit meint sie ja nicht mich. Die armen anderen Männer.) ist. Treffender: Diejenigen leben einfach in ihrer eigenen Welt, in der die Naturgesetze nach ihren eigenen Wünschen ablaufen. Und wenn zwei Welten dann aufeinanderprallen... tja, dann knallt es meistens.

  • Gefällt mir 1
Ariadne_
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb OneNo:

 Und wenn zwei Welten dann aufeinanderprallen... tja, dann knallt es meistens.

Na bravo! Da haben wir ja genau das erreicht, was mit dieser Seite erreicht werden sollte!

...lach...

 

 

Mir kommt es hier oftmals so vor, als wäre das hier kein Balzverhalten, sondern eher Geschlechterkampf. Von beiden Seiten. Einer drängelt, die Andere zickt.

Thema verfehlt, sechs, setzen!

×