Jump to content
lumi7

Bi Erfahrungen oder wie ist das erste mal

Empfohlener Beitrag

French_kiss6
Geschrieben

Finde jemanden der dir zeigt wie es geht und wie es ist, es muss ja nicht hart sein, blasen oder mit der Hand reicht doch schon, das kommt dann von einen mann, na und mir ist das nicht fremd, es macht spass.

Geschrieben

Bei mir war es mit 15, mit meinem besten Kumpel,aber wenn du dich allein nicht traust,Versuch es hier rüber auch mit nem Kerl allein,

neverdown1980
Geschrieben

Ich hab's auch sehr früh kennen gelernt und kann bis heute sagen ist nix schlimmes kann schön sein, aber jetzt im Alter kann ich dir nur empfehlen es mit einem Paar zu probieren, macht mehr Spaß und ist nicht so verklemmt

gaymaleTS
Geschrieben

probier's mal mit nem Transmann ;)

Trabifan
Geschrieben

Einfach gehen lassen. So hab ich das gemacht. Nicht drüber nach denken. Einfach machen was der Körper ssgt

Tiramisu75
Geschrieben

Ich kann dich absolut verstehen. Es geht mir genauso. Die Lust und Neugier ist da, aber im Prinzip fehlt die Person, die mich einfach mal an die Hand nimmt und sagt:komm........ Ich weiß, Wunschdenken, aber das würde es wesentlich einfacher machen.....

Notfallhamster
Geschrieben

Ich bin da ziemlich skeptisch. Ich will nicht ausschließen das ich bi sein könnte nur habe ich bissher keinen Mann gefunden den ich anziehend fand. Da ist bei mir auch die Krux, sollte ich jenen Mann mal finden würd ich mir wien Arsch vorkommen an dem ausprobieren zu wollen ob ich Bi bin oder mir Männer sogar instant mehr zusagen. Naja zum Glück biste auf poppen, da wirste bestimmt angebote von Erfahrenen Männern bekommen die dir sicherlich behilflich sein werden :D

Wattejacke
Geschrieben

Du hast den Drang, Deine Bi Seite zu versuchen ...

 

Was erwartest Du hier, Absolution ?

Wenn Du diesbezüglich Erfahrungen sammeln willst, wozu diese Frage ?

Mach es, wenn Du dafür bereit bist.

 

Aber nicht, weil Du in einem Forum um Erlaubnis gebeten hast.

Geschrieben
vor 46 Minuten, schrieb Tiramisu75:

Ich kann dich absolut verstehen. Es geht mir genauso. Die Lust und Neugier ist da, aber im Prinzip fehlt die Person, die mich einfach mal an die Hand nimmt und sagt:komm........ Ich weiß, Wunschdenken, aber das würde es wesentlich einfacher machen.....

Da ist was dran.... So einfach ist es wohl nicht 

 

Geschrieben

Also jeder Bisexuelle hatte ja sein erstes mal , viele sind dabei geblieben , andere haben festgestellt das es doch nichts für sie ist, um das rauszufinden muss man es erstmal tun . Ich hatte Glück, mein erstes mal hat sich einfach so ergeben, mit einem wirklich guten Kumpel , in zarten Alter von ü 40 übrigens, wir tun es seit dem recht regelmäßig und ich möchte es nicht mehr missen, ist was total anderes als mit ner Frau, aber für mich unheimlich schön, und eine tolle Bereicherung meines Intimlebens !

Geschrieben

Ich habe auch ewig gebraucht, um es das erste Mal auszuprobieren. Man muss über seinen eigenen Schatten springen. Ich habe es nicht bereut und werde es in unregelmäßigen Abständen wieder machen. Mir hat es gut gefallen und ich habe eine neue Seite an mir entdeckt. Dir wünsche ich viel Erfolg auf deinem Weg.

Geschrieben

Wenn du so lange grübelst dann wird daraus nichts. Am Besten auch langsam angehen und nicht sofort das volle Programm. Viel Erfolg und LG

Geschrieben

Wenn du es innerlich wirklich willst..den Drang dazu hast, es mit eine

Geschrieben

Wenn du es innerlich wirklich willst..den ineDrang dazu hast, es mit einem Mann zu probieren..dann geh es an. Nur so findest du heraus, ob es dir gefällt oder ob deine Phantasie dir einen Streich gespielt hat. Hier findest du einige, die auch am Anfang stehen und die Lust am Mann entdecken wollen Guck dich um..und viel Spaß dabei!

Geschrieben

Bei mir war das so , ich habe mit einem Tv gechattet dann haben wir uns verabredet , er kam dann aber nur in DW , aber eh ich mich versah kniete ich vor Ihm und hab Ihm einen geblasen dann hat er mich gefickt und bevor er kam stecke er mir seinen Schwanz in den Mund und spritzte mich voll 😋 Das war meine erste Bi Erfahrung

weiche_haende
Geschrieben

Ich gehe mal davon aus, dass du vor dem ersten Mal nicht deinen Darm gespült hast und er sozusagen nach dem vollzogenen Analverkehr ungewaschen dir seinen Schwanz in den Mund steckte.

Allein dieser Gedanke ist ekelhaft und so richtig glaube ich auch deine Aussage nicht.

Dillbert
Geschrieben

Man kann das condom auch abziehen😂😂😂

Geschrieben

Mein ersten Erfahrungen hatte ich als Teenager und damals waren nicht alle Treffen gut aber die Lust und Neugier war halt stärker. Mal hat man schöne und mal weniger schöne Erlebnisse. Mein bisexuelle Neigung lebe ich schon immer aus. Hetero Sex ist zwar auch schön aber meine Bi-Lust ist immer da   :)

 

Geschrieben

Mein erstes Mal mit einem Mann hatte ich mit Anfang 20, als ich mir selber unsicher war was ich bin und so. Abends im Dunkeln getroffen und er hat mir einen geblasen. War komisch erst und das Herz schlug bis zum Hals und ich war total aufgeregt, aber auch total geil. *g* Hat mir dann einen geblasen und ich bin gigantisch gekommen und glaube laut gestöhnt. ^^ Ich war so weg. ^^ War sehr geil und hab dann auch nochmal getroffen und jemand anderem geblasen. War sehr geil und ich hab es genossen. War im Auto und ich hab dann meinen Kopf zwischen seine Beine und munter geblasen, bis er dann in meinen Mund kam.

Letztendlich stehe ich nicht auf Männer, höchstens für solche Dinge wie einen Blasen oder geblasen zu werden, wenn ich wirklich rattig bin. Küssen und Ficken könnte ich nicht mit einem Mann, dafür stehe ich zu sehr auf Frauen. Die für mich ideale Kombination, bei der ich auch zu echten Gefühlen bereit und fähig bin, ist mit einer hübschen und femininen Transsexuellen. Das beste aus zwei Welten sag ich immer. Da geb ich mich gerne hin und investiere Gefühle. Ich hatte auch mal ein Treffen mit einer asiatischen Transsexuellen, aber privat. Hatten auch Sex und haben uns dann auch tagsüber nachher getroffen bei mir wo ich ihr dann mit dem Notebook geholfen hab.

Ich kann daher nur empfehlen es einfach auszuprobieren. Das erste Treffen erfordert viel Mut, das kenne ich und ich hab auch schon oft Rückzieher gemacht, keine Frage. Aber es ist so befreiend das zu machen, was du dir innerlich wünschst. Es muss ja keine Sache werden, die man dann immer wieder tun muss, aber es ist eine tolle Erfahrung. Ich bereue jedenfalls nichts. :)

Panthera694
Geschrieben

Bei mir war es so, dass ich schon recht oft mit dem Gedanken gespielt hatte, es mal mit einem Mann zu versuchen. Hätte es die Gelegenheit gegeben, hätte ich es sicher mal mit einem guten Freund oder so während der Pubertät mal ausprobiert. Aber dazu ist es einfach nie gekommen. Später dann habe ich mich mal im Netz in einem Forum angemeldet und dort habe ich dann meinen ersten gleichgeschlechtlichen Sexpartner kennengelernt. Wir waren damals beide in einer recht ähnlichen Situation, wollten beide mal Erfahrungen machen, hatten uns aber nie so recht getraut. Da wir uns sympathisch fanden und zudem in der gleichen Stadt lebten, haben wir dann nach einigem Zögern ein Treffen klar gemacht. Der Rest war relativ unspektakulär. Wir haben uns dann bei ihm getroffen und sind dann auch gleich miteinander in der Kiste gelandet. Einige Zeit später haben wir uns dann noch einmal getroffen, dann haben sich unsere Wege aber getrennt. Die Lust auf Männer ist jedoch geblieben.

Geschrieben

Als ich gerade zwanzig war und in meiner ersten eigenen Wohnung, habe ich mich das erste Mal mit einem Mann getroffen. Er war ein Stück älter und ich habe ihn geblasen, er hat mich im Gegenzug etwas gefingert und ich habe es mir selbst gemacht. Ab und zu mag ich es, einen Mann oral zu verwöhnen und auch anal habe ich schon ausprobiert. Letzteres ist mit einer Frau für mich aber noch schöner. Ihre weiche Haut, die Vertrautheit, auch das gehört irgendwie mit dazu und macht es nur noch unvergesslicher.

Geschrieben

Darum mag ich feminine Transsexuelle. ;) 

×