Jump to content
WernervonCroy

Mein erster Monat auf poppen.de

Empfohlener Beitrag

WernervonCroy
Geschrieben

Moin Moin,

 

da ich nun einen guten Monat "dabei"bin, muss ich mal ein kleines Resüme ziehen. 

Warum bin ich hier her gekommen? Um Spass mit andere Frauen zu finden. 

Erfolgreich? Teilweise. Es gibt ein paar Frauen, mit denen man im Chat und/oder per PN schönen Spass und Zeitvertreib hatte, jetzt kommt das grosse ABER:-)))diese HauRuck Aktionen meiner männlichen Kollegen......einfach nur auf gut fränkisch gesagt zum Kotzen sind*als Frangge darf ich das schreiben*

Wie kann man das ändern? Mache Männer sollten die Sichtweise zur Frau mal ändern. Die wenigsten sind hier, um sich "durchvögeln" zu lassen. Frauen wollen erobert und begehrt werden. So jedenfalls meine Erfahrung. Klar gibt es überall Ausnahmen.

 

Liebe Männer,

 

vielleicht mal nachdenken warum ihr vor dem Lapi oder PC sitzt und ständig schreibt: "wer will ficken jetzt und hier" oder ähnliches.

Geht mal raus an die frische Luft und macht das Selbe auf offener Strasse. Sprecht Frauen die euch gefallen so offen und niveaulos in der Öffentlichkeit an. Ich GARANTIERE euch, nach 1 Stunde habt ihr zwei dicke Backen(von den Ohrfeigen) und seit in Polizeigewahrsam oder in der geschlossenen Abteilung.

Warum ihr das hier in der Anonymität des Internet macht, verstehe ich nicht. Mehr Erfolgaussichten habt ihr hier so auch nicht. Einfach mal die Methode ändern?


Keine Ahnung ob das hier ins Offthema gehört, aber so sehe ich das nun mal.

Gruss Franky
 

DickeElfeBln
Geschrieben

Du solltest das jedem Mann persönlich schreiben, wenn dir das auffällt, ich nehm an, diese Männer werden den Fred nicht lesen, höchstens, wenn du ihn mit nem Frauenprofil als Hotdate postest 

Geschrieben

Kampf gegen Windmühlen

Engelschen_72
Geschrieben
vor 22 Stunden, schrieb WernervonCroy:

Geht mal raus an die frische Luft und macht das Selbe auf offener Strasse.

Nunja, wir sind hier auf einer Seite, die ganz klar etwas signalisiert, nämlich poppen.

Ergo hinkt für mich dein Vergleich.

Vergleiche es mit der Frage in einem Swingerclub oder ähnlich, sexuell gelagertem, Ambiente.

Und dort ist die Frage nach ficken nicht wirklich verwunderlich.

WernervonCroy
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Engelschen_72:

........

Vergleiche es mit der Frage in einem Swingerclub oder ähnlich, sexuell gelagertem, Ambiente.

Und dort ist die Frage nach ficken nicht wirklich verwunderlich.

Wenn man beim Bäcker oder Metzger "einkauft", hat man dort eine gewisse Höflichkeit an den Tag gelegt und sagt nicht nur Brötchen das da, Wurst die da. oder? Klar kauft man hier nicht ein.
Warum soll das hier anders sein? 
Als Trucker ist es mir im Osten von D öfters mal passiert das Frauen(keine Profis) die Männer angesprochen haben und einfach nur eins wollten. 
Ich persönlich kenne keine Frauen(ohne Bezahlung) die auf Mannfrage"Willst du ficken?" einfach ja sagt und los gehts. Würde ich als Mann ebenso wenig tun. Das Problem das ich sehe, die Frauen hier stumpfen ab. Filter werden hochgefahren und engmaschig gestuft um nicht überlaufen zu werden. Manche Damen haben mehrere 100 Mails am Tag. Da ist es doch schön wenn man trotzdem "auffällt" und man in Kontakt bleibt. Ich persönlich kann das durchaus verstehen, dass viele Damen hier mit PN´s überschwemmt werden.

Gruss Franky

Geschrieben

Wir schreiben in einem halben Jahr nochmal - dann hast du eine völlig andere Einstellung zu dem Thema. 

Engelschen_72
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb WernervonCroy:

Wenn man beim Bäcker oder Metzger "einkauft", hat man dort eine gewisse Höflichkeit an den Tag gelegt und sagt nicht nur Brötchen das da, Wurst die da. oder?

Ich merke, daß du scheinbar noch nie im Handel gearbeitet hast ;)

vor 7 Minuten, schrieb WernervonCroy:

Ich persönlich kann das durchaus verstehen, dass viele Damen hier mit PN´s überschwemmt werden.

Diese "Überschwemmung" wie du es nennst halte ich für ein Ammenmärchen.

Das passiert normalerweise nur bei neuen Profilen, Profilen mit sehr eindeutigen Bildern/Nicks (die "ey Bock zu ficken" direkt vermitteln)  und dann, wenn Frau ihren Filter nicht entsprechend ihrer eigenen Suchkriterien einstellt.

 

WernervonCroy
Geschrieben

Stimmt ich arbeite als Dienstleister. Da darf ich gar nichts anderes, als Kunden Honig ums Maul zu schmieren, selbst wenn es meiner Meinung nach das grösste Arschloch ist. 

Stimmt Filter sind eine feine Sache, für beide Seiten.

Engelschen_72
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb WernervonCroy:

Stimmt ich arbeite als Dienstleister.

Dann solltest du es ja kennen, wenn Menschen nicht Guten Tag und Auf Wiedersehen sagen, wenn sie in äußerst knappen Worten sagen, was sie möchten oder, um bei deinem Bäcker/Metzger Beispiel zu bleiben, einfach nur mit Fingerzeig ausdrücken, was sie möchten.

WernervonCroy
Geschrieben

Oh ja das kenne ich zur Genüge und ich habe meine "Art" das als Dienstleister zu Handhaben.  

×