Jump to content
MissSerioes

sich wohl fühlen! - Trends von früher und heute

Empfohlener Beitrag

MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Mir ist hier bei Poppen etwas aufgefallen..und zwar das die Leute immer jünger aussehen!

Werde die Leute immer später Älter?:kissing:

liegt es daran das man den Trend der heutigen Zeit verfolgt?

Mama hatte mit 50.....  20 Nachthemden...in Blumenmuster...Ich besitze nicht eins!

Papa Ripp Unterhemden und die Herren von Heute...olala!!

Ich habe einen Spruch gelesen....

50 ist das neue 30.......!!!!!!!

Wie empfindet ihr das??

Ich mag das 53 zu sein....vor 20 Jahren..war das für mich unvorstellbar!

bearbeitet von Topi
Überschrift der besserung Findung wegen angepasst
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Bin mit 48 genau so wie mit 47, 46, 45... In vielen Dingen nur nicht mehr so leicht beeinflussbar und meine Meinung über die Welt basiert mehr auf meinen persönlichen Erfahrungen als auf denen anderer oder dem was ich glaubte Darstellen zu müssen. Sitze fest im Sattel meines Lebens und weis was ich kann, aber auch was ich nicht kann. Und wieso ich nun plötzlich eine Vorliebe für Feinripp mit Eingriff von rechts haben sollte, weis ich auch nicht... ;)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich denke das man nicht mehr wie 30 aussieht , is aber auch normal ! Wir mit ü50 kleiden uns anders , gehen offener mit der Sexualität um wie unsere Eltern damals . Gehen noch auf piste , machen was uns gefällt und nicht was die " gesellschaft " bestimmt ! 50 sein heist nicht 50 jahre "alt" sein !

  • Gefällt mir 4
kismet23
Geschrieben

Meinst du mit jünger Aussehen, tatsächlich das äussere? Dann würde ich draufsetzt tippen das die Menschen älter werden und vergessen neue Bilder reinzustellen 

Und ernsthaft, wir leben im großen und ganzen länger und gesünder, hältst den geist fit, es gibt aussehen, also denke ich, die Leute sehen jünger aus.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich sehe auch relativ jung aus und ich bin 30... ich denke aber das sind eher gesellschaftliche Sachen, wie zb. das sich viele bewusster ernähren und gesünder leben... in meinem Umkreis sind mittlerweile fast nur nichtraucher, sportler etc. vor 15 jahren hatten alle geraucht um cool zu sein etc. Und 50 ist das neue 30... ist quatsch. Jeder ist so jung wie er sich fühlt... das auf 30 zu reduzieren ist in meinen Augen nicht zutreffend

Anonymous811
Geschrieben

Ich werde auch mit meinen 25 Jahren auf ca. 16 Jahre geschätzt

Geschrieben

Ja es gibt einen Trend der besagt das die Menschen nicht mehr so schnell runzelig werden wie früher. Auch im Kopf sind die meisten lange recht fit. Das mag an der Körperpflege liegen aber auch daran das immer weniger in der direkten Sonne arbeiten müssen. Der Körperkult ist ja auch weit verbreitet.

Geschrieben

Das beste Mittel lange jung auszusehen ist mind 3 liter Wasser trinken viel Schlaf und kein Alkohol! Und wenn alles nicht mehr hilft Botox und Hyaluron! ;)

  • Gefällt mir 3
MissSerioes
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb jolifin577:

Das beste Mittel lange jung auszusehen ist mind 3 liter Wasser trinken viel Schlaf und kein Alkohol! Und wenn alles nicht mehr hilft Botox und Hyaluron! ;)

Das mit dem Wasser trinken..lese ich auch immer wieder..und stimmt ja auch..Du merkst es...wenn du nicht genug trinkst!

Die Haut ist trocken das Wohlbefinden schwindet!

Geschrieben

Wer sich nun woran gestört fühlt, ist ja nun bekannt! 

Geschrieben

die lebens- und arbeitswelten sind körperschonender geworden. auch wenn heute viele ach weiss wie gestresst sind, die fünftagewoche gibt´s mal 2 generationen. ich glaub, wenn ich rüben oder kartoffeln per hand ernten und meine kohle aus dem keller in das 4 altbaustockwerk schleppen müsste, würde ich mich auch schon ziemlich alt fühlen. viele aktivitäten sind so einfach geworden, dass sport schon wieder notwendig wird, um den körper fit zu halten. und ein teil der überschüssigen lebensenergie verlagert sich eben in den schritt.

MissSerioes
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb OneNo:

Die Welt ist größer geworden - und damit auch die Möglichkeiten, sich zu entfalten.

Oder anders: Es ist leichter geworden, egoistisch zu sein.

Wenn es früher nötig war (aufgrund diverser geschichtlicher Ereignisse und gesellschaftlicher Zwänge), sich eher in soziale Gefüge hineinzwängen zu lassen, so hat man heute einfach mehr Wahlmöglichkeiten. Die auch darauf beruhen, daß die öffentliche Akzeptanz größer geworden ist (oder es zumindest suggeriert wird). Seien es Hobbies, der Lebenswandel, Kleidung, etc.

Hinzu kommen viele Berufe, die nicht mehr den Körper solcherart malträtieren, daß man meinen könne, ein 30-jähriger sehe aus wie 50 - es gibt sie immer noch, ja, und es gibt nicht wenige Fälle, in denen sich Menschen zu zwei oder drei Berufen zwingen müssen, um den Lebensunterhalt zu bestreiten. Trotzdem existieren hierzu viele Ausgleichsmöglichkeiten, um sich selbst (und den Gedanken) ein "jugendliches" Wesen beizubehalten.

Ob die Ernährung und der Verzicht auf Suchtmittel dazugehören? Möglich. Vielleicht auch nicht - da kann ich nur von mir sprechen: Ich rauche, bin einem Bierchen definitiv nicht abgeneigt und eine vegane Ernährungsweise käme für mich nur dann in Frage, wenn Gras anfangen würde, zu muhen oder zu blöken. Und trotzdem erwecke ich nicht den Eindruck, am Stock laufen zu müssen. Zugegeben, ich bin erst 34 - wer weiß, wie es in zehn Jahren aussieht. Was ich allerdings jetzt schon weiß:

Auf meinem Profilbild sitzt ich auf einer gelben Wackelente - im Geiste habe ich mir meine Kindheit erhalten. Und das wird sich nicht so schnell ändern.

Wobei ein Blümchennachthemd bestimmt ganz niedlich an mir aussehen würde...

Das Nachthemd wäre vielleicht ein Versuch wert!!

und es ergibt sich vielleicht  das du dich darin wohl fühlst!;)

Knutschegern
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb MissSerioes:

Ich mag das 53 zu sein....vor 20 Jahren..war das für mich unvorstellbar!

 

Für mich war das nicht unvorstellbar - liegt aber vermutlich daran, dass weder meine Mutter noch ihre Freundinnen der Typ für geblümte Nachthemden sind oder waren.

In meinem Umfeld gab es auch einige Frauen, die Panik vor ihrem 30. Geburtstag hatten. Das ging mir nie so. 

Allerdings ist mir aufgefallen, dass meine Oma mit 70 flotter aussah als mit 50. 

Die Mode und der gesellschaftliche Druck haben sich verändert. Wer vor 30 Jahren in unserem Alter in eine Disko ging, wurde schief angesehen oder ausgelacht, heute ist das normal.

Heutzutage kann man seine Wünsche und Bedürfnisse ganz anders, viel selbstverständlicher, ausleben. Vermutlich hat man dadurch eine andere Ausstrahlung und wirkt einfach nicht alt.

Auch wenn die Statistik sagt, dass ich schon mehr als die Hälfte meines Lebens hinter mir habe und ich der Meinung bin, dass ich nicht auf Krampf versuchen muss, jünger als 48 auszusehen, fühle ich mich lange noch nicht alt - nur gelassener und mit jedem Jahr zufriedener mit mir selbst.

 

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb jolifin577:

Das beste Mittel lange jung auszusehen ist mind 3 liter Wasser trinken viel Schlaf und kein Alkohol! Und wenn alles nicht mehr hilft Botox und Hyaluron! ;)

und ganz wichtig......NICHT RAUCHEN

Aber wenn die Gene schlecht sind.....hilft das alles nüscht.....

:smirk::smirk:

 

bearbeitet von Marie-Anne
  • Gefällt mir 1
darkdeathdevil
Geschrieben

Vielleicht macht es Photoshop möglich.😀

Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb Marie-Anne:

und ganz wichtig......NICHT RAUCHEN

Aber wenn die Gene schlecht sind.....hilft das alles nüscht.....

:smirk::smirk:

 

Also ich rauche das kann ich jetzt nicht sagen! Aber ich hab gute Gene meine Sister wird 60 und hat kaum falten 

  • Gefällt mir 2
die_hoppel
Geschrieben

das finde ich, trifft auf die männer teilweise gar nicht zu. einige anfang / mitte 40iger könnte man bis zu 10 jahren älter einschätzen. das meine ich nicht böse

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

lach... jaaa auch Themen die wenig mit dem Ursprung POPPEN zu tun haben . machen hin und wieder Sinn..... jedenfalls für ich.. !

Klar kann ich mich noch an die Frauen von "einst" entsinnen...Kittelschürze und Co waren in meiner Kindheit die Garderobe der Damen ab 40....doch wir Frauen haben in den vergangenen Jahren durchaus gelernt uns auch im Job und Co zu bewähren und achten schon deshalb ein wenig mehr auf uns.... auch wenn es oft mit der  sogenannten Doppelbelastung einher geht... Stress scheint gesund zu sein...in meiner Familie waren die Frauen schon immer sehr fit da sie immer auch berufstätig gewesen sind.... meine Gene sind anscheinend zudem auch völlig auf meiner Seite... trotz rauchen....bei den Herren der Schöpfung beobachte ich hingegen das so manche einfach den Kampf verloren haben... hängende Bäuche  und co.... natürlich nicht jeder... dennoch viel zu  viele...lach... .. ja die heutige 50 sieht oft jünger aus... und ich bin stolz darauf  zu ihnen zu gehören.....

  • Gefällt mir 3
MrsZicke
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb die_hoppel:

das finde ich, trifft auf die männer teilweise gar nicht zu. einige anfang / mitte 40iger könnte man bis zu 10 jahren älter einschätzen. das meine ich nicht böse

Mindestens! Hab hier wirklich schon ein paar gesehen, wo ich dachte, oh je, der schaut ja schon fast aus wie von einer anderen Generation.

Geschrieben (bearbeitet)

Bei mir sind es die Gene meines Großvaters..der war Schlachter, hat Cognac gesoffen und Kette geraucht, bis er 94 war...tatsächlich wahr...ich weiß nur, dass ich auch hier sehr viele Menschen mit Übergewicht sehe und real auch mehr Kranke Menschen.. .Gesundheitswahn trifft also nur die Jungen, die von Anfang an anders lebten...aber nicht die, die jetzt nur Salat essen, seit sie 40 sind und Glauben, die ganzen Sünden von vorher ausbügeln zu können.... :-D

Oh..ich werde älter...ich saufe nicht und esse nicht sooo viele Steaks:)

bearbeitet von raubtierbaendiger
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

na und und dann kommen noch dir Profile dazu wo sich der Herr mit Bildern vor 10 Jahren hier beschmückt....klarwirkt MANN dann jünger,GRINS

  • Gefällt mir 2
×