Ach ja, im Pornofilm sieht alles immer einfach, cool und mega geil aus. Die Standardsituation geht so oder so ähnlich: gebräunte Frau und muskulöser Mann tauschen vor ihrer Villa am Pool Zärtlichkeiten aus. Er zieht blank und zeigt seinen monströsen Schwengel.

Da kommt plötzlich die heiße Freundin der Frau auf Highheels um die Ecke gestöckelt, reißt erschrocken für eine halbe Sekunde die Augen auf, guckt sich dann interessiert das beginnende Liebesspiel der beiden an, weiß gar nicht, wen oder was sie zuerst verwöhnen soll, sein Riesenschwert oder ihre prallen Brüste… Die Nahaufnahme zeigt ihre Zunge, wie sie sich lasziv über die vollen Lippen streicht und da ist sie - haste nicht gesehen - in der nächsten Kameraeinstellung auch schon mitten drin im heißen Spiel und beglückt Frau und Mann als hemmungslose, bisexuelle Gespielin.   

Hast Du die Villa für Sex am Pool? 
Ach, wenn es so einfach wäre... Das Problem fängt doch schon damit an, dass nicht jeder von uns diese coole Villa mit einem Pool besitzt... Aber bisexuelle Frauen, die gerne einen flotten Dreier erleben möchten, gibt es tatsächlich - und gar nicht mal so selten. Umfragen bestätigen, dass mehr als 60 % der Frauen sich einen heißen Dreier wünschen. Bei Männern ist diese Sexfantasie - also Frau, Frau, Mann - wohl das beliebteste erotische Kopfkino schlechthin. 

Paare sind offen für Dreier
Doch es muss natürlich nicht bei der Fantasie bleiben. Der Anteil der Paare, die sich trauen, im heimischen Schlafzimmer oder in einem Swingerclub einen Dreier tatsächlich umzusetzen, steigt rasant. Das zeigen uns Erfahrungsberichte im Poppen.de Forum, die wachsende Zahl der entsprechenden Suchanzeigen und die Diskussionen im Chat. Experimentierfreudige Männer wie Frauen, Paare wie Singles wollen es endlich erleben. 

Hier sind die Gleichgesinnten
Wie gut, dass es da für die Umsetzung dieser erotischen Fantasien ins reale Leben so nützliche Dating-Seiten wie Poppen.de gibt. Hier treffen und finden sich Gleichgesinnte zur Wunscherfüllung gleich viel leichter. Doch wer wirklich Erfolg haben will, sollte ein paar nützliche Tipps beachten:

  • Kein unscharfen und schlechte Fotos. Nur ansprechende Bilder im Profil wecken Interesse.
  • Beim Anschreiben nicht mit der Türe ins Haus fallen, also weder plump noch taktlos sein. 
  • Versuche lieber sympathisch und nett rüber zu kommen. 
  • Humor ist übrigens ein guter Eisbrecher.
  • Verstecke nicht deine wirklichen Interessen. Also spiele niemandem vor, dass du einen intimen Zweier suchst, wenn es ein Dreier sein soll.
  • Schick auch die Frau nicht vor, um eine Mitspielerin oder einen zweiten Kerl klar zu machen. Das führt letztlich nicht zum Ziel, ist also pure Zeitverschwendung.
  • Bedenke, dass zwei Frauen, die bereit sind, sich einen Mann zu teilen, deutlich seltener anzutreffen sind als zwei Männer, die sich eine Frau teilen wollen. 
  • Sämtliche Mitspieler sollten Interesse am Sex mit allen Beteiligten haben. Wer da nur mitspielt, weil der Partner es wünscht, wird schnell zur Spaßbremse.  

Erwartung runter schrauben
Reale Dreier laufen meist nicht so einfach und glatt ab wie ein nach Drehbuch inszenierter Dreier im Pornofilm. Beim realen Dreier kommt es darauf an, dass der Funke zündet und jeder auch ohne Regieanweisung offen ist für das, was dann zwischen allen passieren kann.

Sich den emotionalen Herausforderungen bewusst sein
Klar, eine Sex-Fantasie ist meist heiß und funktioniert problemlos. In der Realität läuft das zwischen zwei Menschen meist komplizierter ab. Und zwischen drei Leuten noch viel komplizierter. Man(n) sollte sich also fragen, ob es okay ist, wenn die Partnerin sich lustvoll am Masten eines anderen Kerls festsaugt. Oder wird sie sauer, wenn er gar nicht mehr zwischen den Beinen der anderen Frau auftauchen mag? Also besser vorher darüber reden, was geht und was nicht sein soll. Niemand mag Zeuge einer Eifersuchtsszene werden oder hat was davon, wenn der soooo schön erträumte Dreier dann in eine Beziehungskrise mündet.

Manchmal ist es besser für eine Beziehung, wenn der Dreier eine Fantasie bleibt 
Bei einem Dreier muss der Sex organisiert und geplant sein. Alle sollten gleichzeitig in Stimmung sein, Lust aufeinander haben, geil sein, in letzter Sekunde keine Versagensängste entwickeln oder “Migräne” bekommen. Die Erwartungen sind oft hoch und dann ist ein Dreier schnell eine echte Herausforderung. Körperlich wie emotional. Das kann super sein. Aber auch Superstressig  bedeuten. 

Wie hältst Du es mit dem sprichwörtlichen “flotten Dreier”? Ist es für Dich eine reine Fantasie, hast Du es schon praktisch erlebt oder steht das noch auf Deiner Agenda?

 

Hier weitere interessante Beiträge für Dich aus unserer Reihe "Zum ersten Mal...":

Zum ersten Mal im Pornokino

Zum ersten Mal Parkplatzsex

Zum ersten Mal Analverkehr

Und unsere gaaaaanz besondere Empfehlung für weibliche Mitglieder:

Darüber spricht Frau nicht mal mit ihrer besten Freundin

Und hier noch ein Lesetipp von unserer Partnerseite Kaufmich.com:

Mein erster Dreier


Vielleicht auch interessant?

175 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





ehepaar

Geschrieben · Melden

Wir pflegten über Jahre eine Dreier Beziehung.

Es war meistens sehr Harmonisch und sehr selten auch mal richtig "Schmutzig" :dr_love:

Man kann so eine Beziehung gar nicht in einen Satz erklärend unterbringen, nur so viel das es vielleicht auch völlig untypisch Angefangen hat.

Durch Gespräche hatten wir uns näher Kennengelernt und wurden dadurch immer Vertrauter zueinander. Bis es eben schließlich zu der Entscheidung kam unseren damaligen Freund das "abriechen" der Ehefrau zu gestatten.

Dabei wurden anfangs wirklich erst mal alle Körper Partien berochen und das waren auch ganz sicher nicht die erogenen Zonen. Als es dann doch dazu kam wurden uns drei bewusst, dass dies nicht das letzte mal sein sollte und wir trafen uns dann noch viele Jahre danach wobei es die meiste Zeit ohne GV ablief, bis unser Freund uns im letzten Jahr verlassen hat. 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
ziegeunerin

Geschrieben · Melden

FFM oder MMF sind beides Konstellation die wir gern haben würden aber nicht mir ständig neuen Partnern. Das ist auch der Grund warum wir immer noch suchen. 

Wir sind seit Jahren ein glückliches Paar und jeder hatte vorher schon einmal solche Erfahrungen welche bei mir als Frau mehr oder weniger so war das ich mehr möchte und das mit meinem Mann der deutlich mehr Erfahrungen zu diesem Thema hat ausleben möchte. 

Bei FFM geht es deutlich mehr um die Erfahrungen bi unter uns Frauen zu erleben und genießen aber ich möchte auch das mein Schatz sie vögelt und ich zuschauen kann und mein kopfkino dabei ordentlich auf Touren kommt und mit einem vibro werde ich das treiben genießen bzw mich von beiden nebenbei bespielen lasse. 

MMF da bin ich der Mittelpunkt der von beiden Männern gleichzeitig verwöhnt und gevögelt wird. Das ganze abwechselnd oder auch nur alleine und der andere schaut zu. Mein Mann lässt mich und den Lover auch alleine anfangen bzw liege ich wartent gefesselt mit verbunden Augen auf dem Bett und die beiden bedienen sich an mir. Können mehrfach (wo auch immer auf meinem Body oder gar in mir). Bei der Konstellation plant dann mein Mann alles mit dem Lover vorher alleine und ich werde dann überrascht. Selbst der Zeitpunkt wird nicht mit mir besprochen. Ich werde nur heiß gemacht und bekomme dann nachdem ich bestenfalls vorgevögelt wurde die Ansage das ich jetzt die sexy Dessous die er schon im. Vorfeld ausgesucht hat anziehen möge. Dann werde ich zärtlich ans Bett gefesselt und ab da beginnt es bereits möchte an zu kribbeln. Spätestens wenn die Augenbinde dann meine Sicht versperrt wechselt es zwischen irre geil und willig bis hin zu etwas "ängstlich" was wohl kommt (wobei ich mich da auf meinen Mann verlassen kann was er tut)... wie duftet der andere Mann? Wie fühlt Wochenende sich an? Wie stark ist seine Männlichkeit?

Wenn er dann in mich eindringt und anfängt mit seiner hatten Stange meine klatsch nasse Pussy zu nehmen wird es irre geil... nur fühlen und genießen... einen in mir und den anderen darf ich dann mit der Hand verwöhnen oder meinen Lippen. 

Wir lieben MMF & FFM und möchten es nicht vermissen in unserem geilen sexleben. Geben aber allen den Rat die es probieren wollen. Redet vorher und steckt klar Grenzen und noch wichtiger überschreitet sie nicht egal wie geil es wird! Lasst euren Partner nie ganz aus den Augen und ihr werdet sehen ob er sich wohlfühlt.   

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
CountryMan177

Geschrieben · Melden

Am 17.12.2016 at 04:21, schrieb Anaconda_XS:

Hier, aus dem Bauch heraus, mein bis Dato einziger Dreier MFF

Es war damals bei uns zu Hause nach so einer Tupper-Party für Sex-Toys. Meine Frau hatte diese damals bei uns zu Hause organisiert und all ihre Freundinnen eingeladen. Ich habe es damals vorgezogen nach einem Kumpel zu fahren, um den Abend mit ihm zu verbringen.

Als ich dann so gegen halb drei zurückkehrte, war die Party noch im vollen Gange. Die Frauen waren in absoluter Piccolo-Stimmung und ich wurde zu einem gefundenen Fressen für diese Meute in Dessous. Blöd war nur, ich kannte sie alle und meine Frau kannte ich besonders gut. Also machte ich nach ein paar kurzen Blicken, den Ordensbruder und verschwand in ein Schlafzimmer in den oberen Etagen.

Dann später, ich war wirklich schon eingeschlafen, kam meine Frau mit einer damaligen Freundin in mein Zimmer. Ich hörte schon an der Lautstärke und ihrem tollpatschigen Verhalten, dass sie ziemlich angetrunken waren. Ich stellte mich schlafend, da ich nur in Boxer Short im Bett lag und auf gar keinen Fall jetzt Diskussionen mit angetrunkenen Frauen starten wollte. Und ich hörte auch mal wieder nur meine Frau, in ihrer typischen Art, wenn sie getrunken hatte. Meine Frau gab sich so seltsam großzügig und erklärte ihrer Freundin, dass sie jetzt mal mit ihr zusammen einen Mann verführen wird. Ich lag zu der Zeit immer noch mit dem Rücken zur Tür und konnte das alles kaum glauben.

Ich kannte ja schon, dass meine Frau nach dem Genuss von Sekt sämtliche Hemmungen verlor. Das damals war aber für mich eine ganz andere, unbekannte Dimension. Sekunden später merkte ich dann wie die beiden in mein Bett stiegen und unter die Decke krabbelten. Dieses Zeitfenster zwischen aufstehen und erbost reagieren habe ich irgendwie verpasst. Ich hatte mich wohl zu lange schlafend gestellt.

Ich simulierte dieses Wachwerden erst, als meine Frau schon leidenschaftlich am Blasen war. Als ich die Augen, so gut ich das simulierend konnte, öffnete, sah ich beide nackt neben mir. Als die Freundin dann auch noch anfing über meinen Ständer zu philosophieren wurde es mir zu viel. Schließlich waren beide angetrunken. Ich schob meine Frau zur Seite und tat so als wenn ich schlaftrunken benebelt war. Mir fiel auch nichts Besseres ein, als sowas wie „Hey, was macht ihr denn da!“.

Diesen Blick meiner Frau werde ich nie im Leben vergessen. Sie guckte mich nur an und fragte ob ich Angst hätte. Dann erzählte sie mir so wirre Geschichten von ihrer Freundin. Dass sie so lange schon keinen Mann mehr gehabt hätte und sie doch wohl die schönste Frau der Welt wäre. Sie guckte mir dabei so tief in die Augen und befahl mir förmlich ihre Freundin zu betrachten und ihr zu sagen, dass sie die schönste Frau der Welt ist. Als ich dann sagte, aber Schatz das bist doch du, wurde die Freundin auch noch inspiriert vor mir zu posen und sich fast auf mein Gesicht zu setzen.

Beide lachten die ganze Zeit zusammen und taten irgendwie so, als wenn sie voll das eingeschworene Duo wären und ich ihr Opfer. Eine weitere Diskussion war auch überhaupt nicht möglich, da die beiden schon voll den Plan hatten. Meine Frau wurde fast schon ärgerlich und ich solle mich bloß nicht so anstellen. Also habe ich mich zurückfallen lassen und beide haben sich um mich gekümmert.

Das dauerte aber nur Sekundenbruchteile, dann saß meine Frau wie gewohnt auf mir und wir ritten kreuz und quer durchs Bett. Ich sah dabei auch nur sie und hatte ihre beiden Brüste in meinen Händen. Ich weiß bis heute nicht, ob die Freundin nur zugeguckt hat oder ob sie überhaupt im Zimmer war. Das war genau genommen überhaupt kein Dreier. Das war mehr so ein; "zwei Frauen nacheinander".

Als meine Frau dann gekommen war, stieg sie ab und ihre Freundin nahm Platz. Zunächst checkte ich noch immer durch Blickkontakt die Laune meiner Frau ab. Ich konnte mich zuerst überhaupt nicht auf diese Freundin konzentrieren. Aber meine Frau gab mir zu diesem Zeitpunkt nur positive Signale und feuerte mich sogar noch an. Und dann fing diese Freundin auf einmal auch noch an, fürchterlich durchzudrehen.

Wowowowow, die hat wirklich alles aus sich rausgelassen und motivierte mich in einer Art und Weise, wie ich das lange nicht mehr erlebt hatte. Diese Frau war in einer Tour lautstark dabei ihre Gefühle und Empfindungen zu vermitteln. Die gab überhaupt keine Ruhe mehr. Auf einmal waren echt alle Grenzen bei ihr eingerissen. Sie war unentwegt am Fordern, am Berichten, am Erzählen, am Toben, am Loben und am Schreien. Die war wirklich so zappelig und ausgehungert, dass man bei ihr überhaupt keine Orgasmen ausmachen konnte. Die ganze Frau war ein einziger Orgasmus.

Nach einer Weile, drehte meine Frau uns dann den Rücken zu und zog die Decke über ihre Schultern. Die Freundin hielt kurz inne und fragte sie, was los wäre. Darauf antwortete meine Frau nur, dass ihr etwas schlecht geworden wäre und wir uns bloß nicht gestört fühlen sollten. Sie wäre einfach kaputt und wollte ein wenig schlafen.

Für mich war das eine Antwort an ihre Freundin. Damit wollte ich mich nicht zufriedengeben und ich zog sie an der Schulter zu uns, sodass ich ihre Augen sehen konnte. Ich fragte was los wäre und ob ich ihr helfen könnte. Daraufhin sah sie mich an, als wäre ich ein Versager der ihre Hilfe benötigt und sagte zu mir, kümmre dich lieber um Ro…… und lass mich bitte ein wenig schlafen. Dann drehte sie uns erneut den Rücken zu.

Der Freundin war das nur recht, denn jetzt begann ein ganz fürchterliches Vorspiel. Das dumme war nur, dass diese Person alles so laut schilderte und forderte. Ich glaube in der Nacht habe ich mit dieser unersättlichen Frau, das gesamte Kamasutra hoch und runter geknattert. Wenn sie dann mal ein wenig Ruhe gab, habe ich mich auf die Seite gelegt und so getan als wenn ich auch einschlafen wollte. Aber ruckzuck war sie wieder zur Stelle und mahnte und forderte. Für mich war das einfach nur Klasse und ich fühlte mich zu diesem Zeitpunkt wie Gott in Frankreich.

Bis meine Frau dann nach Stunden aus dem Bett stieg und schnell das Zimmer verlies. Ich lief hinter ihr her, aber sie hatte sich im Bad eingeschlossen. Durch die Türe sagte sie mir nur, dass sie sich übergeben müsse. Ich wollte aber irgendwie nicht wieder zurück und bettelte so lange, bis sie mir die Türe aufmachte. Da war sie allerdings schon gewaschen und zog an mir vorbei in ein anderes Schlafzimmer. Ich legte mich neben sie und nahm sie fest in den Arm. Kurze Zeit später kam dann auch die Freundin, die absolut fit war und wollte nicht verstehen warum der Abend schon gelaufen sein soll. Nach kurzem hin und her legte sie sich aber zu uns und wir schliefen gemeinsam ein.

Am nächsten Morgen war ich der Letzte unten in der Küche. Es herrschte eine bedrückte Stimmung. Meine Frau meinte nur, dass sie verkatert wäre und ihre Ruhe bräuchte. Ein Taxi für die Freundin war auch bereits gerufen. Diese Freundin fing sehr dreist immer wieder an, von dieser Nacht zu erzählen und was sie alles erlebt und auch noch nie erlebt hatte. Irgendwie hatte an dem Morgen nur diese Freundin gute Laune gehabt und erzählte in einer Tour von der Nacht und ihren Empfindungen.

Ich konnte zu diesem Zeitpunkt die Blicke meiner Frau nicht wirklich deuten. War sie jetzt verkatert, oder war sie sauer auf mich? Zu ihrer Freundin war sie jedenfalls recht nett und bediente sie auch sehr gastfreundlich. Sie machten auch Pläne für die Woche. Als dann das Taxi gekommen war und ihre Freundin verschwunden, bekam ich die volle Breitseite ihrer schlechten Laune, mitten ins Gesicht.

Was mir denn einfiele, ihre Freundin die ganze Nacht derart zu vögeln. Ich wäre ja wohl das Allerletzte. Sowas hätte sie niemals von mir erwartet. Ich solle bloß zusehen, dass ich Land gewinne und sollte ihr aus den Augen gehen. Das hätte sie mir niemals zugetraut.

"Diese verlogene Kuh!" Als ihre Freundin noch da war, tat sie so als wäre alles in Butter. Sie hat sogar einen Wiederholungsvorschlag ihrer Freundin offengelassen. Und kaum ist sie weg, lässt sie ihren gesamten Frust an mir aus.

Das war zu viel für mich! Ich wollte überhaupt keine kleinen Brötchen backen. Das erste war die Kaffeemaschine, die durch das angrenzende Wohnzimmer flog. Auf dem Weg zum Fernseher, den ich mit einem Tritt ins Elektronik-Nirwana schickte, riss ich noch zwei Glasvitrinen um.

Vor der Anrichte hat mich meine Frau dann eingeholt und in den Arm genommen. Sie hing wie ein Koala Bär an mir und hat sich so fest an mich gedrückt, dass ich mit ihr zusammen, wie siamesische Zwillinge, bis zur Sofagarnitur gegangen bin und mich dort fallen ließ. Ich glaube so lange wie an dem Morgen, hat noch keine Frau ihren Mann umarmt. Alles ohne ein einziges Wort. Manchmal dachte ich schon, sie wäre eingeschlafen. Alles war einfach nur still. Es klingelte sogar einmal an der Haustüre, aber wir sind einfach nur still sitzen geblieben. Stundenlang ohne ein einziges Wort! Aber es waren auch keine Worte erforderlich.

Nie wieder habe ich mit meiner Frau über die Nacht gesprochen. Nie wieder bin ich dieser Freundin begegnet. Allerdings war ich zur der Zeit auch nur kurz in Deutschland und beruflich ausschließlich im Ausland unterwegs. Ich hatte zuvor mit meiner Frau aber auch niemals über einen Dreier gesprochen oder ihr davon vorgeschwärmt. Es war einfach nie eine Fantasie von mir, die ich ausleben wollte.

Und bis heute war es auch mein einziger Dreier mit zwei Frauen, sofern man das überhaupt Dreier nennen kann. Ich meine auch, dass bei so einem Dreier mit zwei Frauen, diese unbedingt bisexuell veranlagt seinen sollten. Mit zwei hetero Frauen kommt das viel zu schnell an gewisse Grenzen.

Aber ich bin jetzt wirklich neugierig ob ich hier vom Gegenteil etwas lesen werde.

Lies Dir mal mein Zitat, bei Lust_Häschen durch.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
CountryMan177

Geschrieben · Melden

Am 17.12.2016 at 16:08, schrieb Lust_Häschen:

Bei einem FFM ist Mann schnell überfordert ;) MMF sind da deutlich entspannter :)

 FFM Konstellation ist natürlich nicht so entspannt wie ein MMF, aber auch die erste Variante
kann funktionieren, ohne dass Mann zu früh ausgepowert ist und beide Frauen ihren Spass haben.
Nämlich dann, wenn er nicht nur sein Primärwerkzeug einsetzt, sondern gleichzeitig/zwischendurch auch seine secundären.
Also "Mund, Zunge, Finger, ja sogar seine Fusszehen!! Und wenn er dann noch gelernt hat, sich zurück zu halten und nicht gleich losrammelt
wie ein Karnickel, sollte es ihm möglich sein, beide Frauen in den Himmel zu Schiessen.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Am 17.12.2016 at 14:22, schrieb Rosamunde330:

Ich würd ja gern mal sandwich erleben... aber das wird wohl ein traum bleiben... man findet keine männer dafür, auch wenn viele zuerst soo begeistert tun... lach

Alles ein Frage der Organisation:jumping: no risk no fun

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet) · Melden

:jumping::jumping::jumping:

bearbeitet von JimmyPop74

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
shonenai

Geschrieben · Melden

Ich habe nicht mal nen zweier 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
dd-12

Geschrieben · Melden

Möchte ich auch mal

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Voyeur69

Geschrieben · Melden

Ich hatte schon einige Dreier in der MMF Konstellation, davon auch etliche mit Bi-Spielen bei uns Männern. Sei es jetzt als Mann bei einem Paar oder ein Mann bei mir, als ich noch liiert gewesen war. Auch MMM hatte ich schon mal. Nur FFM latte ich bisher noch nicht;)

Bisher war es auch (zum Glück?! Keine Ahnung) immer so gewesen, dass es nie Stress dabei, oder auch danach, gab, denn alle Beteiligten war immer ganz klar, dass es nur um reinen Sex und die Befriedigung der Lust geht.

Bei mir kommt vielleicht noch dazu, dass es mich erregt, wenn ich sehe, wie meine Partnerin (sofern ich eine mal wieder haben sollte) völlig in ihrer Lust aufgeht, denn dann weiß ich, dass es ihr Spaß macht und sie nach allen Regeln der Kunst befriedigt wird.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
screwball13

Geschrieben · Melden

Ich hab mit nem guten Kumpel die Affäre von ihm flachgelegt.Wir hatten vorher miteinander gesprochen und ich hatte somit seine Einwilligung.Er schien sogar noch ganz happy bei dem geilen Gedanken zu sein.Alles war gut.Jetzt musste nur noch sie mitspielen und alles wär cool. Gesagt, getan…Wir tasteten uns langsam heran und erfuhren das es sogar ein Traum von ihr sei.Ich dachte das kann nur der Hammer werden … zumal wir uns alle gut kannten und sie dazu auch noch echt ne sehr hübsche Frau war.Dann ging es also los… Nach kurzer Annährungsphase nahm er sie von hinten , während sie mich mit dem Mund verwöhnte.Wunderschön soweit… Dann ,nach einiger Zeit,tauschten wir die Positionen und ich war dann der Typ hinter ihr. Mit der Zeit wurde sie immer wilder,geiler und auch lauter… Bis dann meinem Kumpel anzusehen war, dass er das nicht mehr cool findet das ich seine "FRAU" gerade bumse und sie dabei so abgeht und lauter wurde.Er sagte es dann auch und fragte ob er denn gehen solle. Ich hab das dann abgebrochen und mich dann verabschiedet. Das Endresultat war, das mein Kumpel und ich Stress miteinander hatten…Die süsse Lady war völlig verunsichert und wusste gar nicht was los ist ...und die beiden hatten Streit und Ärger untereinander.Schade also… Meine Ansage an alle:Tut es nur wenn ihr euch absolut sicher seid, wenn man sich kennt oder sogar befreundet ist.Selbst alles im Gespräch vorher alles zu klären reicht nicht aus… Das muss im Kopf stattfinden und man muss wirklich frei und offen dafür sein… LG Screw

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Ambrosius

Geschrieben · Melden

Hatte bisher nur ffm. Würde ich auch nicht ablehnen, wenn es sich wieder ergibt.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
fly4

Geschrieben · Melden

Würde mich freuen wenn ihr mich dazu holen würdet !!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
SchwabenBub69

Geschrieben · Melden

Habe ich bisher einmal erlebt (MMF). War Sehr Geil. Würde ich gerne mal wieder erleben, am liebsten in einer netten und nicht ganz alltäglichen Situation oder mit einen Sandwich dazu. Dazu gehört allerdings vermutlich mehr als nur etwas Glück und Lust dazu. Ob ich je so ein Paar finde, kann ich nur hoffen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Nylonpaar6666

Geschrieben · Melden

Is immer wieder geil

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Suchen auch dringend wieder reale dates/spielpartner

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Stelle mir einen Dreier echt aufregend vor. Allerdings weiß ich auch, dass das in einer Partnerschaft - in der ich nicht bin - nicht ganz einfach ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
NiMipaar

Geschrieben · Melden

Mmf... Ja eine Geile sache

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Maex573

Geschrieben · Melden

Kam in den Genuss von FFM und MMF und finde beide Konstellationen sehr gut.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
tenten

Geschrieben · Melden

Mega Geil

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
sexistschoe737

Geschrieben · Melden

Habe ich noch nicht probiert

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
toExquisit

Geschrieben · Melden

Darauf hätte ich immer Lust 😊

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Hätte ich jetzt auch Bock drauf!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
uwe686

Geschrieben · Melden

guten morgen ,,,,jetzt schön Kuscheln das wehre doch geil

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
1Vio1

Geschrieben · Melden

Hatte es schon jeglicher Variation und muss sagen jedes einzelne Erlebnis ein Genuss für sich! Klar kam es auch mal zu Kommunikationsschwierigkeiten (ein verdammt langes Wort) jedoch war es zum Schluss jedesmal Köstlich! 😋 

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
taras538

Geschrieben · Melden

welche frauen oder paare sind noch wach?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen