Mein Anfang als Single war schlimm. Echt furchtbar. Ich redete mir ein es wäre irgendwie okay so. Doch nichts war okay. Ich lief nachts alleine durch die Straßen und konnte nicht schlafen. In unserem Bett hielt ich es nicht aus.

Single Blog Logo

Der Schock

Okay, unser Sex war schon lange nicht mehr so wie am Anfang vor 3 Jahren. Wir redeten auch nicht mehr viel miteinander und das gemeinsame Lachen war komplett verschwunden. Mein Gott waren wir früher albern gewesen. Anna und ich. Längst vorbei. Zuletzt gingen wir nur noch sachlich, beinahe geschäftsmäßig miteinander um. Es gab keine wirkliche Streiterei. Nur Augenrollen und immer öfters genervtes, hörbares Ausatmen. An einem Samstag kamen dann plötzlich ihre Freundinnen, packten ihre Sachen und weg waren sie. Die Sachen und Anna. Ich saß wie betäubt auf der Treppe vor der Wohnungstür. Unfähig zu verstehen, warum sich mein Leben von einem Moment auf den anderen so grenzenlos leer anfühlte.

 

Verliebte Pärchen nervten mich nur

Meine Kumpels schleppten mich in den folgenden Wochen von Clubs zu Bars zu Kneipen. Irgendwann merkte ich, dass alles an mir künstlich wurde. Mein Lachen, mein Interesse an Gesprächen, alles nur aufgesetzt und anstrengend. Ich war der einzige Single in meinem Freundeskreis. Irgendwann blieb ich lieber zu Hause. Auch wenn mir an Wochenenden die Decke auf den Kopf fiel. So brauchte ich wenigstens keine glücklichen Pärchen sehen.

 

Ich war allein auf weiter Flur

Aus Frust und Langeweile ging ich ständig zu McFit und surfte im Internet rum. Mehr gab es nicht in meinem 27jährigem Leben: Arbeiten. Fitness. Surfen. Ach ja, und wichsen.

 

Der Fluchtweg

Ich chattete viel auf Poppen.de. Unterhielt mich mit anderen Single-Männer über Frauen. Wir starteten virtuelle Rollenspiele, vollgepackt mit heißen Frauenfotos aus dem Internet und unseren Fantasien vom geilsten Sex aller Zeiten. Dann fand ich die Rubrik “Swingerclub”. Als der Wochenendblues mal wieder seine dunkelste Melodien anstimmte, machte ich mich kurzentschlossen auf die Flucht, weg von der trostlosen Einsamkeit, hin zu einem dieser Clubs. Zu verlieren hatte ich ja nichts mehr.

Diesen Song habe ich nach der Trennung ungefähr 1.000.000 Mal gehört.

 

Die Versöhnung mit dem was ist

Was soll ich sagen? In dieser Nacht fing ich an, mein Single-Dasein zu feiern! Ich glaube, ich habe irgendwie mit fast jeder einigermaßen attraktiven Frau rumgemacht und manche davon auch gefickt. Sämtliche Frauen waren zwar mit Begleitung gekommen. Dadurch erlebte ich binnen weniger Stunden die ersten 3er, 4er und 5er meines Lebens. Eine riesige, gummibezogene Matratze wurde mein Abenteuerspielplatz. Ich erlebte Dinge, die mit Anna nie möglich waren. Anales Lecken, Fingern und Poppen, intensives Blasen und noch andere hübsche Sachen. Singlesein ist überhaupt nicht so übel, merkte ich und vielleicht ist es sogar das Beste, was mir passieren konnte. Dieser Besuch in dem etwas schmuddeligen Club wurde, ja, ich weiß, es hört sich theatralisch und bombastisch an, aber er wurde zu meiner Erlösung. Endlich war ich versöhnt mit meinem Singleleben!

 

Diese Frage will ich klären

Ich hab mal gelesen, ungefähr 20 Millionen Menschen in Deutschland sind Single, Tendenz steigend. Eigentlich könnten das doch alles freie und glückliche Menschen sein. Niemand stört sich daran, wenn sie allein im Bett furzen, stundenlang im Internet chatten, mit Kumpels die Nächte durchzechen, unglaublich viel Quatsch reden, offen für One Nigtht Stands sind, in Urlaub fahren mit wem und wohin sie wollen…

Doch vielleicht ist die Sehnsucht, für sein eigenes Herz ein Zuhause im Herzen eines anderen zu finden, einfach mächtiger als das Gefühl der grenzenlosen sexuellen Freiheit? Ich weiß es nicht. Dafür bin ich noch nicht lange genug solo. Deshalb möchte ich mich auf die Suche nach einer Antwort auf die Frage begeben: Ist ein Leben als Single meistens Frust oder doch eher Lust? 

 

Single Blog Logo 2


Vielleicht auch interessant?

252 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.





BlueVelvet

Geschrieben · Melden

Schön, ach was, wunderschön geschrieben dieser Artikel. Ja, es ist die Sehnsucht unseres Herzens, in einem anderen Herzen zuhause sein zu wollen, die alles immer wieder (unnötig?) verkompliziert.

Ich bin gespannt, wie es mit dir weitergeht. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Freude an und in deinem Leben, tolle Erkenntnisse und Erfahrungen und .... Joel Brandenstein ist einsame Spitze, nicht wahr.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gelöschtes Profil

Geschrieben · Melden

Bis vor 16 Monaten war ich glücklich verheiratet; 25 Jahre lang. Und ich war immer treu! Meine Frau ist mit 47J von einer Sek. auf die andere gestorben. Nachdem ich mich so langsam vom ersten Schock erholt habe und mir bewusst ist, dass ich nicht alleine bleiben will, bin ich hier auf die Suche gegangen. Für mich ist es sehr verwunderlich, dass man hier auf eine nette Anfrage (nicht plumpe Sprüche oder 2-Zeiler) nicht mal eine Antwort bekommt. Ich frage mich schon,  warum sich eine Frau hier anmeldet.

Meine Erfahrung: es ist in der heutigen Zeit verdammt schwierig, in meinem Alter (bin 52) nochmals jemanden zu finden. Ich kann nur hoffen, dass sich bald was tut, damit ich mein Single-Dasein beenden kann! Ich zumindest bin nicht für das Allein sein gemacht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bolero2000

Geschrieben · Melden

vor 6 Minuten, schrieb Raaapunzel:

Wenn's wirklich passt, hat eine Beziehung keine Nachteile, es bereichert

 

vor 8 Minuten, schrieb Raaapunzel:

Wenn's wirklich passt, hat eine Beziehung keine Nachteile, es bereichert

Stimmt..mir ging es um meine jetzige Situation...als Single

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Raaapunzel

Geschrieben · Melden

vor 12 Stunden, schrieb offenfüral895:

... Wo ist da die Logik?

Wär es für Dich logischer, gar keinen Filter zu setzen? mit jedem anzubändeln? egal, welchen Alters, egal welche unpassenden Vorlieben? nicht wirklich, oder?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Raaapunzel

Geschrieben · Melden

vor 19 Stunden, schrieb Bolero2000:

... Hat halt Vor-und Nachteile.

Wenn's wirklich passt, hat eine Beziehung keine Nachteile, es bereichert

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Lieber allein als gemeinsam einsam...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
mann0279

Geschrieben · Melden

Ich als Single gehe bissel weg zum Spass haben :)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
BiBoyPLZ6-7

Geschrieben · Melden

Mhm also ich wäre dann doch lieber für einen 3er 😊

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
erotikprofessor

Geschrieben · Melden

Jeder muss für sich wissen was das Beste für ihn(sie) ist. Diejenigen die gerne zu zweit wären, es aber nicht schaffen, machen etwas verkehrt oder gehen zu verkrampft an die Sache heran.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Befana

Geschrieben · Melden

vor 16 Stunden, schrieb Curves1974:

@Berfans: aber genau das kann dir als Single in einer andern Konstellation wie Affäre genauso passieren . sprich dass du nur so lange interessant bist bis was vermeintlich besseres daher kommt . Aber grundsätzlich muss ich für mich schon sagen, dass ich eine schöne intakte Beziehung allen anderen modernen Konstellationen vorziehen würde. Aber nur vergeben sein des vergebensein oder nicht alleinesein wegen finde ich doof.

Solange ich Single bin, lasse ich mich gefühlsmäßig, nicht so ein, als wenn ich in einer Beziehung stecke. Bedeutet also, gerate ich wieder an einen Mann, der mich sozusagen als Lückenfüller sieht, tut es nicht so weh, als wenn ich mir eine Gemeinsame Zukunft mit ihm aufbauen möchte... Denn eine gemeinsame Zukunft, steht ja gar nicht im Raum. Und wenn wir Beide in der Freundschaft+ merken, dass es zwischen uns paßt und Beide wollen eine Beziehung wagen, dann kann ich mich immer noch vom Singlesein verabschieden und Gefühle investieren.

Warum wird hier immer so getan, als gäbe es nur den einen Weg? Mich kann doch niemand zwingen, für immer Single bleiben zu müssen, wenn ich das selbst gar nicht will! Jetzt im Moment, kann ich mir eine feste Paarbeziehung einfach nicht vorstellen. Aber das bedeutet doch nicht, dass es mir nicht passieren kann, dass mir jemand über den Weg läuft, der mein Herz im Sturm erobert... Der den Wunsch in mir auf eine gemeinsame Zukunft, mit ihm, weckt...

Genauso kann es jemanden, der in einer Beziehung lebt passieren, dass der/ die Partner/in, keinen Bock mehr auf die Beziehung hat und geht...

Nichts ist für Ewig, Alles verändert sich stätig, bedeutet auf gute Zeiten folgen weniger gute Zeiten. Und auf weniger gute Zeiten folgen gute Zeiten. Und das ist gut so! Denn sonst wüßte man die schönen Dinge, gar nicht mehr zu schätzen! ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
offenfüral895

Geschrieben · Melden

Das ewige Gejammer über die Einsamkeit! Schreibt man die Leute dann an ist entweder der Filter drin oder die PN wird nicht gelesen. Wo ist da die Logik?

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Kl_strolch

Geschrieben · Melden

Ich finde beides hat Vor - und Nachteile bin jetzt schon gute drei jahre Single Klar öfter vermisst man etwas aber im großen und ganzen bin ich nen glücklicher Single. Und lieber nen glücklicher Single als ne schlechte Beziehung.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
groseronkel

Geschrieben · Melden

Im Sommer geht es noch finde ich . Nur jetzt im Herbst und Winter alleine abends auf der Couch , Katastrophe .

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
MissRaten81

Geschrieben · Melden

Absoluter Frust Das Alleinsein und die körperliche Nähe und das vertraute Gefühl fehlt mir absolut Leider so oft verarscht worden oder an Menschen geraten wo es einfach nicht passt.. Hab die Kraft verloren weiter an mich ran zuassen bzw noch ernsthaft jemand kennen lernen zu wollen Also Zwickmühle

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
HOTFAIRY

Geschrieben · Melden

Single frust ? Nie - lieber solo als eine unglückliche Beziehung !! LG HOTFAIRY

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
PrettyLittleBBW

Geschrieben · Melden

Also bei mir ist es so nach 3 Jahren allein sein eher Single Frust 😅

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bolero2000

Geschrieben · Melden

Vor meiner letzten Trennung, konnte ich mir nicht vorstellen nochmal allein zu sein.. nu habe ich mich schon daran gewöhnt...aber...manchmal fehlt mir doch ein liebes verschmustes Mädel... nicht nur für Sex...halt auch zum knuddeln und kuscheln, oder ne runde am Wasser spazieren zu gehen...oder einfach mal zum reden..habe zwar sehr gute Freunde, aber da kommt dann ja auch viel Blödsinn bei raus ;-) Hat halt Vor-und Nachteile.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Koksie

Geschrieben · Melden

vor 10 Stunden, schrieb masculus06:

Männer haben auch Lust auf Abwechslung!

😂😂😂😂.......nicht nur Männer!!!!!!!

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Bolero2000

Geschrieben · Melden

SiNGLE FRUST oder SOLO LUST?...und schon geht die Welt unter :O

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
BS-Affair

Geschrieben · Melden

vor 8 Minuten, schrieb WortSpieler:

Nicht euer Ernst die Reaktion auf meinen Kommentar...

Hart aber ungerecht...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
spritzfürdich

Geschrieben · Melden

Hach. So ein Fritierter Apfel. Das wäre es jetzt 😌

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
WortSpieler

Geschrieben · Melden

Nicht euer Ernst die Reaktion auf meinen Kommentar...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Nic-77

Geschrieben · Melden

Alles gefrustete Singles, wat? 😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Nic-77

Geschrieben · Melden

😂😂😂 erst zicken sich die Frauen an und nun die Männer👍😁

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Melden

Größere Erkenntnis wäre es noch wenn du einfach schlafen gehst ..

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen