Viele Mitglieder in unserer Community haben schöne Profile, interessante Bilder und nehmen sich Zeit für individuelle Nachrichten, um neue Leute kennen zu lernen und mit ihnen gemeinsamen Spaß zu haben. So macht das Lesen einer Nachricht richtig Freude und auch das Stöbern auf dem Profil wird zum prickelnden Erlebnis, selbst wenn es aus anderen Gründen nicht passt.

Erika_Lust_Films-0120.jpg

Zuweilen kommt es aber vor, dass andere durch die Anonymität einer Datingseite dazu verleitet werden, wenig Wert auf ein interessantes Profil oder auf individuelle Nachrichten zu legen. Diese Mitglieder füllen nur das Nötigste im Profil aus und hauen an Nachrichten einfach mal raus, was geht, ohne besonders auf die Empfänger einzugehen.

Standardnachrichten nerven viele Mitglieder

Das ganze geht natürlich nicht nur unserem Nachrichtensystem auf die Nerven, sondern vor allem den Empfängern. Denen hängen die immer und immer wieder kopierten Standardnachrichten schon fast zum Hals raus. Und an dieser Stelle kommt dann Eins zum Anderen, eine langweilige Nachricht und ein lieblos ausgefülltes Profil. Falls der Empfänger nicht direkt weiterklickt, ist es spätestens jetzt an der Zeit für eine Nein-Danke-Antwort.  Dadurch beklagen sich manche Mitglieder darüber, dass sie auf unzählige Nachrichten keine oder nur eine Nein-Danke-Antwort erhalten haben - und natürlich Poppen.de daran schuld ist.

Keine lieblosen Nachrichten - sich um andere bemühen

Damit die Flut der wenig kreativen Nachrichten eingedämmt wird, haben wir seit einiger Zeit ein Limit für Erstnachrichten eingeführt. Doch einige Mitglieder kamen nun auf die Idee, einfach neue Profile zu eröffnen, um weitere Standardnachrichten versenden zu können. In diesen Profilen wurde nur rasch das Nötigste ausgefüllt. Sie sind entsprechend lieblos und einfallslos gestaltet.

Mehr Chancen für alle

Was können wir tun, damit unsere Mitglieder mit aussagekräftigen Profilen und individuellen Nachrichten mehr Chancen haben?

So wurde heute das Erstkontaktlimit an die Vollständigkeit des Profils gekoppelt. Denn auf der Profil-Bearbeiten-Seite sieht jedes Mitglied wie weit sein Profil ausgefüllt ist. Stehen dort nur 30 % hat man also auch nur 30% der Erstkontakte verfügbar.

Will dieses Mitglied 100 % seiner Erstkontakte bekommen, muss es z.B. ein Foto hochladen oder den Echtheitscheck absolvieren.
Will das Mitglied noch mehr Erstkontakte kann es z.B. eine Premium- oder VIP-Mitgliedschaft erwerben und so bis zu 50 Erstkontakte pro Tag bekommen.

Die Vorteile:

  • Durch die Limitierung der Erstkontakte, gibt man sich mehr Mühe beim Schreiben und die Qualität der Nachrichten steigt
  • Frauen werden von der uninteressanten Nachrichtenflut verschont. Sie bekommen weniger Post, aber dafür mehr Nachrichten, die individueller auf ihre Person eingehen
  • Es wird weniger Standardtexte und Massenmails geben
  • Poppen.de wird für Spammer, Doppelprofil-Inhaber, SMS-Faker und sonstige Werbetreibende noch unattraktiver
  • Wer sich viel Mühe mit seinen Nachrichten gibt, fällt wieder mehr auf und geht nicht mehr in der Masse von Standardnachrichten unter
  • Die Profile werden aussagekräftiger und das wird besonders die Frauen beeindrucken

 

Wir denken, dass diese Änderung wirklich viel bewirken kann.


Lasst uns Eure Meinung wissen. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Liebe Grüße,

Euer Poppen.de-Team

 

Weitere Tipps findet Ihr in unserem Artikel "Die besten Tipps für erfolgreiche Nachrichten".

 

 


Vielleicht auch interessant?

14 Kommentare

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschaltet werden

Gast
Du kommentierst gerade als Gast. Solltest du bereits einen Account haben, logge dich bitte ein.
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Gast

Geschrieben · Melden

"Frauen werden von der uninteressanten Nachrichtenflut verschont. Sie bekommen weniger Post, aber dafür mehr Nachrichten, die individueller auf ihre Person eingehen" HA HA HA! Wie soll Mann denn bei allergrößtenteils völlig leeren bzw. nichtssagenden Frauenprofilen irgendwie individuell werden? Auf technische Daten eigehen? Witzlos. Drängt endlich mal die Frauen, in ihren Profilen was zu schreiben, und zwar mehr als "ich bin wie ich bin", "finds heraus" oder aber ellenlange Textschnipsel, die rein gar nichts mit ihr selbst zu tun haben, dann können wir Männer auch endlich mal individuell auf etwas eingehen! "Die Profile werden aussagekräftiger und das wird besonders die Frauen beeindrucken" Ja. Und Frauenprofile bleiben leer und langweilig. (Da Frauen bekanntlich fast nie selber anschreiben, sondern sich anschreiben lassen.) Suuuper Grundlage. Außerdem sagt die Erfahrung, daß nur die allerwenigsten Frauen überhaupt ins Profil reingucken. Geht also ziemlich ins Leere. Ein weiteres Eurer Luftschlösser, die mit der Realität (die Ihr im Forum zur Genüge erfahren könnt) wenig zu tun hat. Gerecht - und dringend nötig! - wäre es, die passiv agierenden Frauen ebenfalls zu ausgefüllten Profilen zu zwingen, indem ihre Antworten auf EKNs gleichermaßen beschnitten werden. "Wir denken, dass diese Änderung wirklich viel bewirken kann." Ja, noch mehr Frust bei den Usern, die noch weiter abwandern. Ich für meinen Teil richte mich gerade bei OKCupid häuslich ein, das boomt hierzulande gerade, ist um Längen interessanter als poppen.de und kommt vor allem wesentlich sympathischer rüber. "Lasst uns Eure Meinung wissen. Wir freuen uns auf Euer Feedback." Seit wann interessiert Euch das wirklich? Selbst mit Euren CMs hat sich in der Hinsicht nur wenig getan. Die ganzen großen Baustellen sind immer noch unbearbeitet, das, wo Ihr in letzter Zeit dann doch mal drauf eingegangen seid, war vor allem Kosmetik oder weniger wichtiges. So wird das nichts. Das Ergebnis sieht man ja auch am unübersehbar massiven Userrückgang. Mir scheint das hier der typische Fall zu sein vom ehemaligen Platzhirschen, der die Zeichen der Zeit ignoriert und sich dadurch selbst ins Aus schießt...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

....wie immmer hat alles zwei Seiten es wird einige geben die sich ggf. abschrecken lassen und die anderen werden dennoch kein Bild veröffentlichen bzw. eine bez. Mitgliedschaft beantragen. Ich vermute eher, dass durch diese Masnahme ein tendenzieller Mitgliederschwund sich einstellen wird und somit ein so genannter "Harter Kern" im eigenen Saft schmorend diese Website zum einschlafen bringen wird. Das belebende. Element wird somit bewusst aus und vor gelassen. Freundliche Grüße Max

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Also: Format ist beschissen, gelogen wird ständig, Frauen gibts kaum, Dieser Beitrag ist unter aller Kanone. Und Dem/Der Mensch/in möcht ich gern ins Maul spucken für solcherlei Absurdität. eUch muss man die Bude anzünden; IHR MONGOS. Irgendjemand wird euch schon finden.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Moin, trotz Premium-Mitgliedschaft auf eine bestimmte Nachrichtenanzahl reduziert zu werden ist nicht zu akzeptieren. Ich werde diese Plattform kündigen. Grüße Andi

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

moin, trotz Erklärung verstehe ich den sinn & zweck dieser regelung nicht! zudem: Profil vollständig ausgefüllt, Fotos geladen, bedeutet 50%!! keine Ahnung, was ich noch tun muss, um mehr zu erreichen... die 'bewertung' des Profils ist fehlerhaft... und so ärgere ich mich über die (neuerliche) Beschränkung... ggM

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Ihr habt vergessen die Nachteile aufzuzählen: * Wenn man mal mehr als 5 Erstkontakte pro Tag hatte, sind die verschwunden. * Ihr könnt nicht Runden, die ganzzahlige Repräsentation von 92 % von 5 ist nicht 4. * Erstkontakte von vorigen Tagen, werden bei euch nicht mitgezählt. Wenn ich die wieder anschreiben möchte wird dies wieder als Erstkontakt gewertet. Könnt ihr, bis zur Behebung der Bug oben, das alte System bitte wieder reaktivieren.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

I am extremеly inspired together with your writing skills and also witҺ the format for your blog. Is this a paіd subject matter or did you modify it your self? Either way stay up the nice quality writing, it's rare to look a great weblog like this օne today.. Here is mƴ ѕiye - maedchen porno

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Hallo, das ist doch theoretischer Quatsch! Die meisten interessanten Damen haben mehrere 100 "Verehrer". Daher muss sich Mann schon etwas einfallen lassen, um bemerkt zu werden. C/P führt logischer Weise nur zum Papierkorb. Allerdings muss Mann deshalb auch viele Profile anschreiben, um trotz Mühe und Personalisierung nicht durchs Mengenraster zu fallen. Wenn ich Werbemails versenden oder Spammen möchte, dann lege ich mir ein bezahltes Profil zu und werbe und spamme lustig weiter. Wer glaubt, dass ein Erst-Anschreiben zu 100 % persönlich sein kann, der war noch nie auf Casual-Date- oder Sex-Seiten unterwegs. Die meisten Profile der Damen sind so wenig aussagekräftig, dass bis auf ein paar Individualisierungen, ein einmaliges, vollkommen persönliches Anschreiben gar nicht möglich ist. Weshalb sollte plötzlich ein Mitglied keine Massenmails mehr versenden, nur weil er plötzlich bis zu 50 Nachrichten am Tag versenden kann, wenn er bezahlt hat? Seien Sie doch ehrlich: Die Einschränkungen zielen darauf ab, dass alle eine Bezahl-Mitgliedschaft eingehen. Die Argumentationsschiene ist viel zu schwach, um nicht durchschaut zu werden. Vielleicht sollte ihr Marketingspezialist nochmals seine Studienerfahrungen rekapitulieren und das Gelernte in die Praxis umsetzen. So werden potentielle Zahler abgeschreckt. Ich gehöre auch dazu. MFG Seducirte PS: Die Änderung kann in der Tat viel bewirken: Attraktivität von Poppen.de wird massiv reduziert und regt zur Frage an, ob diese Webside überhaupt für Mann noch Sinn macht.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Also ihr lasst euch hier immer so einen Schwachsinn einfallen..ist doch nur um mehr zahlende Mitglieder zu bekommen..ihr solltet euch mal lieber um die ganzen weiblichen fakes und werbeprofile kümmern statt hier die kostenlosen Profile weiter einzuschränken. .auch wenn man sich viel mühe gibt und nett und höflich ist,schreibt gerade mal 1% der Frauen zurück..schaut mal nach wie viele Profile nach der ersten Anmeldung nicht mehr online waren..das ist ne Baustelle wo ihr euch kümmern müsst.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Nein ich finde diese Erneuerung nicht gut. Jeder sollte so wenig oder viel von sich preisgeben müssen wie er mag und nicht gegängelt werden. Viel wichtiger finde ichs, wenn gleich im Eingang die Entfernung zu sehen wäre. Früher gabs das mal, wurde leider abgeschafft.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Geht es immer nur ober Frauen??? Wie unhöflich ist das den, wenn fasr alle Mails--egal wieviel mühe sich der Verfasser macht-- ungelesen gelöscht werden???? Ihr solltet euch mal um die Weiblich Fraktion kümmern, die nur hier ist um Ihren Marktwert abzuchecken. Diese telweise immense Arroganz von denen ist schon richtig zum Kotzen

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Hätte man ruhig mal dazuschreiben können, was das "Erstkontaklimit" überhaupt ist.

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Grundsätzlich finde ich die Maßnahme sehr gut. Allerdings ist eine Wertung von nur 33% mit ausführlich ausgefülltem Profil, aber ohne Foto, aus meiner Sicht doch zu knapp bemessen. Heißt dann nur noch ein neues Kontaktmail am Tag, wenn ich das richtig verstehe. Vielleicht sollten zusätzlich die genutzten Zeichen einer Nachricht mit einfließen. Denn ich persönlich bin da schon sehr bewusst und individuell unterwegs. Ein wenig Feintuning noch - und dann passt das schon. ;)

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Geschrieben · Melden

Als ob "poppen" meine Rubrik "Was ich Männern schon immer sagen wollte" letzte nacht gelesen hätte... ich hoffe sehr das fruchtet auch...

Diesen Kommentar teilen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus unserem Magazin

Ähnliche Themen