FLIRT & DATING

10 nützliche Tipps für ein optimales Profil

Viele Millionen Männer, Frauen und Paare suchen auf Dating-Communities wie Poppen.de nach einem knisternden Flirt oder jemandem, mit dem man ein paar

9 Kommentare
FLIRT & DATING

Junger Mann & reife Frau - ein seltenes Vergnügen?

Ist es eigentlich außergewöhnlich, dass jüngere Männer auf ältere Damen stehen? 
Nein, ganz und gar nicht! Laut unserem Forenthread "Jüngerer

34 Kommentare
FLIRT & DATING

Zu schüchtern für den ersten Schritt?

Trotz Emanzipation: Viele Frauen haben noch immer die Vorstellung, dass Männer den ersten Schritt machen sollen, also beim Flirten die Aktiven

14 Kommentare

Flirt & Dating

10 nützliche Tipps für ein optimales Profil

Viele Millionen Männer, Frauen und Paare suchen auf Dating-Communities wie Poppen.de nach einem knisternden Flirt oder jemandem, mit dem man ein paar erotische Abenteuer erleben möchte oder sogar nach dem Partner für erfüllte, dauerhafte Zweisamkeit. 
Wissenschaftler haben sich längst mit dem Phänomen der zeitgemäßen Kontaktsuche im Internet beschäftigt und dabei Formeln gefunden, die die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen. Hier haben wir ihre besten Tipps als Anregung zusammen gefasst:
 
1. Ein gutes Profilbild ist entscheidend
Ohne ein sympathisches Profilfoto hat man sehr geringe Chancen auf Dating-Portalen. Kleiner Tipp: Frauen sollten ihr Profilbild drinnen aufnehmen. Dadurch entsteht eine intimere Atmosphäre, die Männer mögen.  
Männer hingegen bekommen mehr Zuschriften von Frauen, wenn ihr Profilfoto ansprechende Natur im Hintergrund zeigt.
 
2. Ganzkörper-Foto
Ein Gesichtsfoto ist wichtig. Aber zum erfolgreichen Dating reicht das nicht. Ergänze Dein Profil mit einem ansprechendem Ganzkörperfoto (bekleidet!). Mit dieser Bilderkombi steigerst Du die Anfragen um fast 200 Prozent.
Hier kannst du weitere Profilbilder hochladen.
 
3. Nackte Tatsachen
Männer oben ohne und mit stolz präsentierten Sixpacks (ohne Gesicht!) mindern ihre Chancen beim weiblichen Geschlecht. Die Damen klicken überwiegend desinteressiert weiter. Bilder der Geschlechtsteile sollte man grundsätzlich nicht als ersten Eindruck auf dem Profil zeigen. Erst damit rausrücken, wenn ein Kontakt hergestellt ist und danach gefragt wird. 
 
4. Tierfotos gehen gar nicht
Frauen und Männer, die mit mit Hundi oder Miezi posieren, werden als nicht besonders attraktiv eingeschätzt.                     
 
5. Profiltexte Männer
Männer mit Erfahrung kommen sexy rüber. Frauen mögen es außerdem, wenn sie im Text lesen, dass ein Mann Single ist, sich getrennt hat oder geschieden ist. Das steigert die Kontaktchancen. 
 
6. Profiltexte Frauen
Männer bevorzugen auf Frauenprofile dagegen eher die “unbeschriebenen Blätter”, also Frauen, die nicht sofort mit ihren vielfältigen Erfahrungen mit diversen Ex-Liebhabern auftrumpfen. 
 
7. Fasse Dich kurz
Wortreiche Profiltexte haben weniger Chancen als kurz gefasste. Ungefähr 150 bis maximal 200 Wörter sind absolut ausreichend. Also das Profil nicht zu knapp und nicht zu ausufernd betexten.
 
8. Beschreibe Dich selbstbewusst aber schneide nicht auf
Wer sich selbstbewusst beschreibt, bekommen fast 25 Prozent mehr Nachrichten gegenüber jemand, der in seiner Selbstbeschreibung entweder zurückhaltend ist oder als Angeber wahrgenommen wird. 
 
9. Positv sein
Aggressive Texte (“hier sind doch nur Spinner”) oder selbstmitleidige Texte (“mich mag niemand”) kommen überhaupt nicht gut an. 
 
10. Smileys
Lustige und fröhliche Smileys bringen dagegen ungeahnte Zuwendung. So können die kleinen aber netten Stimmungsmacher die Resonanz deutlich erhöhen. 
Weitere Tipps, wie du dein Profil erfolgreicher machen kannst, findest Du hier.

Weiterlesen

Junger Mann & reife Frau - ein seltenes Vergnügen?

Ist es eigentlich außergewöhnlich, dass jüngere Männer auf ältere Damen stehen? 
Nein, ganz und gar nicht! Laut unserem Forenthread "Jüngerer Mann - reifere Frau...." ist das offenbar überhaupt keine Seltenheit. Sex mit einer älteren Frau scheint eine beliebte Phantasie und oft gelebte Praktik bei jungen Männern zu sein. 
MILFs sind absolut “in”
Ältere Frauen werden im Zusammenhang mit Sex als MILFs oder auch Grannys bezeichnet. Eine ältere Frau, die auf jüngere Männer steht bezeichnet man als Cougar (Puma) und ihren Spielgefährten als Toyboy. Männer, die auf der Suche nach älteren Damen sind, um von ihnen noch einiges lernen zu können, nennt man auch gern MILF-Hunter. 
Erlaubt ist, was gefällt
In den vergangenen 30 Jahren hat sich die oft praktizierte klare Abgrenzung zwischen den Generationen mehr und mehr verwischt. Altersunterschiede spielen heute eine geringere Rolle. Erlaubt ist, was gefällt. In der Regel hat aber jeder für sich eine persönliche Altersgrenze festgelegt. Für viele Frauen soll der Mann nicht zu jung sein. Man differenziert auch zwischen Affaire und Beziehung. Liebesgeschichten sind seltener anzutreffen als Altersunterschiede mit +5 oder +10 Jahren. Bei Affairen und One-Night-Stands kann der Unterschied allerdings auch deutlich größer sein.

Pros der Männer aus dem Forum
Ich liebe ältere Frauen, es ist der Reiz, den sie ausüben ... weil sie wissen was sie wollen aber oft auch noch etwas probieren möchten, oder sich überraschen lassen wollen. 
Reifere Damen können also auf junge Männer einen hohen Reiz ausüben, da sie in der Regel selbstbewusster mit ihrem Körper umgehen. Ab 30 gewinnen viele Frauen an Sexappeal, Stolz und einem gesunden Selbstwertgefühl. Das führt oft zu einer anziehenden Ausstrahlung.
Es ist einfach schöner, wenn man sich auch außerhalb des Bettes etwas zu sagen hat und auch mal einen Wein zusammen trinken kann. Meine Erfahrung zeigt, dass das am besten mit Damen über 30 funktioniert. 
Es kommt nicht auf das körperliche Alter an
Viele  junge Männer sehen es als Vorteil an, von der sexuellen Erfahrung reiferer Frauen zu profitieren. Frei nach dem Motto: “Auf einem alten Schiff lernt man segeln." Generell gilt jedoch, dass es nicht auf das körperliche Alter ankommt. Klar hat ein Partner, der älter ist, in der Regel mehr Erfahrung. Natürlich kann es auch vorkommen, dass man auf eine ältere Partnerin trifft, die wenig Erfahrung mit unterschiedlichen Männern im Bett hat. Vielleicht weil sie früh heiratete und Kinder bekommen hat und nun erst, in der zweiten Lebenshälfte, die Zeit und Gelegenheit findet, ihre eigene Sexualität ungezwungener auszuleben.
Contra der Männer aus dem Forum
Es gibt natürlich auch Männer, die sich gegen Sex mit älteren Frauen aussprechen. Für sie ist “Jugend” gleichbedeutend für attraktiv -  egal ob die Partnerin für eine Nacht gesucht wird oder für eine Affäre oder gar eine Beziehung. Das Mantra von der begehrenswerten "ewigen Jugend" hat weite Bereiche der Gesellschaft erfasst. ‘Jugend’ ist dementsprechend oft die Zielgruppe vieler Medien, der Mode, der Werbung - und eben auch der Sexualität. 
Gebährfähiges Alter ist ein Plus
Das "Mysterium" der Jugendlichkeit in der Partnersuche ist evolutionspsychologisch gar nicht so mysteriös, sondern leicht zu erklären: Geschlechtsverkehr dient ja nicht zuletzt auch der Fortpflanzung und deswegen stehen viele Männer auf Frauen, die noch im gebährfähigem Alter sind - auch dann, wenn ein Mann gar keinen Nachwuchs plant.
Ein großer Altersunterschied, der vom Mann für eine Affäre als sexuell reizvoll empfunden wird, kann allerdings für eine Beziehung total reizlos sein, weil der Gedanke abschreckt, irgendwann zu einer Art ‘Altenpfleger’ zu werden. Hier gilt die Maxime: Spaß für den Augenblick - aber ohne längere Verpflichtung. 

Pros der Frauen
Für ältere Frauen ist es oft eine schmeichelhafte Erfahrung, wenn sie auch von jüngeren Männern begehrt werden. Dazu kommt, dass der Sex mit einem jüngeren Mann mehr Spass bringen kann, da ältere Frauen oft sehr gut wissen, was sie wollen und sie ihre Wünsche mit ihrem potenten Toyboy hemmungsloser ausleben können. 
Was macht eigentlich Madonna?
Madonna, als die wohl bekannteste Cougar, sagte über ihre jungen Liebhaber:
“Sie wissen nicht was sie tun, aber sie tun es die ganze Nacht",
was so interpretiert werden kann, dass sie die fehlende Erfahrung bei einem Partner nicht als Manko erlebt, wenn der Kerl im Bett durch Potenz, Begeisterung und Lernfähigkeit glänzt. Anders ausgedrückt: Toyboys wird von Madonna und anderen Grannies mehr Leidenschaft, Leistungsfähigkeit und Esprit zugeschrieben, als älteren Männen. 
Frauen werden sozialdemografisch gesehen älter als Männer. Deshalb kann eine Liebesbeziehung zu einem jüngeren Mann für eine Frau interessant sein, da sich somit die Chance erhöht, zusammen alt zu werden.  

Contra der Frauen
Es gibt jedoch auch einige gute Gründe von Frauen, die gegen eine Liebschaft mit einem jüngeren Mann sprechen. So sollen junge Männer bei der Frau keine Mutter- oder Omagefühle auslösen. Der Partner sollte optisch der Gattung Mann angehören und nicht von der Umwelt als Jüngling oder gar “Sohn” wahrgenommen werden. Dazu kommt, dass ältere Frauen einem jungen Mann in der Regel keine Ratschläge zur Lebensführung geben wollen.
Kein Gratis-Unterricht für Sex
Einige Frauen sind auch schlichtweg nicht dazu bereit, einem jungen Kerl Lehrstunden in Sache Sex zu geben. Sie erwarten von einem Mann, dass er nicht nur das Handwerkszeug mitbringt, sondern auch damit umgehen kann. Sie möchten keine jüngeren "einreiten" damit sie später mit ihrer Erfahrung bei den jüngeren Frauen glänzen können. “Das sollen die Twenties  mal schön miteinander lernen und ausprobieren.” 
Unreife Männer und das Selbstbewusstsein
Frauen mögen oft selbstbewusste und gern auch dominante Männer. Es mag sicher nicht auf jeden zutreffen, aber Männer unterhalb der 30 sind häufig noch in der Selbstfindungs- und Übungsphase. Wobei “unreife Männer” oft meinen, wenn sie 20 Stellungen drauf haben und oral, anal, vaginal ausprobiert haben, sind sie bereits tolle Liebhaber. Mag sein, dass sie super "Stecher" sind, aber dass beim Sex noch ganz andere Qualitäten dazugehören, haben diese jungen Männer meist noch nicht verstanden, jedenfalls empfinden manche Frauen das so.
Unterschiede im Lebensstandart 
Viele reifere Frauen haben sich einen gewissen Lebensstandart aufgebaut.  Da kann eine Beziehung sich durchaus als schwierig herausstellen, wenn materielle Unterschiede erkennbar werden, beispielsweise wenn die Frau ihren Liebhaber unterstützen soll. 
Ein weiterer Herausforderung könnte sein, wenn eine Frau familiär und sozial eingebunden ist, beispielsweise erwachsene Kinder hat und dann einen Liebhaber wählt, der jünger ist als die eigenen Kinder. Bedenken aus der Familie und des Freundeskreis muss “frau” sich dann eventuell anhören. 
Zum Schluss
Reife erkennt man nicht am Alter, sondern am Verhalten! Denn was ist Alter? Eine Zahl, mehr nicht! Die Innenwelt altert bekanntlich nicht in dem Maße, wie die körperliche “Hülle”. Wichtig ist, dass sich Partner unterschiedlichen Alters mit Respekt und auf Augenhöhe begegnen.
Ein junger Mann muss nicht unbedingt einen großen Mangel an Lebenserfahrung haben und eine „reife“ Frau bringt nicht zwangsläufig einen großen erotischen Erfahrungsschatz mit.  Das Abenteuer “Beziehung” - egal welcher Art - bekommt durch den gravierenden Altersunterschied eine neue, spannende Dimension. Alles  kann passieren. Nur: Solange man nicht in Kontakt kommt, vielleicht weil einem die eigenen Vorurteile im Wege stehen, wird man diesen Spaß nicht auskosten.
Fotos: Bigstockphoto

 

Weiterlesen

Zu schüchtern für den ersten Schritt?

Trotz Emanzipation: Viele Frauen haben noch immer die Vorstellung, dass Männer den ersten Schritt machen sollen, also beim Flirten die Aktiven sind. 
Dabei darf er aber bitte nicht zu schnell sein, am besten ist er charmant, dazu locker drauf und sein Interesse signalisiert er ohne plumpe Anzüglichkeiten, aber mit einer gesunden Portion Selbstbewusstsein und natürlich findet er immer zur richtigen Zeit die passenden  Worte...
Puh, diese Erwartungen zu erfüllen ist ganz schön knifflig und für viele Männer frustrierend. Wenn man auch noch als Mann etwas schüchtern ist, hat man eigentlich keine Chance, oder? 
 
Schüchternheit ist bei Frauen attraktiv, bei Männern ein no go?
Naja, so kann man es sehen, muss man aber nicht. Lasst uns mal die Gründe für Schüchternheit näher betrachten. Zum Rollenverständnis einer Frau passt es meist ganz gut schüchtern zu sein. Beim Mann aber wird es vom betroffenem Kerl selbst als Handicap empfunden. Er möchte lieber dem Rollenklischee des aktiven, selbstbewussten Mannes entsprechen. Also fragen wir mal die Schüchternen, was ihnen eigentlich im Weg stehen könnte:
 
Vielleicht hast Du Angst vor Zurückweisung?
Was kann Dir durch eine Zurückweisung eigentlich passieren? Jede Art von Zurückweisung wirst Du überleben - und jede Nichtantwort ebenfalls. Körbe und Desinteresse sollten Dich nicht verletzen. Überleg doch mal: Die Frau, auch wenn sie noch so attraktiv ist, die keinen Kontakt mit Dir will, verzichtet auf ein schönes, zärtliches und intensives sexuelles Erlebnis. Wahrscheinlich geht sie sogar an ihrem Lebensglück vorbei. Statt dessen fällt sie auf irgendeinen Maulhelden und Aufschneider herein. Warum, glaubst Du, sind so viele Frauen mit ihren Partnern oder mit ihren Sexualität unzufrieden? Die Antwort ist ja wohl klar: Weil sie Dich nicht haben! Also handele in Zukunft mit dem Selbstbewusstsein, dass Du ein fantastischer Partner bist. Wenn sie das nicht so sieht, tja, dann muss SIE damit leben. 

 
Vielleicht weißt Du einfach nicht, was Du sagen oder machen sollst? 
Du bist ein ein intelligenter, möglicherweise auch sportlicher Mann. Du findest Dich attraktiv.  Aber weil Du schüchtern bist, sprichst oder schreibst Du nur selten eine an. Doch wenn Du Dich dann mal traust, bekommst Du entweder von ihr keine Antwort oder einen Korb. Logisch, dass Du Dich dann ziemlich mies fühlst. Schließlich hast Du Dir sehr, sehr viele Gedanken gemacht und dann noch viel Mühe mit dem Verfassen der Nachricht gegeben. Trotzdem kommt kein Date zustande. Da fragst Du Dich mit wachsender Verzweiflung, zum Teufel noch mal, was mache ich nur falsch?
 
Habe keine Erwartung
Du legst wahrscheinlich viel zu viele ernsthafte Gedanken und zu viel “Herzblut” schon in die erste Kontaktphase. Nimm die Sache doch mal lockerer. Ohne Verbissenheit, aber mit Charme und Witz, also eher “spielerisch”. Dann funktioniert es meistens besser. (Es sei denn, Du gerätst an eine Frau, die wirklich ganz anders gestrickt ist, als Du denkst. Dann ist es nur gut, wenn es nicht klappt.) Also sende erst mal ein Signale, ein Flirt, eine lockere Nachricht, verwickele sie beispielsweise im Chat in ein Gespräch. Warte ab, wie sie reagiert und schwalle sie nicht aus Angst vor Zurückweisung zu. Und nun das Wichtigste: Habe keine Erwartung! 
 
Warum ohne Erwartung? 
Weil es die Erwartung ist, die Dich Schüchtern werden lässt. Erwartungen stehen meist Deinem verdienten Erfolg im Weg. Denn jede Reaktion von ihr, die nicht Deiner Erwartung entspricht, könnte Dich hilflos machen und verunsichern. Außerdem fühlst Du Dich ohne Erwartung nicht verletzt, wenn jemand nicht nach Deinen Wünschen und Deinem fantasiertem “Drehbuch” reagiert. Also denk nicht im Vorfeld zu viel darüber nach, wie es sein könnte, wenn...  Denken schadet der Spontanität. 
 
Vielleicht glaubst Du, andere Männer sind viel erfolgreicher bei Frauen? 
So ein Gedanke schüchtert Dich noch mehr ein. Aber sind andere Kerle wirklich erfolgreicher? Wenn jemand wahllos 100 Nachrichten verschickt und sich dann über 2 seltsame Antworten freut, ist dass doch kein Maßstab für Erfolg. Erfolgreich sind Männer dann, wenn sie das Flirten selbst, den Spaß am Kontakt, die Neugierde auf andere Menschen ungezwungen ausleben. Hier gilt auch die alte Weisheit: Der Weg ist das Ziel. Eine Mischung aus Interesse, Spontanität und Humor ist dafür der ideale Wegbegleiter. 
 
Das Erfolgsgeheimnis 
Erfolgreiche Kerle können Niederlagen, also Körbe, mit Gleichmut wegstecken. Sie handeln nach dem Motto: no risk, no fun. Bei einem gescheitertem Flirt fühlen sie sich nicht als Verlierer. Sie probieren einfach erneut ihr Glück - und lassen sich den Spaß daran, neue Menschen kennen zu lernen, nicht verderben. 
 
Vielleicht gehst Du eigentlich ziemlich selbstbewusst durchs Leben? 
Doch immer dann, wenn Dich jemand interessiert, wirst Du unsicher und weiß nicht was Du sagen oder schreiben sollst. Hast Du schon mal überlegt, Deine Unsicherheit einfach zuzugeben? Ein selbstbewußter Mensch hat die Größe, zu seinen Schwächen zu stehen. Er bauscht sie nicht auf und versinkt darüber auch nicht im Selbstmitleid. Er nimmt sie zur Kenntnis, sagt, dass es so ist, und gut ist. Schüchernheit ist genau genommen kein Merkmal der Persönlichkeit. Es ist ein vorübergehendes Verhalten dem Unbekanntem gegenüber. Wenn Du jemand vertraust und Dich angenommen fühlst, ist die Schüchternheit wie weggeblasen. Also steh dazu. 

Vielleicht weißt Du gar nicht was Du willst?
Warum willst Du eine Frau anmachen? Du weißt es nicht? Diese Ziellosigkeit lässt Dich schüchtern und verzagt werden. Würdest Du wissen, was Du willst, hättest Du auch die Eier, um es zu erreichen. Auch hier hilft ehrliche Selbsterkenntnis, um die eigene Schüchternheit zu überwinden. Und wenn Du vor Schüchternheit nicht weißt, was jetzt getan werden sollte, laber niemand zu. Frauen wollen nicht durch diffuses Gerede ins Bett gequatscht werden. Zeige Dich ihnen lieber durch sympathische Fotos, auf denen Deine Augen zu sehen sind. Ein Blick sagt viel mehr als tausend Worte - und Du kannst in Ruhe abwarten, wie sie auf Deinen Blick reagiert. 
 
Fazit
Schüchterne Männer - und  natürlich auch Frauen - fällt das Flirten schwer. Sie verlieren schnell den Mut, wenn ihr Interesse abgewiesen wird. Aber sie sollten sich bewusst machen, JEDER und JEDE erhält oft einen Korb. Nicht nur die Schüchternen. Flirten kann viel Spaß bereiten, auch dann, wenn man nicht sofort im Bett landet. Wer ohne Erwartung flirtet, einfach aus Spaß an der Freud, verliert oftmals die Schüchternheit und hat mehr Spaß im off- und online-Leben.
Wie denkst Du über Schüchternheit? Leidest Du selbst darunter? Interessant wäre auch zu erfahren, ob Frauen tatsächlich keine schüchternen Männer mögen - oder ist das Quatsch? Schreib es als Kommentar. …
 
 

Weiterlesen

Ältere Männer daten - warum eigentlich nicht?

Es hat einige Jahre gedauert, bis ich verstanden habe, dass ein “Sugar Daddy” nicht viel mit Süßigkeiten zu tun hat.
Für viele Mädels scheint es in den letzten Jahren ein Trend geworden zu sein, sich ältere Männer, nicht nur für einen One-Night-Stand, zu angeln. Mal abgesehen von den ersten kritischen Nachfragen meiner Freundinnen (“WIE alt ist ist der?”), kann ich aber nichts schlechtes davon berichten, wenn man morgen plötzlich neben jemandem mit grau meliertem Haar aufwacht ...

“Klar geht es irgendwie auch um Geld” sagt meine Freundin
Meinen ersten Kontakt mit einem Sugar-Daddy hatte ich noch im Teenager-Alter. Halt, Stop, nicht was ihr jetzt denkt. In unserer spießigen Reihenhaussiedlung hatten wir mal einen Nachbarn, den alle immer nur Sugar-Daddy nannten. Für mich war klar, der macht irgendetwas mit Süßigkeiten - falsch gedacht. Jahre später musste mich meine Freundin über den Begriff aufklären. “Klar geht’s da irgendwie auch um Geld, aber nicht so wie bei den Prostituierten”, so versuchte sie mir die Welt der älteren Herren näher zu bringen. 
In der Großstadt kam ich auf den Geschmack
Für meinen ersten Job verschlug es mich in die Großstadt. Dort zwischen viel Beton und Plattenbau wurde auch zum ersten Mal die Grenzen, der angesehenen Beziehungs-Altersdifferenz gesprengt. Viele meiner neuen Freundinnen schleppten mit der Präzision eines schweizer Uhrwerks, Woche für Woche die Männer 50+ in schicken Anzügen und teuren Autos ab. Und so kam auch ich irgendwann auf den Geschmack. 

Viele meiner Sexpartner waren mindestens 10 Jahre älter. Die beste Beziehung, die ich bis jetzt hatte, war sogar durch einen Altersunterschied von 14 Jahren geprägt. Kritische Fragen oder hochgezogene Augenbrauen gab es immer wieder, wenn man uns zusammen sah. Die Vorurteile, dass ältere Partner, mit mehr Erfahrung und einer größeren finanziellen Ausstattung möglicherweise den jüngeren Partner ausnutzen oder es bei vielen genau andersherum war - scheinen noch in vielen Köpfen zu sein.

Aber ich kann zurückblickend sagen, dass ich von niemandem ausgenutzt oder manipuliert worden bin und auch ich niemals versucht habe irgendwelche Vorteile aus der Beziehung zu ziehen. Die  Beziehung war für beide eine hervorragende Sache, um an Größe zu gewinnen. Gerade in Zeiten von Feminismus und Gleichberechtigung ist es enorm wichtig die Freiheit zu haben, sich seine Partner aussuchen zu können.
Warum also nicht auch einen, der 20 Jahre älter ist.
 
Susanna Vichy zog es aus der Landleben in die Großstadt. Von hier schreibt sie über ihre Vorlieben. 
Fotos: Bigstockphoto


Weiterlesen

Vagina?! Wir nennen es beim Namen...

Feminismus hin oder her. Wir Frauen, natürlich nicht alle, haben ein zwiespältiges Verhältnis zu unserem Dingsda. Ist es schön? Schaut es mit oder ohne Haare besser aus? Und wie soll es heißen? Geben wir es ruhig zu. Vagina klingt irgendwie medizinisch und Fotze/Votze ziemlich vulgär, oder?

Wir wollten das mal genauer wissen und haben nach Eurem Lieblingswort für das weibliche Geschlechtsorgan gefragt. Und weil wir schon dabei waren, fragten wir gleich auch die Penisträger, wie sie den Ort ihrer Sehnsüchte am liebsten nennen.

 



 

10.863 Mitglieder haben sich bei der Umfrage beteiligt. Heute präsentieren wir Euch das Ergebnis. Aber warum ausgerechnet heute?
Heute feiern wir den internationalen Tag der Frau!

Wie, bitteschön, kann man uns Frauen besser feiern und ehren, als mit einer ausführlichen Beschäftigung des weiblichsten aller Körperteile?!

Also dann los! Hier ist das Namenskarussell als Ergebnis Eurer Abstimmung:

46% der Frauen und 52% der Männer nennen das weibliche Geschlechtsorgan am liebsten Muschi. Der zweitbeliebteste Begriff ist Pussy, der von 39% der Frauen und 35% der Männer verwendet wird.
Damit sind sich bei den beiden Top-Platzierungen beide Geschlechter einig. Ist das vielleicht ein Erfolg der Gleichberechtigung?
 
Muschi ist der Favorit für Vagina

An Dritter Stelle der Beliebtheitsskala gibt es jedoch schon einige Unterschiede und so nennen 14% der Frauen ihre intimste Zone am liebsten Schnecke, wobei 20% der Männer diese Möse nennen. Hier nochmal der Gesamtüberblick:
 
 
So nennen es Frauen am Liebsten!
1. Muschi (46%)
2. Pussy (39%)
3. Schnecke (14%)
4. Möse (13%)
5. Pflaume (7%)
6. Scheide (8%)
 
 
Und das sagen Männer dazu...
1. Muschi (52%)
2. Pussy (35%)
3. Möse (20%)
4. Pflaume (12%)
5. Schnecke (11%)
6. Loch (6%)

(Mehrfachantworten waren möglich.)

 

Neben diesen Favoriten habt Ihr uns mehr als 400 weitere Koseworte zugeschickt. Hier eine kleine Auswahl der besten Namen:

Bermudadreieck: Hahaha, ist das nicht ein sehr methaphorischer Begriff, der ausdrückt, dass man(n) da gerne eintauchen und versinken möchte?

Lustgrotte: Auch in den vielfältiger Abwandlung wie Lusthöhle, Lustperle, Lustgarten, Lustzone zeigt sich der eigentliche Reiz der Vagina, nämlich Lust zu empfinden.

Begriffe wie Brosche oder Brötchen klingen visuell und verbildlichen die intime Zone der Frau, wobei die Begriffe salonfähig sind.

Tropfsteinhöhle und Feuchtbiotop: lassen auf humorvolle Weise Rückschlüsse auf die sexuelle Aktivität der Frau zu.

Yoni: Ein wohlklingender Name, der esoterisch geprägt ist und zeigt, dass Sexualität auch spirituelles Erleben ist.

Prinzessin und Freundin: Sehr liebevolle Beschreibungen, die verdeutlichen, dass bei einer gesunden Sexualität Körper und Geist in Einklang stehen sollten.

Aber egal, wie Ihr Eure intimste Stelle nennt. Hauptsache, alle Frauen und alle Männer haben höchsten Respekt für diesen Ort der Lust und feiern und genießen den wundervollen Spaß, den man sich dort gegenseitig bereiten kann. Warum nicht gleich heute, am Tag der Frau!

Jedenfalls wünscht das Eure

Melanie & das Poppen.de-Team
Fotos: Erika Lust
 

Weiterlesen

Versautes Deutschland

Ihr erinnert Euch noch? Sexy Claus hat es auf die verschiedensten Orte hier auf Poppen.de verschlagen. Zum Finale besuchte er Busendorf. Das hatte uns dazu inspiriert, Euch zu bitten, uns die versautesten Ortsnamen zu nennen, die Ihr kennt. Herausgekommen ist eine sexy Landkarte der unanständigsten Ortsnamen.



 
Ursprünglich waren das brave Namen
Stellt Euch vor, Ihr wohnt in Wixhausen oder in Geilenkirchen. Damit erntet Ihr wahrscheinlich jede Menge Spott, zumindest aber breitestes Grinsen.

Vor Jahrzehnten hatten diese Ortsnamen allerdings keine versaute oder sexistische Bedeutung. Es waren normale Berufs- oder regionale Bezeichnungen. Erst heute sind Ortsnamen wie Blasdorf oder Fickmühlen ein Party-Kracher.

Unsere Favoriten
Tja, darüber sind wir im Team noch nicht ganz einig. Die einen würden gerne in Poppenbüttel, einem Stadtteil von Hamburg, leben. Die anderen favorisieren Poppenhausen im Landkreis Fulda.
 
Die Highlights des Nordens
Habt Ihr im Urlaub oder am Wochenende noch nichts vor? Dann macht doch mal eine versaute Deutschland-Reise. In knapp 800 Kilometern gibt es die versauten Highlights des Nordens. Ihr fangt ganz im Norden in Geil an. Runter in den Süden geht’s auf der A7, vorbei an vielen Rastplätzen, auf der es heiße Abendteuer zu entdecken gibt. Vorbei an Hodenhagen in Richtung Berlin. Macht Halt in Poritz und Busendorf bevor Ihr hoffentlich voll befriedigt in Blasdorf ankommt.


 
Im Süden endet die Reise in Petting
Sind Euch die 800 Kilometer im Norden zu viel, macht doch einfach eine kürzere Tour im Süden. Das erste Highlight befindet sich gleich am Start in Wichsenstein. Ein paar Kilometer später erwartet Euch schon Feucht, bevor es nach Titting geht. Vorletzter Stopp ist Blasen, bevor die heiße Reise nach gut 430 Kilometern dann in Petting endet.



Auf Eurer Strecke findet Ihr Rastplätzen, heiße Swingerclubs und natürlich für jeden Spaß offene Mitglieder. Wo auch immer es Euch hinverschlägt, schickt uns doch mal eine Postkarte.

Wir würden uns freuen - und bestimmt viele Mitglieder ebenfalls - wenn die klugen Köpfe unter Euch uns allen die ursprüngliche Bedeutung “versauter” Ortsnamen erklärt. Hier im Forum ist Platz dafür.

Folgende Mitglieder haben uns “unanständige” Ortsnamen geschickt:
filou48, Harry196, MrsHotMrDirty, ruebstiehl, Next_try, Umbras, Schnupperstern, an-deiner-seite, paulemann9, xsharkyx, ichalleine2

Vielen Dank für Eure Mühe!

Weiterlesen

Tipps für eine erfolgreiche Flirt-Konversation

Egal ob online oder vor der eigene Haustür: Überall tummeln sich attraktive Frauen. Doch sie anzusprechen und eine Verabredung hin zu bekommen kann manchmal zu einer wirklich schwierigen Angelegenheit werden.

Auch Frauen wissen oft nicht, wie sie einen Mann für sich gewinnen können
Das gilt nicht nur für Männer. Frauen stehen ebenfalls vor der Herausforderung, ihren “Mr. Right” zu finden. Egal ob für einen Quickie, eine Affäre oder fürs Leben. Immer taucht die Frage auf: Wie spreche oder schreibe ich jemanden an, der oder die mir gefällt, ohne gleich jede Chance zu vermasseln?

Wer poppen will muss freundlich sein
Wer selbstbewusst und mit Charme, Originalität und Feingefühl den Kontakt aufnimmt, der kann davon ausgehen, dass die Belohnung Erotik, Sex, Liebe oder beides sein wird. Wer dagegen lediglich platte Sprüche raushaut, wird wahrscheinlich entsprechend viele Körbe einheimsen.


Wir geben Dir hier ein paar nützliche Flirttipps für das Online-Dating weiter:
 
Dein Nickname ist wichtig
Was meinst Du was passiert, wenn sich ein Mann an der Theke einer Frau als “Rudelficker” vorstellt? Bestenfalls kann der Mann wohl damit rechnen, dass die Hübsche in schallendes Gelächter ausbricht - oder ihm schlechtenfalls sofort eine schallert.
Auch die Antwort einer Frau: “Ich bin ‘FeurigeSpalte’, würde möglicherweise bei einem Kerl zwar die Hose ausbeulen, aber auch innere Lachstürme hervorrufen. Auf Dating-Portalen mag man im Schutz der Anonymität etwas aufgeschlossener und direkter reagieren als in Deinem Stammcafé. Grundsätzlich anders funktioniert die erfolgreiche Kontaktaufnahme hier aber nicht.
 
Die erste Nachricht ist entscheidend
Deshalb sollte die erste Nachricht die ein Mann an eine fremde Frau schreibt, eine ganz besondere sein, da sie wahrscheinlich jeden Tag von vielen fremden Männern angeschrieben wird. Verfasse deshalb eine originelle, möglichst lustige Nachricht, die sie neugierig macht und die nicht wie eine dummen Anmache wirkt. Guck in jedem Fall erst mal in ihr Profil, damit Du Dich mit Deinem Text darauf beziehen kannst.
 
Eine Antwort ist das erste Ziel
Wenn sie antwortet, hast Du einen großen Schritt gemacht. Denn nur darum geht es bei der ersten Nachricht: Jaahaaaaa, ich habe eine positive Antwort erhalten! Alles andere ergibt sich dann schon von selbst.
 
Bitte nicht nerven!
Aber warum reagieren Frauen auf Nachrichten oft nicht oder nur genervt, obwohl man sich soooo viel Mühe gegeben hat? Die Antwort darauf ist ziemlich einfach. Stell Dir vor, wie Du reagieren würdest, wenn ständig wenig originelle Nachrichten mit plumper Anmache bei Dir eintrudeln? Dann kannst Du auch die schöne Nachricht kaum mehr im Berg der Belanglosigkeit bemerken. Um überhaupt eine Chance zu haben ist es also wichtig, originell und möglichst einzigartig zu schreiben. Männer können ihre Bemühungen ruhig etwas taktisch und einfallsreich gestalten. Das bedeutet, die Frau nicht sofort wieder anzuschreiben, wenn sie online ist. Sie sollte vielmehr merken, dass Du auch noch was anderes zu tun hast, als nur auf sie zu warten. Besuche auch nicht ständig ihr Profil. Frauen wollen nicht bedrängt werden.
 
Block den Bock
Wenn ein Mann ganz und gar nicht aufhört eine Frau mit Nachrichten zu “stalken”, hat jede Frau die Möglichkeit ihn zu blocken. Sie sollte das aber nicht sofort und natürlich nicht bei freundlichen, charmanten Nachrichten machen. Das wäre nicht angemessen.
 
Hinter einer Nachricht steckt oft ein wundervoller Mensch
Frauen können auf Poppen.de hervorragend ihre Chance nutzen, um ihren Mr.Right für ein tolles Abenteuer zu finden. Sie werden von vielen attraktiven Männern begehrt. Hinter den Nachrichten stehen oft wundervolle Menschen. Das zu erkennen setzt eine gründliche Prüfung der eingehenden Nachrichten voraus. Zumindest verdienen es viele Männer, dass ihnen mit Charme und Freundlichkeit geantwortet wird. Zu Unhöflichkeiten und patzigen Antworten sollte sich keine Frau hinreißen lassen.
 
Nicht schleimen, lieber necken
Komplimente sind nett, wenn man sie sparsam einsetzt. Egal ob von Mann oder Frau: niemand mag verbal angeschleimt werden. Necke sie oder ihn lieber, aber benutze ein Smiley oder Icon, so dass man weiss, dass Du es nicht böse meinst.
 
Überstürze nichts
Frage nicht einfach nach einem Treffen. Besser ist, Du findest einen Grund über ein gemeinsames Interesse. Zum Beispiel ein Kino- oder Konzertbesuch, gemeinsam Schwimmen gehen oder Joggen oder schlage eine Radtour oder Wanderung vor.

Wenn Du diese Flirt Tipps beachtest, kann es Dir passieren, dass sympathische Menschen gerne mit Dir online flirtet und sich mit Dir treffen wollen. Warum? Weil Du für sie sympathisch bist, vielleicht auch anders als andere, also etwas ganz besonderes.

Brauchst Du noch weitere Tipps? Dann schaue doch mal in unserer Infothek vorbei oder lies dir folgenden Artikel mit dem Titel "Die besten Tipps für erfolgreiche Nachrichten" durch.
 

Weiterlesen

Die besten Tipps für erfolgreiche Nachrichten

Sei individuell!
Bevor Du einem Mitglied erstmals eine Nachricht schreibst, lies gründlich sein Profil. Du erfährst dadurch mehr über die Person, die hinter dem Profil steht, seine Vorlieben und Wünsche. Wenn eine Frau beispielsweise mitteilt, sie sucht eine Beziehung, wäre die Frage nach einem One-Night-Stand voll daneben.

Wenn Du ein Mitglied gefunden hast, dessen Vorlieben zu Deinen Wünschen passen, dessen Text und Selbstbeschreibung Dir zusagt, dessen Bilder Dir gefallen, dann überlege Dir einen schönen, individuellen Text, der auf das Profil des anderen passt. Vermeide es, andere Mitglieder mit immer dem gleichen, kopierten Text anzuschreiben. Das wird Dir kein Erfolg bringen.

Nehme die Wünsche und Vorlieben eines Mitglieds ernst!
Setze Dich nicht über die Wünsche eines Mitglieds hinweg - so nach der Devise: Probieren kann man es ja mal. Auch mit der kurzen und knappen Frage oder Forderung: “Poppen?!” kickst Du Dich mit ziemlicher Sicherheit schnurgerade ins Abseits.

Keine plumpe Anmache!
Vermeide in der Anrede irgendwelche plumpen Begriffe wie: Hey Süße, Hey geile Maus usw. Damit holst Du Dir mit großer Wahrscheinlichkeit von vielen Frauen eine Absage, oder ein “Nein danke” und damit einen Platz auf ihrer Ignoreliste. Schwall in einem ersten Kontakt die Person Deiner Begierde weder mit plumper Anmache noch mit tiefgründiger Philosophie zu.

Vermeide Floskeln!
Vermeide allgemeine Floskeln wie: “ich finde Dich interessant”. Damit kann kein Mensch, besonders aber keine Frau, etwas anfangen. Sie will schon wissen, was Du an ihrem Profil oder ihrem Bild interessant findest. Sei da freundlich, ehrlich und charmant. Ein paar nette und persönliche Sätze, verbunden mit einem ehrlichen Kompliment und etwas über Dich, reichen. Hilfreich ist es, Deine erste Nachricht mit einer einfachen Frage abzuschließen.

Interesse wecken!
Sei Dir bewusst, dass Du auf Deine erste Nachricht noch kein Date bekommen wirst, bestenfalls weckst Du Interesse an Deiner Person und damit an Deinem Profil. Wenn nun auch Dein Profil ansprechend und interessant gestaltet ist, hast Du schon mal nichts falsch gemacht. Die Chance, eine wohlwollende Antwort zu bekommen, ist jetzt groß. (Tipps für ein ansprechendes Profil findest Du hier.)

Habe nicht zu hohe Erwartungen. Wie gesagt: Ein erstes Anschreiben kann lediglich Interesse wecken, beispielsweise darauf, Dein Profil zu besuchen.

Akzeptiere die Antwort!
Akzeptiere, wenn Dein Interesse nicht erwidert wird. Das passiert im “richtigen Leben” genau so wie in einer Dating-Community. Bleib locker, egal welche Reaktion Du bekommst. Natürlich wirst Du Dich über eine positive Antwort freuen. Das ist dann schon mal ein toller Anfang. Glückwunsch!

Und noch etwas:
Achte auch bei Nachrichten ein bisschen auf Deine Rechtschreibung. Grobe Fehler sind für viele Mitglieder einfach nicht sexy. Ansonsten tauschen Mitglieder gerne ihre Erfahrungen und Meinungen konstruktiv im Forum aus. Möglicherweise bekommst Du auch dort nützlich Tipps.

Viel Erfolg wünscht Dir,

Dein Poppen.de-Team
 

Weiterlesen

Wie nennst Du das beste Stück des Mannes?

Wir wollten von Euch wissen: Wie nennt Ihr die ... naja Ihr wisst schon .. Dingsda bei Frauen. Die Auswertung hat gezeigt, das Muschi der beliebteste Begriff bei beiden Geschlechtern ist. Da Gleichberechtigung bei uns groß geschrieben wird, wollten wir auch wissen, wie Ihr das beste Stück vom Mann nennt.
 

Auch hier herrscht Einigkeit. Der beliebteste Begriff ist: Schwanz. Sowohl Männer (53%) als auch Frauen (48%) benutzen diesen Begriff am häufigsten. Auch bei uns im Forum finden sich zu dem Thema unglaublich viele Themen - der Begriff scheint schon in der Umgangssprache angekommen zu sein.
 
Platz 2 folgt da schon mit gehörigem Abstand. Die “Latte” gibt’s nicht nur im Café sondern auch im Bett. 21% der Männer und 19% der Frauen nennen sie so. Klingt irgendwie nach Handwerk. Darauf gehen wir an dieser Stelle aber besser nicht weiter ein.
 
Auf den weiteren Plätzen der Community waren die Begriffe Pimmel, Schniedel und Kolben. Zusammen kamen sie auf rund 30 % der Stimmen.
 
Wir fragten unsere Community ebenfalls nach selbstausgedachten Namen. Ein paar Highlights gefällig?

Zuckerstange, Liebesknochen, Fleischpeitsche oder Außenminister.
Sagt uns im Forum, wie Ihr das beste Stück des Mannes nennt oder erzählt die Geschichte zum Namen.
Fotos: Bigstockphoto

Weiterlesen

Das Poppen.de-Quiz - Sprichst Du poppisch?

Wenn man über Sex spricht, dann redet man oft eine andere Sprache und verwendet umgangssprachliche Wörter, bei uns nennen wir das"poppisch". In unserem Quiz findest Du heraus, wie gut Du poppish sprichst, was es mit Blümchensex aufsich hat, was man als Pornobalken bezeichnet und wie man auf poppisch ein Kondom nennt.

Poll Maker

Weiterlesen

Wer poppen will, muss freundlich sein - und individuell

Viele Mitglieder in unserer Community haben schöne Profile, interessante Bilder und nehmen sich Zeit für individuelle Nachrichten, um neue Leute kennen zu lernen und mit ihnen gemeinsamen Spaß zu haben. So macht das Lesen einer Nachricht richtig Freude und auch das Stöbern auf dem Profil wird zum prickelnden Erlebnis, selbst wenn es aus anderen Gründen nicht passt.


Zuweilen kommt es aber vor, dass andere durch die Anonymität einer Datingseite dazu verleitet werden, wenig Wert auf ein interessantes Profil oder auf individuelle Nachrichten zu legen. Diese Mitglieder füllen nur das Nötigste im Profil aus und hauen an Nachrichten einfach mal raus, was geht, ohne besonders auf die Empfänger einzugehen.

Standardnachrichten nerven viele Mitglieder

Das ganze geht natürlich nicht nur unserem Nachrichtensystem auf die Nerven, sondern vor allem den Empfängern. Denen hängen die immer und immer wieder kopierten Standardnachrichten schon fast zum Hals raus. Und an dieser Stelle kommt dann Eins zum Anderen, eine langweilige Nachricht und ein lieblos ausgefülltes Profil. Falls der Empfänger nicht direkt weiterklickt, ist es spätestens jetzt an der Zeit für eine Nein-Danke-Antwort.  Dadurch beklagen sich manche Mitglieder darüber, dass sie auf unzählige Nachrichten keine oder nur eine Nein-Danke-Antwort erhalten haben - und natürlich Poppen.de daran schuld ist.

Keine lieblosen Nachrichten - sich um andere bemühen

Damit die Flut der wenig kreativen Nachrichten eingedämmt wird, haben wir seit einiger Zeit ein Limit für Erstnachrichten eingeführt. Doch einige Mitglieder kamen nun auf die Idee, einfach neue Profile zu eröffnen, um weitere Standardnachrichten versenden zu können. In diesen Profilen wurde nur rasch das Nötigste ausgefüllt. Sie sind entsprechend lieblos und einfallslos gestaltet.

Mehr Chancen für alle

Was können wir tun, damit unsere Mitglieder mit aussagekräftigen Profilen und individuellen Nachrichten mehr Chancen haben?

So wurde heute das Erstkontaktlimit an die Vollständigkeit des Profils gekoppelt. Denn auf der Profil-Bearbeiten-Seite sieht jedes Mitglied wie weit sein Profil ausgefüllt ist. Stehen dort nur 30 % hat man also auch nur 30% der Erstkontakte verfügbar.

Will dieses Mitglied 100 % seiner Erstkontakte bekommen, muss es z.B. ein Foto hochladen oder den Echtheitscheck absolvieren.
Will das Mitglied noch mehr Erstkontakte kann es z.B. eine Premium- oder VIP-Mitgliedschaft erwerben und so bis zu 50 Erstkontakte pro Tag bekommen.

Die Vorteile:
Durch die Limitierung der Erstkontakte, gibt man sich mehr Mühe beim Schreiben und die Qualität der Nachrichten steigt Frauen werden von der uninteressanten Nachrichtenflut verschont. Sie bekommen weniger Post, aber dafür mehr Nachrichten, die individueller auf ihre Person eingehen Es wird weniger Standardtexte und Massenmails geben Poppen.de wird für Spammer, Doppelprofil-Inhaber, SMS-Faker und sonstige Werbetreibende noch unattraktiver Wer sich viel Mühe mit seinen Nachrichten gibt, fällt wieder mehr auf und geht nicht mehr in der Masse von Standardnachrichten unter Die Profile werden aussagekräftiger und das wird besonders die Frauen beeindrucken  
Wir denken, dass diese Änderung wirklich viel bewirken kann.

Lasst uns Eure Meinung wissen. Wir freuen uns auf Euer Feedback.

Liebe Grüße,

Euer Poppen.de-Team
 
Weitere Tipps findet Ihr in unserem Artikel "Die besten Tipps für erfolgreiche Nachrichten".
 
 

Weiterlesen

Umfrage: Abtörner beim Date

Wir wollten  wissen “Was ist für Dich der schlimmste Abtörner beim Date”. Die Ergebnisse gibt es in der Info-Grafik. Willst Du noch mehr Tipps für das erste Date haben, schau doch in unserer Tipps-Reihe vorbei.

 


Weiterlesen

Die besten Tipps für mehr Erfolg beim ersten Date

Du hast Dich verabredet und nun ein bisschen Bammel vor dem Date? Keine Panik! Wir verraten Dir hier die 15 besten Tipps, damit Dein Date erfolgreich verläuft.
Lächele, wenn Du Dein Date siehst.
Sei gepflegt. Schweiß- oder Mundgeruch, wuchernde Nasenhaare, schmutzige Fingernägel oder fettige Haare könnten zum kürzesten Date aller Zeiten führen.
Sei im Auftreten eigen und etwas besonders, aber donnere Dich nicht zu sehr auf und vermeide krasse Modesünden. Ein zu schrilles Outfit kann dazu führen, dass Dein Gegenüber Dich lieber nicht näher kennenlernen will.
Glotze nicht allzu plump auf herausragende körperliche Vorzüge. Suche lieber den Augenkontakt.
Unterhalte Dich natürlich und unaufdringlich. Lenke das Gespräch auf Themen, bei denen Du dich auskennst. Aber quatsche nicht nur von Dir. Stelle lieber verblüffende Fragen, die Dir die Aufmerksamkeit Deines Gegenüber garantiert.
Lästere nicht über Deine Ex-Beziehung. Das wirkt unsouverän und unsympathisch.
Schau nicht andauernd auf Dein Handy. Schalte es am besten vorher aus.
Sei spontan und wenn möglich witzig und ein bisschen frech - doch verzichte auf abgedroschene Witze und schmierige Anzüglichkeiten.
Politische Themen und Krankengeschichten sind bei einem Date exzellente Stimmungskiller.
Übertreibe es nicht mit Schmeicheleien. Bleib glaubwürdig. Dein Gegenüber ist nicht blöd. Unterlasse bei Frauen möglichst den Quatsch: “Im Himmel fehlt ein Engel” oder ähnliches. Sei mit Deinen Komplimenten lieber konkret und originell.
Denke bei allem was Du sagst daran, dass Dein Gegenüber ein Mensch ist und keine Nummer oder gar ein Objekt.
Verabrede Dich an einem Ort, wo man leicht kommunizieren kann. Schlage Ortswechsel vor, wenn keine rechte Stimmung aufkommt.
Nicht alle wollen beim ersten Date gleich körperlich angebaggert werden. Wenn Du merkst, da braucht jemand noch Zeit, lenke das Gespräch auf die nächsten Tage oder frage, was Dein Gegenüber am Wochenende so vorhat, um gleich ein nächstes Date festzumachen. Sei aber trotzdem auf alles gefasst: Mit anderen Worten: Habe Gummis dabei.
Wenn Du merkst, Du möchtest die Person nicht kennenlernen, irgendetwas missfällt Dir und Du spürst, es fühlt sich nicht gut an, hier zu sein, dann beende mit Freundlichkeit und Selbstbewusstsein das Treffen.
Vergiss nicht, ein Date ist ein Date und keine Verlobung. Also geh die Sache locker an - und wenn es nicht funken sollte, obwohl Du gerne mehr hättest, bleib cool und sieh das Treffen als Übung und Erfahrung für Dein nächstes Date an.
Autor: Christian & Team

Weiterlesen

Die besten Tipps für mehr Erfolg bei Frauen

Hier verraten wir Dir die 10 größten Geheimnisse erfolgreicher Männer:
 
Nicht gutes Aussehen ist wichtig, sondern sich gut fühlen
Nicht jeder sieht aus wie Brad Pitt oder George Clooney. Aber das muss Du auch nicht, um eine Frau für Dich zu begeistern. Es genügt, wenn Du Dich so verhältst wie Du Dir vorstellst, dass sich Brad Pitt oder George Clooney gegenüber einer Frau verhalten würde: Selbstbewusst, gelassen, liebenswürdig - und ein bisschen frech.
 
Schließe nicht von Dir auf Frauen
Dir als Mann reicht es, wenn Du das Bild schöner Brüste oder eines sexy Hinterns siehst, um auf Touren zu kommen. Wenn Du allerdings meinst, eine Frau gerät ebenfalls in Fahrt, wenn Du ihr Dein bestes Stück zeigst, dann wirst Du es Dir leider weiterhin selbst machen müssen. Jedenfalls lassen sich auch mit einem noch so schönem Schwanzbild kaum weibliche Hormone zum Kochen bringen.
 
Kommunikation ist das A und O
Erfolgreiche Männer hauen nicht wahllos unzählige 08/15 Nachrichten oder Gästebucheinträge raus. Sie lesen erst einmal sorgfältig ein Profil und versuchen dabei Gemeinsamkeiten zu entdecken. Sie gehen individuell auf die Frau ein und stellen verblüffende Fragen, um ihre Aufmerksamkeit für sich zu gewinnen.
 

 
Frauen wollen flirten
Frauen wollen umworben werden. Das gilt auch dann, wenn es sich nicht um eine Beziehung, sondern “nur” um einen reinen Sexkontakt, einen One-Night-Stand oder eine Affäre handelt. Flirten ist für Frauen immer ein irre schönes Spiel. Erfolgreiche Männer lassen sich gerne darauf ein.
 
Große Gefühle müssen nicht sein
Du muss nicht gleich die Welle mit den großen Gefühlen vom Stapel lassen, wenn Du Lust auf Sex hast. Darauf fällt eh keine Frau rein. Erzähl lieber etwas über Dich und über das, was Dir neben Sex noch Spass macht. Punkte bei Frauen mit Fantasie und Humor.
 
Persönlichkeit ausstrahlen
Sei nicht wie alle. Sei Du und dabei so natürlich und unaufdringlich wie möglich. Bleib gelassen. Notgeiles Betteln ist eine echte Korb-Garantie.
 
Männer und Frauen haben die gleichen Ziele
Frauen lieben ebenso wie Männer Sex. Doch die Wege zur sexuellen Erfüllung zwischen den Geschlechtern können kaum unterschiedlicher sein. Wenn Du also tatsächlich Erfolg haben willst, egal ob im “realen” Leben oder auf einer Dating-Seite, dann solltest Du die unterschiedlichen Wege zum gemeinsamen Ziel akzeptieren. Kurzum: gehe auf Frauen und ihre Bedürfnisse ein.
 
Männer mögen alle Altergruppen - Hauptsache Frau!
Für die meisten Männer hat eine Frau in jedem Alter ihre Reize. Erfolgreiche Eroberer wissen, dass sich die Lust auf Sex im Laufe des Lebens mehr und mehr entfaltet. Am Anfang steht die romantische Phase im Vordergrund. Erfolgreiche Männer sollten in dieser Zeit nicht mit Komplimenten sparen und sehr sensibel helfen, dass eine Frau ihren eigenen Körper und ihre Vorlieben entdeckt. Bei einer jungen Frau mit der Türe ins Haus zu fallen, führt zu einer krachenden Abfuhr.

Frauen öffnen sich für Experimente und neue Erfahrungen
Wer die sexuelle Lust auf einfühlsame Art kennengelernt hat, will irgendwann auch den ganzen Kosmos der Sexualität erleben. Das ist bei Frauen nicht anders als bei Männern. Meist so ab 30 Jahren wächst der Spaß an Varianten, neuen Erfahrungen, Rollenspielen oder vielleicht sogar auf Abenteuer in Swingerclubs. Erfolgreiche Männer ergreifen in dieser Zeit die Gelegenheit, um gemeinsam mit einer Frau ihren Lusthorizont zu erweitern.
 
Wenn Frauen älter sind und aktiver werden
Mit zunehmendem Alter macht die Libido bei Frauen dann ebenso wie bei Kerlen zuweilen galoppierende Sprünge. Viele Frauen leben ihre sexuellen Bedürfnisse nun ebenso leicht und offen aus, wie man es von Männern eher gewohnt ist. In dieser Phase herrscht der Gedanke vor: Wenn nicht jetzt, wann dann? Also nimmt man sich das, was man braucht: junge Geliebte sind ebenso angesagt wie ältere Liebhaber. Hauptsache guter Sex. Vielleicht bevorzugen deshalb viele erfolgreiche Männer erfahrene Frauen im fortgeschrittenem Alter.
 
*Diesem Text liegen Forschungsergebnisse des Sexualtherapeuten Dr. Alain Héril und Veröffentlichungen von Sai Gaddam und Ogi Ogas in dem Buch “Klick! Mich! An! Der große Online-Sex-Report”, zugrunde.

Autor: Christian & Team

Weiterlesen

Wo liegt Dein Jagdrevier?

Wir wollten  wissen "Wo lernst Du vorwiegend Deine Sexpartner kennen". Die Ergebnisse und eine Übersicht der beliebtesten Umfragen 2013 gibt es in der Info-Grafik

Weiterlesen

Die besten Tipps für Erfolge im Chat und Forum

Ein Lächeln auf die Lippen zaubern!
Durch Deine Beiträge im Chat und Forum kannst Du Deinen Charakter zeigen, Dich witzig und sympathisch präsentieren und vielleicht sogar hin und wieder bei Deinen Gesprächspartnern oder durch Deine Forumsbeiträge den anderen Mitgliedern ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Nicht die Hemmschwelle verlieren!
Für einige liegt die Hemmschwelle in Online Chats und Foren unter dem, was bei einem Treffen unter vier Augen normalerweise stattfindet. Doch wenn Du erfolgreich flirten oder gar daten willst, dann solltest Du weder Deinen Humor noch Deine Gelassenheit verlieren. Lass Dich nicht von der Anonymität im Internet dazu verleiten, Deine gute Erziehung zu vergessen.

Klare Aussagen schreiben
Im Videochat ist es zwar möglich, dass Du Dich allen oder nur Deinem Gesprächspartner zeigen kannst. Ansonsten sehen Deine Gesprächspartner im Chat und Form nicht Deine Mimik oder Dein Augenzwinkern. Sie können also nicht immer einschätzen, ob Du eine Bemerkung humorvoll oder ernst gemeint hast. Das kann zu Missverständnissen führen. Prüfe deshalb bevor Du die Enter-Taste drückst, ob Deine Aussage richtig verstanden werden kann und nicht beleidigend wirkt.

Sei nicht schüchtern
Im Chat und Forum sollte man nicht zu schüchtern sein und durchaus auch mal einen witzigen Spruch austeilen oder wegstecken. Allerdings bringen Machosprüche oder sexistische Zoten oft nicht den erwünschten Flirterfolg. Im Gegenteil, Du kannst dadurch gemieden und ignoriert werden.

Dosiere Deine Präsenz
Sei witzig und kreativ aber übertreibe Deine Präsenz nicht. Wer sich zu sehr in den Vordergrund spielt, dominieren will und alles besser weiß, schießt dabei oft übers Ziel hinaus und wird gemieden.

Bedränge niemand
Auch wenn Du starkes Interesse an einer Person entwickelst, bedränge sie nicht. Keiner mag es unter Druck gesetzt zu werden. Beleidige auch keine Mitglieder, die Dir nicht sympathisch sind. Lass Dich auf keine Scharmützel ein.

Verliere Dein Ziel nicht aus den Augen!
Dein Ziel in unserer Community ist wahrscheinlich: flirten, treffen, poppen und Spaß mit Gleichgesinnten haben. Das solltest Du nicht aus den Augen verlieren.

Nun hoffen wir, unsere Tipps können Dir helfen, Dein Ziel zu erreichen.

Wir wünschen Dir viel Erfolg!

Dein Poppen.de-Team
 

Weiterlesen

Die besten Tipps für ein erfolgreiches Profil

Nimm Dir Zeit
Dein Profil ist Deine Chance, um Dich anderen Mitgliedern zu präsentieren. Dein Profil bist Du! Nimm Dir also Zeit beim Ausfüllen und Anlegen Deines Profils. Es lohnt sich!

Männer wollen Bilder gucken...
Bei den Bildern kommt es zu den gravierendsten Missverständnissen. Viele Männer wollen erotische Zonen möglichst nah und ausführlich sehen. Sie denken, ihre Vorliebe für diese “Nahaufnahmen” wird von Frauen geteilt. Doch wissenschaftliche Untersuchungen und großangelegte Umfragen haben längst bewiesen, dass Frauen und Männer da vollkommen anders funktionieren.

...Frauen wollen lesen
Ein Männerprofil ohne oder mit spärlichem Text, wird Dir nicht viel Resonanz bei Frauen einbringen. Denn so sehr die meisten Männer bildfixiert sind, so sehr ist die überwiegende Mehrheit der Frauen textfixiert.

Man kann jedem Mann deshalb nur den Tipp geben, verwende etwas Zeit und Mühe darauf, Dir einen ansprechenden Text einfallen zu lassen. Verzichte dabei auf Geschwafel und Plattheiten. Auch romantische Liebeszeilen, Gedichte und philosophische Weisheiten von Konfuzius und Co. sollte man sparsam verwenden. Erzähl lieber etwas von Dir und von dem, was Du Dir hier konkret erhoffst. Jetzt mein Profil updaten.

Frauen würden sich gerne über Bilder und ansprechende Texte einen Eindruck von der Gesamtpersönlichkeit des Mannes machen. Das bedeutet, dass Schwanzfotos im Profil die meisten Frauen eher abturnt als neugierig machen. Männer, die bei Frauen erfolgreich sein wollen, sollten das bedenken, auch wenn sie noch so stolz auf ihr bestes Stück sind.

Männer locken oft ungewollt Männer an
Aber viele Männer posten trotzdem ihr “Arbeitsgerät”, weil sie nicht wahrhaben wollen, dass Frauen dieses “delikate Detail” nicht besonders attraktiv finden - und wundern sich dann, wenn sie überwiegend Profilbesuche von anderen Männern, auch von Hetero-Männern, bekommen - das sollte einen dann nicht stören, denn man(n) ist halt auch neugierig auf dass, was andere Kerle so zu bieten haben.

“Unsichtbare” Bilder
Außerdem solltest Du bedenken, dass FSK18 Bilder nur von Mitgliedern gesehen werden können, die auch einen FSK18 Check absolviert haben. Für alle anderen ist auf den Bildern einfach nichts zu sehen.

Gesichter
Deine Chancen steigen beträchtlich, wenn Du Dein Gesicht als Profilbild zeigst. Wenn Du diesen Schritt aus der Anonymität noch nicht gehen möchtest, lass Dir andere, aussagekräftige Bilder einfallen. Vielleicht mit schattigem Gesicht, abgewandt oder durch eine erotische Maske anonymisiert. In jedem Fall solltest Du in der geheimen Galerie ein Gesichtsbild von Dir haben, womit Du Dich später diskret nur der einen Person, zu der Du Vertrauen entwickelt hast, zeigen kannst. Ein freundlicher, heiterer Gesichtsausdruck kommt dabei natürlich sympathischer rüber als eine verschlossene oder gar finstere Mine.

Ehrlich sein!
Sei bei der Wahl der Bilder ehrlich und “leih” Dir beispielsweise keine Bilder aus dem Internet. Das bringt gar nichts, jedenfalls nicht das, was Du Dir wünschst. Auch “Jugendfotos” sind nicht zielführend. Hab den Mut, Dich mit aktuellen Fotos so zu präsentieren, wie Du wirklich bist. Auch Schummeln beim Alter und sonstigen Angaben bringt Dir dauerhaft kein Erfolg. Lade jetzt ein Bild hoch!

Deine Vorlieben und Wünsche sind wichtig
Fülle Dein Profil möglichst vollständig aus. Du gibst damit anderen in der Community die Gelegenheit, Dich kennen zu lernen und einen ersten, möglichst umfassenden Eindruck von Dir zu gewinnen. So erhöhst Du die Chance, dass Du Gleichgesinnte triffst.

Und sonst
Achte auch im Profil ein bisschen auf die Rechtschreibung. Grobe Fehler sind für viele Frauen und Männer einfach nicht sexy.

Ansonsten tauschen Mitglieder gerne ihre Erfahrungen und Meinungen konstruktiv im Forum aus. Möglicherweise bekommst Du auch dort auch nützlich Tipps von anderen Mitgliedern.

Wir haben unsere Hinweise und Tipps sorgfältig recherchiert und auch verschiedenen wissenschaftliche Untersuchungen zurate gezogen. Es mag aber auch andere Erfahrungen und Meinungen über erfolgreiche Profile geben. Letztlich entscheidest natürlich nur Du, was Du von Dir zeigen und mitteilen möchtest.

Viel Erfolg wünscht Dir,
Dein Poppen.de-Team

Weiterlesen