Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Hetero aber bock auf nen Schwanz. Warum??

93 Beiträge in diesem Thema

Bin eigentlich totaler Hetero aber habe gerade immer mehr bock mal nen Schwanz zu wichsen, vielleich zu blasen oder mich sogar ficken zu lassen.
Hat jemand die gleichen Gedanken oder schon Erfahrung als Hetero Mann damit gesammelt???
Wie waren so die ersten Berührungen bei nem anderen Schwanz?? Waren Hemmungen vorhanden???
Würde mich über eure Eindrücke und Erfahrungen freuen.
Grüße,
Ice

Epilog II

Guten Abend oder besser ne schöne Nacht wünsch ich euch...
Habe mir mal die ganzen Foren hier angeschaut, unter anderem auch "er sucht ihn". Dabei ist mir was aufgefallen, was mich neugierig gemacht hat. Hier gibt es echt heftig viele HETERO Männer (laut Profil) die Lust haben nen Schwanz zu lutschen, zu blasen oder ihn auch geil Anal zu spühren...
Woran liegt das??? Hetero aber trotzdem bock auf nen Schwanz????
Also muß zugeben das ich auch Plug oder Dilido erfahrung in Hinsicht Anal mit Frauen gesammelt hab aber warum sind hier so viele HETERO??? Männer scharf auf nen fremden Schwanz???
Kanns mir jemand erklären???
Hoffe auf kräftige Antworten...
Gruß,
Andy


bearbeitet von LED
Themen (ähnlich verlautbarenden Inhaltes) zusammengeführt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

es ist geil nen schwanz du blasen ich bin eigentlich auch hetero aber es ist gar nicht so schlimm. will jetzt mal ne stufe weiter gehen und mich anal entjungfern lassen.

kann nur sagen ausprobieren :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Hi du, kann ich mir sehr gut vorstellen und danke für dein Statement. Leider kommt entweder immer was dazwischen oder die Männer die Interesse haben wohnen zu weit weg.
Was ist das für ein Gefühl nen Schwanz von nem anderne in der Hand zu haben oder ihn vielleicht sogar zu blasen??? Läßt sich das beschreiben???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

hi ...
wenn du dich anal entjungfern lassen willst, dann würde ich dir aber raten jemanden zu suchen der einen kleineren bzw. dünneren schwanz hat ! könnte sonst unangenehm sein und du würdest den spaß daran verlieren :-(
der tip kommt vom männlichen teil des profils :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

auch ein sehr guter Tip. Danke schön, jetzt muß es nur noch dazu kommen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

*g* und dafür drücke ich dir die daumen ... einen ( fremden ) schwanz blasen und wichsen ist schon etwas geiles :-))


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Kann ich mir sehr gut vorstellen, muß bestimmt ein richtig geiles Gefühl sein, zu spühren wie er immer größer wird...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

das größer werden ist schnell beendet ... wenn du richtig gut bläst steht der schwengel in sekunden :-))
viel geiler ist es dann aber diesen harten schwengel in den mund zu nehmen und ihn dabei zu wichsen ... und wenn es sich dann auch noch um einen unbeschnittenen handelt ... *hui* :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Du scheinst wirklich genau zu wissen von was du redest
Na dann mal schauen ob vielleicht jemand mal bock darauf hat es mit mir zu versuchen und mir bischen was bei zu bringen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

na ja ... würde mich nun nichgt gerade als unerfahren bezeichnen *g*
wünsche dir viel glück ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Danke dir und euch beiden auch noch viel Spaß hier. Grüße


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

mir geht es ähnlich so hatte aber bis jetzt noch nicht den mumm dazu mal einen schritt weiter zu gehen....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

hallo!

auch ich finde zur zeit immer mehr gefallen an einem schwanz, auch wenn ich wirklich hetero bin mag ich zum beispiel einen anfassen, zu wichsen.
ausserdem mag ich es anal stimuliert zu werden egal ob m oder w.

finde ich auf jeden fall interessant und auslebbar oder ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Analgeil bin ich auch total. Liebe es wenn man mein poloch verwöhnt, könnte mir darum sogar auch nen Fick mit ner Frau mit umschnalldildo oder sogar mit nem mann vorstellen.
Habe leider bis jetzt auch noch nie den Mut dazu gehabt, bzw auch noch keine Gelegenheit dazu... Aber was ist nicht kann ja noch werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

das mit dem Umschnalldildo ist natürlich auch super... <-- mein fast größter wunsch!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Meiner auch aber nur fast... :-) aber erst mal ne Frau finden die dabei mitmacht...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

das könnte sich nun wieder als sehr schwierig gestalten. aber es ist ja sowie so sehr schwer bei der masse an männern hier eine frau zu finden kein wunder das man(n) solche gedanken bekommt!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Mal ganz laut anfange zu lachen...
Aber wo du recht hast hast du recht...
Denke aber schon länger daran, nicht erst seit ich hier bei poppen angemeldet bin


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Also, von einem Mann einen blasen lassen, könnte ich mir schon vorstellen. Aber einem anderen Mann einen zu blasen, würde ich mich nicht trauen, glaube ich. Aber Versuch macht klug.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Also ich denke schon das ich es mich trauen würde, wenn ich richtig geil wäre. Am besten dann noch am Poloch fingern lassen während ich seinen Schwanz im Mund habe. Aber wie du schon richtig gesagt hast, versuchen oder probieren macht klug


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Hallo allerseits.

Ohne hier den großen Klugscheisser spielen zu wollen, bitte ich doch mal um die Beantwortung einer Frage:

Wieso betonen hier nahezu alle der Männer, die diese Wünsche und Neigungen haben, dass sie ja eigentlich HETEROSEXUELL sind?

Als Bisexualität (eigentlich "Ambisexualität", nach der altgriech. Vorsilbe bi- für "zwei") bezeichnet man die Neigung, sich zu Menschen (beziehungsweise Artgenossen) unabhängig ihres Geschlechts sexuell hingezogen zu fühlen. Als Kurzform ist das Adjektiv bi gebräuchlich.

Obwohl es keine Voraussetzung für die Bisexualität ist, seine Neigung auszuleben, werden in der Regel Menschen als bisexuell bezeichnet, die mit Personen unabhängig ihres Geschlechts sexuelle Beziehungen und/oder Partnerschaften eingehen.

Dies soll kein Vorwurf sein, sondern eher eine Anregung mal darüber nachzudenken. Was ist so schlimm daran, sich seine Bsexualität einzugestehen?
Würde mich einfach mal interessieren, wie Ihr darüber denkt.

LG CardinalSinOWL


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Grins -
da kann ich mich dann mal anschließen...

Wobei - sind wir dann nicht schon bi...?

Mir zumindest ist das egal...

Zwischendurch mal nen Schwanz zu blasen und dann weiter zu wichsen - bis Er kommt, ist schon geil.
Nur leider haben die meisten Männer kaum benehmen.
hauen dann sofort ab - wenn sie gespritzt haben und man selber noch da steht mit nem Rohr und geil ist.

Ach - und ein realer schwanz vorsichtig von hinten zu bekommen - so geil schafft das KEIN Dildo. ;-)

Wobei - mit nem Paar zusammen spa0 zu haben währe das allergrößte für mich.
schade das man momentan die Profile nicht lesen kann.
gruß Marco


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Hi du, da hast du völlig recht, aber erst sollte man es meiner Meinug nach mal ausprobieren ob es einem überhaupt gefällt, sex mit nem anderen Mann zu haben.
Wenn dem so ist werde ich zu mindest mich auch sicher als Bisexuell outen, da ich da nix schlimmes daran finde.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

ich glaub nich, dass es nen menschen gibt, der zu 100% heterosexuell ist.

manche gehen dafür verklemmt damit um und laufen mit 21 anderen männern über nen fußballplatz um mal mal ohne vorbehalte nen typen anfassen zu können und um mal gemeinsam unter die dusche zu springen. zugucken tuts ja bei den meisten auch.

trotzdem: wie die meisten männer auf homosexualität reagieren ist am besten mit panik und blankem hass zu beschreiben. wohl aus angst, dass es ihnen im zweifelsfall gefallen könnte.

achso, und dmit »outing« hat das wenig zu tun. mich nerven ehrlich gesagt schwule, die sich mit »hallo ich bin der tim und ich bin schwul« vorstellen. find ich echt peinlich. ich trag ja auch kein shirt wo draufsteht »ich knutsch ab und an auch mal gern mit nem typen«.

entweder man macht das, was einem gefällt, oder man hält sich selber sein ganzes leben unnötig klein. grade sexualität, die so viel von freiheit lebt, in meinen augen der totale lustkiller.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag

Da muß ich dir auch recht geben, einfach das tun und ausprobieren was einem anmachen oder interessieren würde.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0